Posts by frozenHeat

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.


    Lohnt sich ein 13er? Ich hatte überlegt, ob es nicht eher kalte 8er sind, die am meisten abwerfen durch das Metall. Aber mittlerweile tendiere ich fast schon wieder zu einer Deut-Kolo.


    Was ist Systhmphalans

    Grüß dich Spawn3,
    Aktuelle Informationen zu dem Allianzupdate findest du hier:

    Allianz-Update

    "Zugang zur System-Phalanx: Es wurde ein neuer Button in der Galaxieansicht hinzugefügt. Er funktioniert ähnlich, wie bei einer normalen Phalanx (nur bei einem Mond, der über eine Phalanx verfügt). Die Reichweite ist von der Ausbaustufe der Phalanx abhängig. Für einen Scan werden 40.000 Deuterium benötigt. Der Scan verläuft automatisch und zeigt alle Ergebnisse im ausgewählten System der Galaxie auf einmal an."



    Die Phalanx kennst du? Ansonsten weitere Informationen hier:

    Sensorphalanx (FAQ - Ogame)



    Unabhängig davon, damit das hier noch in den Thread passt ;)


    Metall 19

    Kristall 17, 14

    Robo 7

    Bei mir folgendes Problem:


    Spionageberichte werden generell nicht angezeigt, wenn ich jemanden spioniere oder spioniert werde. Es handelt sich dabei NICHT um geteilte Spionageberichte.


    Ich benutze Mozilla auch ohne AGR keine Änderung (WIN 10). Cache & Cookies habe ich gelöscht. In Edge hat es bei mir auch nicht funktioniert.

    Geht es jemandem ähnlich? Bin in einer Händler Allianz als Entdecker.


    Edit: Ich habe einmal den ganzen Tab Spionageberichte in den Papierkorb verschoben, jetzt werden aktuell wieder welche angezeigt.



    Mantis 0096176 | Edit by Lunati 03.07.2021 17:18

    OGame 6368 / Sirs



    #1 hat wenigstens nicht nach 1 Monat, wie in Tucana, knapp 500 Mio. Punkte. Ob das jetzt stimmt, was du schilderst oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Ich spiele seit Jahren ohne gekaufte DM und sehe es auch nicht ein für ein paar Zahlen mehr in einer Excel-Tabelle Geld auszugeben. Da kann jeder seinen Weg gehen. Fakt ist, dass die GF das liefert, was angenommen wird. Der 06.07. ist übrigens auch noch nicht um, falls das eine Auswirkung haben könnte (Zahlungsfristen etc. -> vielleicht kannst du oder jemand anders mich ja mal updaten, ob da nach einem Monat irgendwas passieren kann).


    Das Update ging übrigens relativ reibungslos über die Bühne, die meisten haben schon die Händler-Klasse gewählt. Scheint ja "gut balanciert" zu sein, wenn eine Klasse bei der Auswahl überwiegt. x)

    Astro 7

    Die ist bei mir heute auch fertig geworden. Frohes Kolonisieren! ;) Welche Position wird es?


    Bei mir heute:

    Metallmine 18

    Uiuiui der Start war ganz schön schleppend. Ist schon eine Umstellung, was die Speeds betrifft, aber ich muss zugeben, man weiß dann auch eher zu schätzen, was man hat. Dann wird eben vor freudig drauf gespart und es fällt einem nicht alles nur zu.

    Das gefällt mir momentan ganz gut!


    Ewig her mit dem 1x Speed. Europa war das letzte?


    Ich hab früher mal bei Uni52 oder 55 gespielt. Ich mein das war 1x Speed. Und noch kurz in Rhea

    Ich komme ursprünglich aus u54. Uni 52 und 55 sollte alles 1x Speed gewesen sein. Nur die u50, u60, u70 waren glaube ich besonders. 2x Speed war ja das höchste der Gefühle.

    *Push*


    Astrophysik Stufe 4


    Liebe Künstler*innen und Kunstschaffende,


    da ich ein großer Fan von euren Kunstwerken bin, und eure Grafiken einfach bei Ogame nicht wegzudenken wären, suche ich euch bitte flehend auf. :)


    Aktuell habe ich in Zenith eine kleine Allianz (aktuell 10 Mitglieder) gegründet, in der ich/ wir Neulingen und Wiedereinsteigern ein paar Tipps zukommen lassen, sodass sie sich schnell in Ogame wieder zu recht finden. Wir setzen eher auf Qualität als auf Masse und ich hoffe, dass der eine oder andere in meiner Allianz kommenden Neulingen auch mal unter die Arme greift. Es geht nicht nur um inhaltliche Tipps, sondern auch um Fair-Play und den Gebrauch von DM (vorzugsweise gar nicht, und wenn in Maßen).


