Begrenzte Iraks am Tag.

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Mein Vorschlag wäre, dass man nur eine begrenzte Anzahl an Iraks auf den selben Spieler/Planeten abschießen darf pro Tag. Quasi eine Antibashingregelung für Iraks.

    Das kann nicht fair sein, dass man tausende Raketen abbekommt und man nichts dagegen tun kann, wenn man nicht permanent Abfangraketen gegenbaut. Ich selbst kann nicht permanent im Spiel drin sein und muss halt auch arbeiten gehen. Ich würde gerne einfach in Ruhe meine Forschung vorantreiben können und mich mit Verteidigungsanlagen einbunkern können. Da ich arbeiten muss habe ich keine Zeit ständig auf meine Flotten zu achten, erst recht nicht auf so vielen Planeten, wenn man schon mehrere hat. Da ist es halt angenehmer, genug Verteidigungsanlagen zu bauen und dann in Ruhe zu forschen. Wenn man aber keine Verteidigungsanlagen mehr hat, weil alle abgeschossen werden, dann ist man einfach ein offenes Ziel für alle anderen, weil man absolut gar keine Verteidigung mehr hat. Flotten sind keine Verteidigung, sondern nur Bonusressourcen für den Angreifer. Wenn man überall dann schutzlos ist, kann man einfach unmöglich mehr spielen. Gar keine Verteidigungsanlagen zu bauen wäre für meinen Spielstil auch nicht gut, da ich wie gesagt nicht immer online sein kann, manchmal sogar für 12 Stunden.

    Es wäre halt wirklich von vorteil für andere Spieler, wenn man diese Iraks pro Spieler Pro Planet pro Tag begrenzen könnte. Mir selbst bringt es nichts mehr, da mein Account vorhin permanent gebannt wurde, weil ich den verrückten Irakschmeisser beleidigt habe, und ich nun deswegen aufgehört habe. Ich hätte sowieso mit diesem Gegenspieler unmöglich weiterspielen können, geschweige denn überhaupt Forschung betreiben zu können. Aber diese Regeländerung könnte anderen Spielern vielleicht die Motivation geben, weiter zu spielen und nicht wie ich damit aufzuhören, weil es sich für einen einfach nicht mehr lohnen würde. Der Spaß ist da dann natürlich auch weg und das Spiel nur noch Zeitverschwendung.

  • als erstes vorab: es ist nunmal ein Kriegsspiel ;)


    ABER: Ich selbst spiele ausschließlich als Miner, und kann deine Haltung durchaus nachvollziehen. Die Iraks machen Def einfach nutzlos. Sicherlich gibt es Abfangraketen, und sicherlich sind IRaks teurer als Abfangraketen und ja man kann doppelt so viele Abfangraketen bunkern wie Iraks, aber vom Balancing her macht es dennoch keinen Sinn, sich dagegen verteidigen zu wollen. (Zuman der Angreifer ja auch von 10 Planis gleichzeitig IRaks schicken kann, was dann das 2:1 - Verhälnis überflüssig macht)


    Sprich einen Spielstil, in dem man sich einfach einbunkern kann, ist meines Erachtens schier unmöglich, da man 100M eingesetzte res mit 5M eingesetzte res einfach zerstören kann (grobe Schätzung, keine realen Werte)


    Was die Flotten angeht: hier gibt es durchaus genug Möglichkeiten vernünftig zu saven.


    Ich vermute jedoch, dass sich hier nicht viel ändern wird, ggf wäre die Schule von SpartanG318 was für dich ;)

    The post was edited 1 time, last by mech ().

