Pull/Push Regel und GO´s

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Hallo zusammen,


    ich will und werde keinen GO oder andere Instanzen hier in schlechtes Licht rücken, allerdings geht mir so einiges wie sehr wahrscheinlich vielen tierisch auf die Nerven.


    Die neue Pull/Push Regel ist nun mehr ein paar Tage in Kraft, dies birgt nun mal mehr als einen kleinen Aufwand, auf was uns Fleeter betrifft.


    Wir sind gezwungen Rechnungen zu erstellen, KB, API an den GO zusenden und dann meist eine lange Zeit mit den Ress im Acc zu saven, denn der Handel muss ja angemeldet sein.


    Ich habe nun schon mehrmals den Fall das Fragen bzgl. Ressverteilung etc. komplett ignoriert werden, könnt Ihr hier keine Antwort geben oder macht IHR einfach nur Copy and Paste?!


    Es sollte klar festgelegt sein, wie hier das Vorgehen vonstattengehen soll!


    Gilt die 72h Regel für den Handel/Ressverteiluing erst nach Beantwortung des GO´s oder kann diese schon vorher stattfinden?


    Was wird vom GO´s genaustens benötigt, API KB, API Recs, API Reaper, Aufteilung Ress/Verluste wer bekommt was, wer schickt wem die Ress?


    Vielen Dank für die Antwort :)

  • Die Pullregelung greift nicht bei einer regelkonformen Aufteilung eines AKS (tragende Rolle, gerechte Verteilung usw.)

    Die 72 Stunden laufen ab dem Kampf.

    Im Prinzip erfordert es nicht die Freigabe eines GO, allerdings ist ein Ticket erforderlich.


    Was wird vom GO´s genaustens benötigt, API KB, API Recs, API Reaper, Aufteilung Ress/Verluste wer bekommt was, wer schickt wem die Ress?

    Das wäre das Optimum

    Remember the days when sex was safe and music was dangerous!

  • Ich habe dazu auch noch eine Frage.


    Spieler X ript Spieler Y.

    Spieler Z fängt Spieler Y ab und Spieler X kann im AKS nicht mit, weil er arbeiten ist.


    Spieler X hat beim Rippen 35 Rips verloren.


    Laut Go darf Spieler Z nun Spieler X keine Ressourcen schicken, weil er nicht im AKS dabei ist.

    Nicht einmal die Verluste oder sonst was durfte geschickt werden.


    Wird das denn mal geändert? So will man doch gar nicht mehr jemand rippen, wenn man weiß, in 8h kann ich eh nicht mit.


    Da kann man direkt Solo weiter spielen.

  • Achtung schlechte Nachricht: Laut aktueller Antwort vom GO auf unser Ticket schaut Spieler X in die Röhre :-D Und ja das ist der Grund, warum uns gerade die Spieler in der Ally wegbrechen ^.^


    Man kann Spieler X, wenn er schwächer ist, über das Wochenlimit ausgleichen - total lächerlich, wenn man den Win splitten will.

    Wenn er stärker ist, hatter halt Pech gehabt ^.^


    Ich hätte da ja nun einen guten Vergleich in den Fingern, aber denke das würde hier in einem Ban oder einer VW enden, daher denks dir einfach, was ich davon halte ^.^

  • Was haste erwartet mit der neuen Regel ?
    Klarheit bestimmt nicht, die Go´s wissen da selbst sicher nicht mehr.

    Und falls doch, sollten diese auch sofort einen auf Anfrage mitteilen wem wieviel Win maximal zusteht, wenn sie eh alles überprüfen sollen, ob

    jede Transaktion okey ist, sollte das ja kein Problem sein, wenn Gö´chen selbst das rechnen übernehmen,sicher nur 2 Klicks, wenn der SPieler den Bericht und alles nötige mitschickt.


    Jaa, es ist ein Trollpost aber das ganze Thema ist nur noch zum weg schmeißen:awkwardgrin:

  • Was haste erwartet mit der neuen Regel ?
    Klarheit bestimmt nicht, die Go´s wissen da selbst sicher nicht mehr.

    Und falls doch, sollten diese auch sofort einen auf Anfrage mitteilen wem wieviel Win maximal zusteht, wenn sie eh alles überprüfen sollen, ob

    jede Transaktion okey ist, sollte das ja kein Problem sein, wenn Gö´chen selbst das rechnen übernehmen,sicher nur 2 Klicks, wenn der SPieler den Bericht und alles nötige mitschickt.