    Für diese Allianz bräuchte ich ein Allianzlogo und einen Allianzhintergrund für den Text. Ich habe etwas selbst erstellt, übergangsweise, um fürs erste ansprechend zu wirken. Aber wir wollen eben auch die Qualität unserer Hilfe direkt auf der Allianzseite schon verkörpern. Ich hoffe ihr helft mir dabei und tut auch etwas Gutes für die nächst spielenden Ogamer! ;)


    Folgendes Allianzlogo habe ich erstellt... man möge mir verzeihen :D


    Rahmenbedingungen:


    1993ecae44.png


    Ihr könnt den Ansatz gerne aufgreifen, ich bin allerdings auch für ganz andere Ideen offen!

    Gerne auch sehr kreativ, schlichtes Design, künstlerisch, gewagt, abstrakt oder provozierend!?

    Um die Texte bemühe ich mich selber.


    Mein Nickname, könnt ihr unten weglassen, wahrscheinlich ändere ich den sowie so noch.

    Das Universum sollte allerdings schon irgendwo stehen. ;)


    Gerne vermerke ich den Künstler/ die Künstlerin auch auf der Allianz-Seite im Text als Urheber seines Werks (wie z. B. bei meiner Signatur).


    Vielen Dank! Ich freue mich auf eure Einsendungen!

    Ich finde die Gestaltung der Items ohnehin sehr fragwürdig. Sie zielen extrem auf einen Eigennutzen ab, der sich im Fall einiger Items selbst rekursiv verstärkt und nur den Item-einsetzenden Spieler tangiert (Rohstoff-Paket, größere Minenstufen, nächstgrößeres Rohstoffpaket). Dadurch wird der Nutzer isoliert und DM-Gebrauch bekommt einen schlechten Nachgeschmack.


    Der Nutzen der Items müsste in eine komplett andere Richtung abzielen. Er müsste die Interaktion fördern, indem er andere Spieler anzieht, ihren Output fördert und mir als Item-einsetzenden Spieler mehr Möglichkeiten bietet den umliegenden mitnutzenden Spielern ihre Rohstoffe abzunehmen. Oder friedlicher betrachtet, je mehr Spieler ihre Minen bei mir in der Nähe ausbauen, desto mehr Rohstoffe erhalte ich auch. Es lohnt sich also die anderen zu fördern, um mich selbst zu fördern. Oder je mehr Expeditionen bei mir in der Nähe geflogen werden aufgrund von Expo-Boni für andere, werden priorisierbare Ereignisse wahrscheinlicher oder ich habe mehr Möglichkeiten Expo-Flotten in der Umgebung abzufangen.


    Ich bin damit aber selbst noch nicht zu frieden. Der Grundgedanke ist nur, dass nicht noch mehr solche eigennützigen Items entwickelt werden sollten. Sondern DM-Spieler und No-DM-User auch mal durch gegenseitigen Nutzen an einen Tisch kommen.


    Edit: Nutzen DM-User sollte dabei aber immer größer sein als Nutzen der No-DM-User, die ich durch Nebeneffekte anziehe.


    Edit2: alles natürlich unter der Prämisse, wenn noch mehr DM-Items entwickelt werden sollen, dann wenigstens in die Richtung und nicht wieder in der derzeitigen Richtung. Noch mehr von dem Quatsch braucht das Spiel sowie so nicht. Aber die GF sieht ja, darüber kommt das Geld.

    Ein Universum ohne DM wäre wünschenswert.


    Neben der Idee eines Abos kann von mir aus auch ein großer Pott in Frage kommen. Nur mal als abstruse Idee.

    Von mir aus gerne eine Art Balken, der von den Spielern durch Einnahmen gefüllt werden muss/ kann, um das Uni DM-frei spielen zu können. So dass für die GF genug Gewinn rausspringt, und für die Spieler es bezahlbar bleibt. Das sollte dann auch von der aktiven Spieleranzahl im Uni abgehängig gemacht werden. Die Allgemeinheit kann dann einzahlen und damit den Einsatz von DM-Features verhindern.


    Neulinge scheuen sich eher bei sowas einzuzahlen, andere hingegen, die das Spiel wirklich schon lange und leidenschaftlich spielen, wissen den Wert des Balancings durch DM-Verzicht zu schätzen.

    Was mich viel eher interessiert, warum für Zenith noch kein Kampfbericht auf Ogmem geladen wurde. Gibt es mittlerweile eine Grenze zum Veröffentlichen?

    Wollte mal sehen, was so inzwischen rumfliegt. ;)

    Oder halten sich alle aktuell bedeckt?