  • mech  
    Ich habe aber schlich und einfach keine ZEIT, meine Flotten immer regelmäßig zu saven. Und wenn ich das nur ein einziges Mal vergesse oder unpünktlich bin, was leider aufgrund meines unregelmäßigen Alltags der Fall sein wird, verliere ich IMMER mehr als ich gewinne. Und als jemand, der in der Uni nur auf Platz 399 war, gibt es halt genug hyperaktive Leute, die zu jeder Zeit alles abfangen können. Wie man das Spiel noch spielen könnte weiß ich, aber ich habe schlich und einfach keine Zeit das überhaupt so zu schaffen. Und unnötig Mühe in einen sterbenden Account zu tun ist reine Zeitverschwendung. Wenn man nicht defensiv spielen kann, dann kann man nicht anders als mit dem Spiel aufzuhören. Das ist doch der Grund, warum fast alle Spieler mit dem Spiel aufhören, weil man für die Mühe, die man reinsteckt, nur sehr wenig oder gar nicht vorankommt.

  • also ich bin gegen diesen Vorschlag (ich bin selber miner und selbst in dem fall geiraked zu werden in 5h waren es 2060 iraks)


    so was würde passieren wenn man nur ne handvoll iraks am tag auf einen plani/mond werfen kann ? Oh wait ALLE werden sich riesiege deffs aufbauen wo niemals einer mehr durchkommt = keiner fliegt was = es wird nichts mehr gehandelt wieso auch es wird ja nichts mehr verflogen weil jeder sich unkillbar gemacht hat = Kein Anreiz für Fleeter = Fleeter hören auf = miner ertränken sich im Deut = deut nichts mehr wert bzw dm usende miner kaufen das deut auf = MIMIMI die DM usenden Miner sind so op mimimi die holt man niemals ein...


    eventuell iwie kommt mirs so vor als ob du auch dieser 4k typ bist^^ aber mal was anderes wenn du schon so austickst weil dir einer ein paar iraks um die ohren haut hast du ihn vl schon davor mal schräg angepöbelt das er erstrecht auf dich losgeht ? xD


    Schau dir einfach an wie du in etwas arbeiten musst wann du in etwa daheim bist etc wann du schlafen gehst wann du aufstehst etc ^^ und wenn es dann doch iwann mal enger wird wegen rl einfach umod gehen und dann wieder rausgehen ^^ besser 2/3 Tage umod als down gehen xD

  • Wie auch schon in dem anderen Thread - Es gehört zum Spielprinzip, dass man seine Flotte nicht stehen lassen kann, ohne dass einem etwas passiert. Du kannst gern versuchen einen unknackbaren Bunker zu bauen, irgendwo werden sich Spieler finden, die spätestens dann mit Todessternen kommen. Die sind später sowieso effektiver zum Deff-Schleifen und kosten nicht so viele Ressourcen wie Iraks ;)

    Eine Deff wird nie Schlachten gewinnen, sie ist nur in ihrer Größe eine entsprechende Abschreckung. Den Umstand, dass die jemand komplett vernichten kann wird es immer geben und sollte es auch immer geben. Als deffensiver Spieler tut man ja nichts für das Spiel selber, daher ist es auch gut, dass diese Spielweise nicht zu effektiv ist. Kann man machen - muss man dann aber auch mit den Problemen umgehen können.

  • Die Iraks sind bereits begrenzt, da ihre Bauzeit mind 1 Sec beträgt. Außerdem gibt es eine Limitierung durch Reichweite und Raksilo. Wirklich viele Iraks zu verschießen ist entweder extrem anstrengend oder benötigt gute Koordination mehrerer Spieler - in beiden Fällen haben die Iraker genug Zeit investiert um den Schaden zu rechtfertigen Schließlich kann man ja auch mit Rips eine Def schleifen, das kostet wenig Zeit und gar keine Koordination und bringt irgendwann auch das gleiche Ergebnis.


    Außerdem kann man dann Mondrips gleich abschaffen, wenn sie durch eine geringe Monddef komplett zu verhindern sind.

