Settingänderung Wezn

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Hallo liebe Mitstreiter! :vivalafrance:


    Gerne würde ich die Möglichkeit einer Settingänderung in unserem Universum in Erwägung ziehen.


    Hierbei ziele ich auf die Ökogeschwindigkeit.
    (Evtl noch Forschungsgeschwindigkeit, aber dies ist ja noch nicht möglich)
    Da das Spiel auf Dauer immer zäher und alles langwierig wird und die Änderung eh nicht allzu schnell eintreten wird, schon mal der Anstoss dazu.


    Als Ziel würde ich eine Geschwindigkeit von 6x in Betracht ziehen. :kratz:


    In meinen Augen hätten alle was davon und der Spielspaß bleibt erhalten, da alles etwas schneller geht. :supa:

    Gerne dürft Ihr auch konstruktive Gegenargumente beitragen und eine sachliche Diskussion starten. :zocken::dafuer::dagegen:

    Mit freundlichen Grüßen


    Wuschel :love:

  • Eine Erhöhung der Öko wäre für mich als Miner ok, brauche ich aber nicht unbedingt. Die Frage ist allerdings, ob das Uni eine Settingänderung braucht, bzw. ob die die Aktivität erhöhen würde. Ich gehe sowieso davon aus, dass das Uni bei der nächsten Fusion eher Exodus als Ziel wird. Man könnte sich durch mehr Öko einem Uni wie Libra oder so annähern, aber auch die Lücke zu neueren Unis vergrößern. Wenn jetzt abgestimmt werden würde, wäre ich noch eher unentschlossen, ob ich die höhere Öko wählen würde.

  • Wie bereits intern besprochen, würde ich einer Erhöhung der Öko bei einer Umfrage zustimmen .


    Möchte aber zu bedenken geben, dass das einigen Spieler*innen hier im Uni mehr zugute kommen wird als anderen. Es sei denn @Brown macht weiterhin so gute Arbeit wie bisher. Ebenfalls war die Umstellung für die Eri's schon krass genug, jetzt auf Öko x6 zu wechseln wäre wohl alles andere als angemessen dem zufusionierten Teil des Unis gegenüber.


    „Keine Religion, keine Sternzeichen, keine warmen Steine oder Glückszahlen.
    Wenn ich Halt brauche, nehme ich mir ein Bier.“

  • Ebenfalls war die Umstellung für die Eri's schon krass genug, jetzt auf Öko x6 zu wechseln wäre wohl alles andere als angemessen dem zufusionierten Teil des Unis gegenüber.


    Das stimmt und Komandostab kam ja auch noch dazu.
    Ich kann jetzt erst nur für mich als alter Eridanus User sprechen, ich habe mich mit Händen und Füßen dem 4x Öko gewehrt und musste mich fügen. Nach den paar Monaten habe ich mich dran gewöhnt und finde es gut wie es ist. Die Öko auf 6x fände ich zwar nicht so dramatisch, aber bin dennoch dagegen weil Bauaufträge Forschung etc. echt lange dauern und man in wirklich sehr kurzer Zeit 500kk und mehr Resis ansammelt was unsinnig ist.
    Das verhältnis passt einfach nicht zusammen.


    Mein Vorschlag ist Deutverbrauch auf 0.6 und Forschung auf 4x

  • Da wir im Newspost kommuniziert eine Forshcungsanpassung möglich ist, wäre das wohl eine Möglichkeit welche von allen Spielern positiv aufgenommen werden sollte. Vllt kann sich ein schlauerer Kopf als ich darüber Gedanken machen.


    „Keine Religion, keine Sternzeichen, keine warmen Steine oder Glückszahlen.
    Wenn ich Halt brauche, nehme ich mir ein Bier.“

  • aus meiner ally sind 50 dagegen und 0 dafür ^^


    Solange es keine ingame Abstimmung wo auch die nicht Forum Nutzer eine Chance haben ihre Meinung abzugeben bin ich dagegen, da hier vll nicht mal ne Hand voll auf dem uni darüber abstimmen was der Rest dann spielen sollte.


    mfg

  • aus meiner ally sind 50 dagegen und 0 dafür ^^


    Solange es keine ingame Abstimmung wo auch die nicht Forum Nutzer eine Chance haben ihre Meinung abzugeben bin ich dagegen, da hier vll nicht mal ne Hand voll auf dem uni darüber abstimmen was der Rest dann spielen sollte.


    mfg


    Vllt mal weiter belesen. Die Ingameabstimmung erfolgt erst, wenn genug Zustimmung im Forum erfolgte. Panikmache ist hier also fehl am Platz.


    „Keine Religion, keine Sternzeichen, keine warmen Steine oder Glückszahlen.
    Wenn ich Halt brauche, nehme ich mir ein Bier.“

  • Ich bin gegen eine Ökoerhöhung, obwohl ich als Miner und hardcore Inifarmer davon deutlich profitieren würde. Es ist jetzt schon viel zu einfach mit einer guten Öko und 100< Farmkbs am Tag sich massiv im Ranking zu verbessern. Explizit benachteiligt wären die ganzen Fleeter, insbesondere die aus Eri dich sich primär noch 4x Öko anpassen und von 6x Öko ganz und gar nicht begeistert sein dürften. Außerdem führt eine Ökoerhöhung kurzfristig zu dem Gefühl, dass das Game "schneller" wird, da man schneller Ress für Minen beieinander hat. Nach einigen Wochen/Monaten verlangsamt sich das Spiel wieder. Da die Wartezeit genau so lange ist wie bei 4x Öko. 6x öko mehr ress, dafür höhere Minenstufen = Wartezeit X. 4x öko "weniger" ress, dafür geringere Minenstufen = Wartezeit X. (Ich bin kein Mathematiker und habe auch gar nicht erst versucht auszurechen, ob es obejktiv stimmt was ich da von mir gebe. Ich berichte lediglich über meine subjektive Wahrnahme). Des Weiteren vermute ich, dass Forderungen nach einem "Höher, Schneller weiter" in einem halben Jahr zu der Forderungen nach 8x Öko führt. Ein Teufelskreis.


    Ich bin Fan von effektiven Settingsveränderungen. z.B. Forschungsspeederhöhung oder Senkung der Treibstoffkosten.


    Euer Mondi/Purge

  • Des Weiteren vermute ich, dass Forderungen nach einem "Höher, Schneller weiter" in einem halben Jahr zu der Forderungen nach 8x Öko führt. Ein Teufelskreis.

    Man gewöhnt sich halt auch einfach zu schnell dran und lernt es nicht wirklich zu schätzen...


    Ich bin Fan von effektiven Settingsveränderungen. z.B. Forschungsspeederhöhung oder Senkung der Treibstoffkosten.

    Forschungsspeed hoch :dafuer:


    Treibstoffkosten senken - wäre Vorteil für alle Fleeter ... :kaffee:


    Öko hoch :whocares:




  • das Thema wird auch wieder völlig falsch angegangen, also mit ankündigung gegen die Wand!


    Es muss eine Ingame message an alle Spieler geben damit auch jeder über die Möglichkeit bescheid weiß.
    das im Forum zu diskutieren ist Müll