    Du kannst wie immer alles veröffentlichen ^^

    Okay danke! Das wundert mich... in Ymir war der erste Kampfbericht ein KT-Att mit ca. 1,1k Rohstoffen Win. Ich habe aus Langweile eben mal geschaut. Xanthippe ähnlich.


    Naja aber gut, dass die Leute mal etwas reservierter und um Contenance bemüht sind, wünscht man sich schon mal in anderen Teilen des Spiels. :wink:

    Aber da gibts ja die verschiedensten Ansichten...


    Wer kennt denn von euch noch 1x Speed? Sind hier Spieler aus Uni 1?


    Gibts Leute, die noch nie 1x Speed gespielt haben?


    Ich bin gespannt, obs darauf eine Antwort gibt! :p

    Was mich viel eher interessiert, warum für Zenith noch kein Kampfbericht auf Ogmem geladen wurde. Gibt es mittlerweile eine Grenze zum Veröffentlichen?

    Wollte mal sehen, was so inzwischen rumfliegt. ;)

    Oder halten sich alle aktuell bedeckt?

    Die Allianzvorstellung gefällt mir inhaltlich gut! Das klingt alles nach einem vernünftigen Spielstil und ideal für Leute, die Ogame nicht hauptberuflich spielen. ;)


    In diesem Sinne herzlich Willkommen in Zenith und viel Erfolg auf der Mitgliedersuche! Wie ich sehe, haben sich schon ein paar Leute gefunden?


    P.S.: Man hätte die Allianzvorstellung noch etwas farblicher gestalten können. Auch eine interessante Hintergrund-Geschichte wäre vielleicht spannend gewesen. Aber bei euch lese ich sowieso keine RPG-Elemente heraus (Verzicht auf Ränge etc.). Also schon stimmig und damit ein reales Abbild der Allianz. Auch gut!

    Ihr kennt das Prinzip, egal wie groß eurer Account ist, teilt mit uns euren Fortschritt!


    Alles bis:

    Metallmine Stufe 4
    Kristallmine Stufe 2

    Solar 4


    Sagen wir es mal so, der Server ist fürs Erste bezahlt, wenn ich mir die Top100 so ansehe.

    Anders war es ja nicht zu erwarten. Ich denke, das ist jetzt die neue Realität. Machen wir das Beste draus.

    In diesem Sinne habe ich schon mal eine Allianz für Neueinsteiger und Wiedereinsteiger gegründet (Allianz-Tag: "Hilfe"). Mal sehen wie lange es mich hier in Zenith hält, aber bis dahin soll es ein paar Informationen in meiner Allianz für alle "Bedürftigen" geben. Falls ihr jemanden findet, in der Allianz habt oder jemanden in der Umgebung habt, der neu in Ogame ist, könnt ihr ihn gerne auf mich verweisen. Zumindest glaube ich, dass die meisten Ogame-Neulinge auf neuen Servern anfangen. Thema wird auch der Umgang mit DM sein....


    Wenn ich in den nächsten Tagen Zeit finde, sollte auch nochmal eine nette Allianzvorstellung drin sein.


    Ansonsten wünsche ich allen ein fairen Wettkampf!

    Auch wenn es sich dumm anhört, ich überlege die ganze Zeit schon, ob man die DM-"Features" auch nicht anders designen kann, als dass nur ein einzelner Spieler davon profitiert. Wenn es einen universumsübergreifenden Pott gebe, in den jeder einzahlen kann. Ist der Pott gefüllt, wird alles was man mit DM machen kann blockiert.


    Solche Überlegungen waren vor 10 Jahren nicht mal denkbar. -.- Aber wer will denn noch mehr solcher Items?

    Die Implementierung des MCO kommt dies komplett zu wider. Warum wurden Klassen eingeführt, wenn letztendlich größtenteils nur eine Klasse gespielt wird?

    1. stimmt die Aussage so nicht mehr ganz. Im Lategame wechseln durchaus einige zum Kollektor, sei es, weil die Minen sich langsam dafür rechnen, oder weil man schlicht keine Lust mehr hat, jeden Tag Expos loszuschicken.

    Da stimme ich dir zu. Der Kollektor wird erst spät attraktiv. Es ist meiner Meinung nach problematisch, dass die Klassen von den unterschiedlichen Stadien des Accounts und des Universums abhängen. Man müsste fast dynamisch die Boni der Klassen regeln, um sie stets im Gleichgewicht laufen zu lassen. Und dann dürfte man die Fähigkeiten des Spielers damit auch nicht untergraben. Meiner Meinung nach sind die Klassen auf eine Art implementiert worden, dass es viel zu komplex ist, sie richtig aus zu balancieren.


    Ich könnte mir auch vorstellen, dass man die Klassen zu sehr danach ausgerichtet hat, wie aktiv ein Spieler spielt.