  • Wie auch schon in dem anderen Thread - Es gehört zum Spielprinzip, dass man seine Flotte nicht stehen lassen kann, ohne dass einem etwas passiert. Du kannst gern versuchen einen unknackbaren Bunker zu bauen, irgendwo werden sich Spieler finden, die spätestens dann mit Todessternen kommen. Die sind später sowieso effektiver zum Deff-Schleifen und kosten nicht so viele Ressourcen wie Iraks ;)

    Eine Deff wird nie Schlachten gewinnen, sie ist nur in ihrer Größe eine entsprechende Abschreckung. Den Umstand, dass die jemand komplett vernichten kann wird es immer geben und sollte es auch immer geben. Als deffensiver Spieler tut man ja nichts für das Spiel selber, daher ist es auch gut, dass diese Spielweise nicht zu effektiv ist. Kann man machen - muss man dann aber auch mit den Problemen umgehen können.

    Ich will aber keinen unknachbaren Bunker bauen, bloß so eine Deff, dass ich meine Tagesproduktion schützen kann, damit ich am Ende des Tages, wenn ich wieder da bin, die Ressourcen sammeln und zum Saven losschicken kann. So habe ich bisher immer gespielt und ich kam auch gut voran. Aber seit jemand mehrere Tausende Iraks losschießt, um meine Deff komplett zu zerstören, kann ich nicht mehr oder nur sehr schlecht Tagensproduktionen sammeln.

    Die Iraks sind bereits begrenzt, da ihre Bauzeit mind 1 Sec beträgt. Außerdem gibt es eine Limitierung durch Reichweite und Raksilo. Wirklich viele Iraks zu verschießen ist entweder extrem anstrengend oder benötigt gute Koordination mehrerer Spieler - in beiden Fällen haben die Iraker genug Zeit investiert um den Schaden zu rechtfertigen Schließlich kann man ja auch mit Rips eine Def schleifen, das kostet wenig Zeit und gar keine Koordination und bringt irgendwann auch das gleiche Ergebnis.


    Außerdem kann man dann Mondrips gleich abschaffen, wenn sie durch eine geringe Monddef komplett zu verhindern sind.

    Die sind nur begrenzt im vergleich zu Abfangraketen. Der andere kann einfach für 3 Stunden kontinuierlich Iraks abschießen und schon ist meine Deff komplett weg. Selbst wenn ich da bin, wenn ich nicht genug Ressourcen direkt zur Hand habe, um kontinuierlich genug Abfangraketen abzubauen, verliere ich trotzdem mehr als der Angreifer. Und da ist es völlig unnötig mehrere Spieler oder mehrere Planeten zu haben, um mit Iraks zu schießen. Ein Planet reicht.

  • Aber seit jemand mehrere Tausende Iraks losschießt, um meine Deff komplett zu zerstören, kann ich nicht mehr oder nur sehr schlecht Tagensproduktionen sammeln.

    Es gibt immer 2 Möglichkeiten, warum jemand fliegt: entweder es ist guter Win oder was persönliches.


    Im ersten Fall ist es schwer vorstellbar, dass Tagesproduktion so hoch ist, dass mehrere Tausend Iraks lohnen. Also entweder lag da wesentlich mehr oder 2.

    Dann solltest da mal irgendwie versuchen, die Wogen zu glätten oder einfach abwarten. Selbst beim größten Feind fliegt keiner dauerhaft Verlustatts.

  • Es gibt immer 2 Möglichkeiten, warum jemand fliegt: entweder es ist guter Win oder was persönliches.


    Im ersten Fall ist es schwer vorstellbar, dass Tagesproduktion so hoch ist, dass mehrere Tausend Iraks lohnen. Also entweder lag da wesentlich mehr oder 2.

    Dann solltest da mal irgendwie versuchen, die Wogen zu glätten oder einfach abwarten. Selbst beim größten Feind fliegt keiner dauerhaft Verlustatts.

