Pushregel rückwirkend auf den Marktplatz erweitern

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Hallo,


    Momentan sieht es (zumindest auf unserem Server Yildun) so aus, dass Spieler, die mehrere Pushaccs haben, diese legal in ihre Mainaccs pushen können.

    Die momentane Pushregel beinhaltet leider nur einen Punkt, den man mit etwas Interpretation auch auf den Marktplatz anwenden kann:

    Quote

    Wechselnde Handelskurse zwischen 2 oder mehreren Spielern bei zusammenhängenden Transaktionen, die zum Nachteil der punktschwächeren Accounts führen, gelten als Pushing.

    Wenn der Pushaccount nun 10 Mrd Flotte baut und diese für 8 Mrd an einen punktestärkeren Spieler verkauft, ist das in Bezug auf die Baukosten tatsächlich Pushing. Wenn der Acc sein Deut unter 2:1:1 verkauft und Deut für 5: 3:1 einkauft, ist das auch Pushing, Marktplatz hin oder her.


    Wenn jeder X beliebige Spieler sein Deut für 5: 3:1 verkaufen möchte, wird sowas nie weggehen. Zumindest nicht mehrmals aufeinanderfolgend in sehr großen Mengen. Ich behaupte einfach mal: Niemand ist so dumm und jeder weiß das.

    Wenn für besagte Aktionen sogar Accs aus dem UMod geholt werden, die monatelang im UMod waren, die Accs verschrottet/verkauft/verhändlert werden (bzw. die utopischen Angebote der Mainpushaccs annehmen) und danach im UMod verschwinden, dann ist das eine eindeutige Sache.


    Ohne Regeländerung sieht die Zukunft OGames so aus: Eine Gruppe von Spielern meldet sich auf einem Server an mit der Intention einen Acc hochzupushen. Oder ein Spieler meldet sich mit mehreren Accs an (auch davon kenne ich einige) und pusht sich einen Acc hoch. Genau das ist der Fall in Yildun (zudem wurde dort schon immer gegen Regeln verstoßen, es hagelte Sperren, aber die Hauptprofiteure kommen davon, gz).

    Das Balancing des Spiels gerät komplett aus den Fugen. Von Fairness ist da rein gar nichts mehr.


    Deshalb schlage ich vor eine rückwirkende Regel einzuführen, die eben das unterbindet und alle Spieler, die nachweislich in großem Stil gepusht haben, ihre Ress zurückzahlen müssen. Dieses Problem ist in meinen Augen größer als irgendwelche kleinen Bugs, die da jetzt behoben werden, da sie das Balancing viel stärker zerstört, und sollte daher direkt angegangen werden.


    Warum wurden die Warnungen der Spielerschaft auf dem Testserver nicht ernst genommen? SirsSchwester Genau dieses Szenario wurde vorhergesagt.



    Viele Grüße an die ehrliche Spielerschaft,

    schmaL

  • Deshalb schlage ich vor eine rückwirkende Regel einzuführen, die eben das unterbindet und alle Spieler, die nachweislich in großem Stil gepusht haben, ihre Ress zurückzahlen müssen. Dieses Problem ist in meinen Augen größer als irgendwelche kleinen Bugs, die da jetzt behoben werden, da sie das Balancing viel stärker zerstört, und sollte daher direkt angegangen werden.

    Rückwirkend is die tür zu es wurde vorher expliziet gefragt ja schiffe verkaufen ist legal ja man darf auch wechselnde kurse haben weil der markt nicht reguliert wird. Die aussage steht.


    Witzig is das ich genau den obigen Regelpunklt zitiert hab und man sagte die Pushregel inkl diesem sind für den marktplatz nicht gültig. bedenken dazu interessierten keinen (Das Gameteam ausgenommen die haben die selben bedenken, interessierte keinen geht eher richtung karsruhe)



    Bezieh dich mal nicht auf yildun schau mal alle unis durch da gibts rekorde xd


    Natürlich sollte der Marktplatz sofort erstmal deaktiviertw erden und man sollte endlich einsehen das ein Markt mit flexiblen kursen zwischen spielern immer pushen bedeutet und sowas niemals mehr evrsuchen nein es gibt keine möglichkeit schön flöexible kurse ohne push in OGame.