    Jaa, es ist ein Trollpost aber das ganze Thema ist nur noch zum weg schmeißen:awkwardgrin:

    Ich habe es nun verstanden, die Teamler sind allesamt wie der tragische Held in Sophokles' bekanntestem Theaterstück. :hexat:

  • In der Regel steht was von "ohne Gegenleistung"

    Ist also hier ganz einfach geklärt ... du ersetzt ihm die Rips denn die Gegenleistung ist ja, dass er für dich gerippt hat.

  • Erklär das mal bitte theforce :-)

  • Erlaubt:

    • Ressourcenlieferung an Punkteschwächere

    • Mondschüsse an Schwächere ohne Gegenleistung

    • Mondschüsse an Schwächere gegen Bezahlung

    • Handel zu gewöhnlichen Kursen

    • Mondschüsse für Stärkere gegen Bezahlung.

    Der Mondschuss ist zu bezahlen und zwar mit der Summe der Ressourcen, die für den Bau der geschrotteten Fleet notwendig war. Das TF kann auch vom stärkeren Spieler abgebaut werden. Die Bezahlung kann mit beliebigen Ressourcenarten erfolgen

    Remember the days when sex was safe and music was dangerous!

  • Erlaubt:

    • Ressourcenlieferung an Punkteschwächere

    Allein an der Stelle sehen wir doch, dass es hier eine Überarbeitung braucht ;D


    Denn genau das ist es ja worum es hier geht ... eine Ress Lieferung an schwächere und du zitierst das ganze jetzt als erlaubt.


    Und was genau eine Gegenleistung ist wird an der Stelle nicht definiert. Für mich ist das Rippen eines Mondes ganz klar eine Gegenleistung für das erhalten von Ress. Wenn du selbst mal irgendwann einen Top Account gespielt hast weißt du, dass man nicht alles immer selber Rippen kann. Schon garnicht bei größeren koordinierten Aktionen. Also was genau ist falsch daran dem Ripper seine Rips zu ersetzen? Die Gegenleistung ist ja da. Ich gehe noch weiter ... wenn er für mich den Mond zerstört und ich den Att fliege ohne ihm die Rips zu ersetzen sehe ich da ganz klar einen Push

  • Die Gegenleistungen sind in der Regelkunde definiert.

    Das das ein kritisches Thema bzw eine kritische AUslegung ist weisst du selber =)

    Wir hatten das beim AKS selber schon .


    Eigentlich weiss langsam einfach keiner mehr, was genau ihr eigtl wollt.


    Ich habe vorgestern einen Deff abgelehnt , weil ich mir absolut nicht im Klaren darüber bin, was ich dann verschicken darf und was nicht .


    Um es als Bsp mal explizit zu sagen :


    Deutie ( Nein, kein Allymate) Schrieb, er wird angeflogen.

    Ich sitze Insys, ich hab genug Fleet.


    Wären knappe 65 Mrd Win bei rausgekommen.


    Ich hätte Full TF abgebaut , weil man als Miner eher wenig Rexx besitzt.


    SO, was genau darf ich meinem Deutie dann schicken ? Er verliert Transporter und Kleinkram, aber dennoch knapp 3,5 Mrd .

    VOR der Regel wäre er ganz normal am Gewinn beteiligt gewesen, sein Tipp, seine Fleet die als Lockmittel verwendet wurde usw usw usw.


    Wären bei 65 Mrd win ca 20 Mrd.


    Wir stellen uns halt die Frage, was für euch eine Gegenleistung bzw eine Beteiligung in einem Kb ist.

    Weil er hat eben nur Transen

    Erlaubt:

    • Ressourcenlieferung an Punkteschwächere

    Ähm... Genau das ist ja der Punkt des Ganzen =)

  • Du hättest bei ihm am Mond / Plani gedefft?

    Mond =)


    Vllt mag ich auch ein wenig zu Konfus sein, aber ich habe simpel kein Bock, entweder Ress abgeben zu müssen oder ne Sperre zu kassieren, weil dieses Ganze an undurchsichtigkeit kaum zu überbieten ist =)

  • Das wäre dann ja ein Fall, der bei euren 30 Seiten Gemecker noch nicht angesprochen wurde. Es ist eindeutig, dass der Miner daran beteiligt ist, der Kampf findet ja auf seinem Mond statt. Zum "Sieg" trägt er natürlich nichts bei. Dass er dir den Tipp gab, ist wiederum eindeutig.


    Wie wurde das denn vorher im Rahmen der Pushregel gehandhabt, wenn der Verteidiger stärker war? Durfte der dann auch nichts bekommen?