    Ihm ist das völlig egal gewesen, ich habe ihn doch angeschrieben. Statt versuchen es zu klären, hat er nur noch mehr provoziert. Und der ist halt selbst viel weiter gewesen als ich. Um Ressourcen musste er sich anscheinend gar keine Probleme machen. Ich hingegen zahle ja nichts in das Spiel und bin dementsprechend auch nicht so weit wie alle anderen und meine Tagesproduktion ist auch weniger als seine. So aktiv wie er war im Gegensatz zu mir könnte ich nichts machen. Der fliegt ja keine dauerhaften Verlustatts, sondern nur so lange, bis meine Deff komplett platt ist, die ich über die Monate gebunkert hatte. Danach kann er wieder ohne Probleme seine Ressis sparen für Iraks. Der hat mehr Ressis, als ich für Deff ausgeben kann.

    The post was edited 1 time, last by Corwin ().

  • Ich will aber keinen unknachbaren Bunker bauen, bloß so eine Deff, dass ich meine Tagesproduktion schützen kann, damit ich am Ende des Tages, wenn ich wieder da bin, die Ressourcen sammeln und zum Saven losschicken kann. So habe ich bisher immer gespielt und ich kam auch gut voran. Aber seit jemand mehrere Tausende Iraks losschießt, um meine Deff komplett zu zerstören, kann ich nicht mehr oder nur sehr schlecht Tagensproduktionen sammeln.

    Das wird nicht funktionieren, es wird immer Leute geben die kommen zum Teil auch wegen sehr kleinen Summen von Rohstoffen und machen deine Deff platt. Ich glaube aber es wäre gut, wenn die Iraks zum Beispiel unter die Bashregel fallen würden, somit könnte verhindert werden, dass 1000 davon kommen, zumindest auf den gleichen Planeten, nimmt dem Gegner aber auch nicht die Möglichkeit etwas von der Deff zu schreddern. Naja aber wie oben schon erwähnt irgendwann kommt man eh mit Todessternen, weils billiger ist. Aber so könnte man das vielleicht am ehesten noch regeln.

  • versuch dich nicht mit diesem "reinpayen" rauszureden :D. und wer über monate seine ressis in deff reinknallt lol... sry da biste dann selber schuld ^^ du hast dir somit schon über Monate dir selber fortschritt genommen xD

    Wie in deinem anderen Thread....

    Ich bin Top 50 miner mit über 260kk Punkten...

    Meine verteidigung liegt bei 320kk rohstoffen ^^ pro Planet (entspricht einer Tagesproduktion) mit dieser deff kann ich 2 Tagesprodus stehen lassen.... bunker werden halt nicht gerne gesehen ^^ wäre halt nachwievor interessant welches uni du spielst :D

  • Das wird nicht funktionieren, es wird immer Leute geben die kommen zum Teil auch wegen sehr kleinen Summen von Rohstoffen und machen deine Deff platt. Ich glaube aber es wäre gut, wenn die Iraks zum Beispiel unter die Bashregel fallen würden, somit könnte verhindert werden, dass 1000 davon kommen, zumindest auf den gleichen Planeten, nimmt dem Gegner aber auch nicht die Möglichkeit etwas von der Deff zu schreddern. Naja aber wie oben schon erwähnt irgendwann kommt man eh mit Todessternen, weils billiger ist. Aber so könnte man das vielleicht am ehesten noch regeln.

    Klar wurde ich auch schon mit Todessternen angegriffen und ein Großteil der Def war weg, aber dennoch war dann zumindest noch ein gutes Stück Deff da, so dass keiner reinen Transporter den Rest aufsammeln können. Aber mit Iraks wäre das dann aber möglich, die Deff komplett zu löschen und dann einfach mit Transportern den Rest aufsammeln.

  • Wie bereits gesagt: Iraks in größeren Mengen schießen ist extrem aufwendig und kostet nebenbei einiges an Ress. Und ja, auch von einem Plani aus hast du keinen Spaß, wenn es um >10k geht.


    Und auf das Mondripargument kam auch noch nichts...