    Da hatt die GF halt auch die falschen spieler in die engere Spielergruppe geholt die sie berraten haben, die träumen teilweise von ideen die zwar nett sind aber in Ogame nicht umsetzbar,d a muss mann ne teilschuld auch den engeren Alpha/Betatesten egben mit einigen hab ich privat diskutiert und viele haben den flexiblen kurs verteidigt. weils alles gute miner sind aber 50% wissen über spielmechanik einfach fehlt.

    Uni Yildun


    A S Die OGame PVP Gilde



    Ich hab heut schon den Browser neu gestartet und den Cache geleert, auch meinem Internetanbieter geht es blendend:engel::engel::engel:

    The post was edited 4 times, last by RipMain ().

  • Eine Änderung der Regeln oder deren Anwendung rückwirkend einzuführen ist nicht möglich. Alle Aktionen, die getätigt wurden und nicht gegen aktuelle Regeln verstoßen können nicht plötzlich geahndet werden.

    Was aber dringend nötig ist, ist eine Reglementierung des Marktplatzes. Ich glaube darüber sind sich alle - Spieler und Team - einig.

    Allerdings liegt dieses nicht in unseren Möglichkeiten. Wir können nur auf die Einsicht der Verantwortlichen der GF hoffen.

    Es sollte immer folgender Satz gelten "Es ist keinem Account erlaubt, einen unfairen Profit aus den Ressourcen eines punktschwächeren Spielers zu erhalten." (Regel 5 Pushing)

    Genau dieser Grundsatz wird mit dem derzeitigem Marktplatz ad absurdum geführt.


    Meine Meinung !

    Remember the days when sex was safe and music was dangerous!

  • Bin ich gegen.

    Weil Du selbst bis jetzt 120 Mrd Res reingezogen hast?


    Eine Änderung der Regeln oder deren Anwendung rückwirkend einzuführen ist nicht möglich. Alle Aktionen, die getätigt wurden und nicht gegen aktuelle Regeln verstoßen können nicht plötzlich geahndet werden.

    Ich führe hier gerne mal das Beispiel "Phala-Spam" an. Da gab's zwar auch massiven Shitstorm in der Folge, aber es wurden Accounts sanktioniert. Letztlich bin ich aber Deiner Meinung, dass der Marktplatz eine Möglichkeit bietet die gegebenen Regeln spürbar zu umgehen.

    Ich denke letztlich wird es wieder die Unterscheidung sein, ob man so einen Handel gelegentlich durchführt, oder eben den Marktplatz dazu ausnutzt sich in völligen absurden Verhältnissen quasi-legal an anderen Accounts zu bereichern.

    Ich habe nur halb so viele von euch gesperrt wie ich gern wollte und nur die Hälfte von euch so lang wie ihr es verdient.

    - BilSGO Beutlin, 111. Sperrung

  • Sonic - ich meinte damit sie rückwirkend zu ahnden.

    Bei einer Anpassung der Regeln natürlich ab dem Zeitpunkt.

    Remember the days when sex was safe and music was dangerous!

  • Sonic - ich meinte damit sie rückwirkend zu ahnden.

    Bei einer Anpassung der Regeln natürlich ab dem Zeitpunkt.

    Hab ich schon so verstanden. Wenn ich es richtig im Kopf habe wurden damals erstmal aber auch in Spica Accounts sanktioniert für Phala-Spam, was zuvor nie geschah. Erst danach wurde die Regel angepasst.

    Ich habe nur halb so viele von euch gesperrt wie ich gern wollte und nur die Hälfte von euch so lang wie ihr es verdient.

    - BilSGO Beutlin, 111. Sperrung

  • Weil Du selbst bis jetzt 120 Mrd Res reingezogen hast?

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Blitzmerker


    Und weil es im Markt immerhin 15-35% Gebühren kostet. Selbiges kann man - in .de etwas schwieriger - mit dem Händler durchziehen bei "0" Gebühr / Ressverlust.


    Sollte man das nun mit "ausnutzten" vs "gelegentlich Handeln" bewerten, frag ich mich natürlich erneut, warum es für ein (stärkeres) Premium Feature nicht gelten soll.

    The post was edited 1 time, last by Gelöscht ().

  • In wie fern soll das mir zugute gekommen sein? Ich selbst habe davon nicht profitiert.

    Selbst bei 15-35% Gebühr profitiert der stärkere Account massiv, abgesehen davon, dass man einiges so drehen kann, dass der punktschwächere Acc die Gebühren gleich mit übernimmt. Also letztlich reduziert es auch nur die Summe die verpusht wird, gell ;-)

    Ich habe nur halb so viele von euch gesperrt wie ich gern wollte und nur die Hälfte von euch so lang wie ihr es verdient.