  • Das wäre dann ja ein Fall, der bei euren 30 Seiten Gemecker noch nicht angesprochen wurde. Es ist eindeutig, dass der Miner daran beteiligt ist, der Kampf findet ja auf seinem Mond statt. Zum "Sieg" trägt er natürlich nichts bei. Dass er dir den Tipp gab, ist wiederum eindeutig.


    Wie wurde das denn vorher im Rahmen der Pushregel gehandhabt, wenn der Verteidiger stärker war? Durfte der dann auch nichts bekommen?

    Wenn der Verteidiger stärker war, wurde das per Ticket geklärt.

    ZB wenn der Miner dicker war als der Fleetler .

    Die Regeln sind mir bekannt, war aber immer schon Auslegungssache des GOs.


    Mal durfte der Stärkere beteiligt werden, mal nicht . Das ist wie Lotto spielen...


    Weswegen ich das auch so schreibe bezüglich der Undurchsichtigkeit des Ganzen =)


    Bei dem Fall ist es aber so, das ich stärker bin . Weswegen ich eben ganz normal was abgebe :D Bzw es gerne würde =) Die AKS Aufteilung zieht aber leider nicht wirklich, weil der Flotteneinsatz des Verteidigers eben aufgrund der Spielweise sehr gering ist im Vergleich zu meiner =)


    Das von dir genannte Gemecker hat auch einen Hintergrund..

    Schwammige Informationen .

    Ja ihr könnt das so und so machen, aber was davon dann klappt , kann euch keiner sagen .

    Ihr dürft Beteiligungen verschicken, ABER nur mit einer Gegenleistung. Was aber genau eine Gegenleistung ist, kann euch keiner sagen.

  • Ressourcenlieferung an schwächere Spieler sind weiterhin erlaubt, nur halt nicht mehr unbegrenzt.

    Alle anderen Diskussionen "was ist wenn...." sind Einzelfälle und werden im Ticket behandelt.

    Remember the days when sex was safe and music was dangerous!

  • Dann verstehe ich dich, in dem konkreten Fall, leider nicht. Du hättest fliegen können, und den anderen nach Ticket vermutlich beteiligen können. So wie es vorher auch war, wenn der Deffer punktstärker war. Und wenn sich der (S)GO quer gestellt hätte, so wie in dem obigen Fall mit den Rips, dann wäre das ein konkretes Bsp für möglich Verbesserungen, Ergänzungen gewesen. Dann hättest du dich ganz lieb vielleicht an GA oder Coma wenden können und anhand des konkreten Bsp. zeigen können, dass hier ein Ausnahme/Ergänzung Sinn macht. Zumal gerade dass etwas ist, was öfter einmal vorkommt.


    Das mit den Rips oben ist halt auch ne Nummer für sich. Da werden auf der einen Seite Spieler wegen Push gesperrt, weil sie ihren Rippern nach erfolgreichem Att die geplatzen Rips nicht ersetzen und dann ist es mal wieder anders herum. Die Push/Puller Regel bleibt das Salz in der OGamesuppe.

  • Dann verstehe ich dich, in dem konkreten Fall, leider nicht. Du hättest fliegen können, und den anderen nach Ticket vermutlich beteiligen können. So wie es vorher auch war, wenn der Deffer punktstärker war. Und wenn sich der (S)GO quer gestellt hätte, so wie in dem obigen Fall mit den Rips, dann wäre das ein konkretes Bsp für möglich Verbesserungen, Ergänzungen gewesen. Dann hättest du dich ganz lieb vielleicht an GA oder Coma wenden können und anhand des konkreten Bsp. zeigen können, dass hier ein Ausnahme/Ergänzung Sinn macht. Zumal gerade dass etwas ist, was öfter einmal vorkommt.


    Das mit den Rips oben ist halt auch ne Nummer für sich. Da werden auf der einen Seite Spieler wegen Push gesperrt, weil sie ihren Rippern nach erfolgreichem Att die geplatzen Rips nicht ersetzen und dann ist es mal wieder anders herum. Die Push/Puller Regel bleibt das Salz in der OGamesuppe.

    Aufgrund einschlägiger Erfarung sowas betreffend bin ich da sehr vorsichtig geworden.

    Das beteiligen schwächerer ist ja grade das, wo die neue Regel greift =)


    Den KB zu fliegen ist nicht der schwere teil,der kommt hinterher.


    Ja , das mit den Rips ist so eine Sache, ich hatte auch schon einen Fall, wo es eine Sperrandrohung gab, grade weil wir es explizit auseinandergerechnet haben , aber die Flugkosten weggelassen haben...