    - BilSGO Beutlin, 111. Sperrung

  • Ich würde darum bitten, dass das Persönliche außen vor bleibt. Was jetzt wer in den Unis macht hat hier keine Relevanz.


    Die Kritik am unregulierten MP ist nicht allein bei den Usern groß, sondern auch anderweitig und wird dementsprechend kommuniziert.

  • Bei einer Anpassung der Regeln natürlich ab dem Zeitpunkt.

    Regeln anpassen oder im optimalfall die designfehler des marktes beheben das es gar nicht erst zu missbrauch kommen kann. Man muss nur den Hirnfurz der flexiblen Kurse aus dem Kopf raulassen, dann stinkts kurz aber problem fixed

    Uni Yildun


    A S Die OGame PVP Gilde



    Ich hab heut schon den Browser neu gestartet und den Cache geleert, auch meinem Internetanbieter geht es blendend:engel::engel::engel:

  • Ich würde darum bitten, dass das Persönliche außen vor bleibt. Was jetzt wer in den Unis macht hat hier keine Relevanz.


    Die Kritik am unregulierten MP ist nicht allein bei den Usern groß, sondern auch anderweitig und wird dementsprechend kommuniziert.

    Das mehrfache Anmahnen von Aussagen & Formulierungen bringt keine Lösung hervor. Posts sollten stichhaltige Fakten & keine reflexartiges Wiederholen bisheriger Posts enthalten.

    Wer sich die Statistiken ansieht, dem muss man daraufhin nichts mehr erklären...

    The post was edited 1 time, last by NeWmAkEr: fehlendes Wort ().

  • Nicht die Regeln müssten geändert werden, sondern primär der Marktplatz selber und vor allem auch die Parallelexistenz von Marktplatz und Händler mit extrem abweichenden Kursen.


    Normalerweise müsste ansonsten diese Regel ausreichen.

    Es sollte immer folgender Satz gelten "Es ist keinem Account erlaubt, einen unfairen Profit aus den Ressourcen eines punktschwächeren Spielers zu erhalten." (Regel 5 Pushing)

    Meiner Meinung nach führen/führten die ganzen Regel-Erklärungen und Spezifikationen wie die neuste bzgl. des Marktverhältnisses nur zu einer Verwirrung der Masse der Spieler (vor allen der neuen) und umgesetzt werden kann sie leider in der Praxis auch nicht, weil dazu ein GO über Wochen einen Acc beobachten müsste.


    Nachträgliche Regeländerungen finde ich nach vor kritisch, wie theforce auch schrieb. Das Beispiel mit dem Phalaspam war sicher vom Prinzip her richtig, aber plötzlich etwas jahrelang toleriertes rückwirkend zu sperren, ist immer falsch.

  • Die Lösung liegt nun einmal nicht bei uns.


    Der Ball ist weiter oben und gerade diese Problematik wird wieder und wieder angemerkt.


    Wir wissen sehr wohl um die Auswirkungen, da wir das genauso sehen.

  • Jahrelang rückwirkendes entfällt im vorligenden o.g. Fall.

    Hier geht es um Möglichkeiten & Umsetzungen vom vergangenen Freitag.

  • Wer sich die Statistiken ansieht, dem muss daraufhin nichts mehr erklären...

    Evolution 01-03-19 / 15-12-19: +243 677 283(+165.47%) +840 266 per day. Stimme ich ohne weiteres zu, leider nicht andere.

    Nicht die Regeln müssten geändert werden, sondern primär der Marktplatz selber und vor allem auch die Parallelexistenz von Marktplatz und Händler mit extrem abweichenden Kursen.

    Eine technische Lösung muss halt her.

    Nachträgliche Regeländerungen finde ich nach vor kritisch, wie theforce auch schrieb. Das Beispiel mit dem Phalaspam war sicher vom Prinzip her richtig, aber plötzlich etwas jahrelang toleriertes rückwirkend zu sperren, ist immer falsch.

    Vorallem, wenn man bedenkt, dass der Markt eindeutig sagt:

    6uDtoCo.png

    Eine eindeutigere Formulierung kann es in meinen Augen kaum geben.

    The post was edited 1 time, last by Gelöscht ().