    Es war vielleicht gar nicht angedacht, dass ein sehr aktiver Spieler den Entdecker spielt und ständig Expeditionen fliegt. Hier sollten als Zielgruppe eventuell Spieler avisiert worden sein, die 2-3 (sehr salopp gesagt) mal am Tag eine Expedition verschicken. Für sehr aktive Spieler war der General u. a. angedacht? Das sind jetzt nur Spekulationen.


    Mir fällt es ehrlich gesagt auch sehr schwer hier irgendeinen Ansatz zu formulieren, wie man das Klassensystem besser ausbalancieren könnte. Den Entdecker nur in seinem Output zu begrenzen (also Deckeln der Funde etc.) halte ich auch nicht unbedingt für zielführend. Sinnvoller wäre es, wenn die Aktivität anderer die Klassen in ihrem Output begrenzen kann. Sehr abstrakt und kein Stück weiter gedacht zum Beispiel: Der General kann auf der Position 16 halten und mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit als Alienflotte der Entdeckerflotte entgegentreten und mit den Reapern direkt das TF absammeln. Oder der Kollektor kann eine 16er Position stören und die Einnahmen des Entdeckers begrenzen oder Teile davon abzweigen. Inwiefern der Entdecker dann durch aktives Spiel Einfluss auf den General und den Kollektor nehmen kann, und ob dies notwendig ist, müsste dann auch sinnvoll geklärt werden...


    P.S.: Ich fände es irgendwie sinnvoller, wenn Ogame mehr als ein Ökosystem verstanden werden würde, wo die Klassen sich unterschiedlich bedingen.

    Ich würde an dieser Stelle gerne nochmal Kritik an dem Balancing der Klassen äußern.


    Hier lese ich vorerst, dass es nicht sonderlich objektiv zu geht, was die Kritik anbelangt. Kollektor und Entdecker wurden hier jetzt in Teilen thematisiert. Was gar nicht zu Ansprache kam ist der General.


    Wir sollten uns hier in der Kritik vom eigenen Spielstil lösen und nüchtern betrachten, ob es wirklich Balancing Probleme gibt. Für mich hat das alles hier den Anschein, dass viele ihren Lieblingsklasse verteidigen wollen, um eine Herabstufung ihres Spielverhaltens zu verhindern.


    In dem Sinne möchte ich dazu appellieren, dieses Thema ernst zu nehmen. Ein faires Balancing der Klassen kommt allen Spielern entgegen, da es für eine Diversität der Spielstile im Universum sorgt und Abwechslung versprechen könnte.


    Die derzeitige Situation sieht aber anders aus. Meiner Meinung nach nehmen die meisten erfahrenen Spieler zu Anfang den Entdecker. Neueinsteiger und Wiedereinsteiger tendieren zum Kollektor. Der Kollektor wird so lange gespielt, bis sie den Unterschied bemerken und zur Entdecker-Klasse wechseln.

    Die übervollen Metallfunde des Entdeckers können über den Händler momentan gut kompensiert werden. Gerade weil auf den Expeditionen genug DM gefunden wird. Ich behaupte eine Minderheit der Spieler greift langfristig auf den Kollektor zurück. Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Die Implementierung des MCO kommt dies komplett zu wider. Warum wurden Klassen eingeführt, wenn letztendlich größtenteils nur eine Klasse gespielt wird?


    SirsSchwester , AterBalbi : Könnte man hier ggf. mal eine Foren-Umfrage starten (besser wäre ingame) die folgende Fragen beinhaltet:


    1. Welche Klasse spielst du? -> Antwortmöglichkeiten: (a: Entdecker; b: Kollektor; c: General)

    2. Warum spielst du diese Klasse? -> Antwortmöglichkeiten: (a: beste Erfolgsaussichten; b: meinem Spielstil gerecht; c: nur übergangsweise)

    *Die Antwortmöglichkeiten kann man hier gerne nochmal anpassen. Aber es sollte denke ich im Sinne von uns Spielern sein, dass ein faires Balancing entsteht und jede Klasse gleich attraktiv ist. Die Umfrage könnte uns auch Rückschlüsse darauf geben, ob ein unfaires Balancing überhaupt existiert. Eventuell irre ich mich auch und die anderen die hier das Thema in den Raum geworfen haben. Es könnte auf diese Weise ja auch mal mit ein paar Fakten unterfüttert werden.


    Soweit erst mal meine Kritik. Es wäre eigentlich sehr spannend, wenn man auf eine gewisse Weise untersuchen könnte, inwieweit die Klassen sich voneinander unterscheiden, um auf Basis darauf ein faires Balancing zu realisieren.


    VG frozenHeat

    Das sind sehr interessante Punkte. Ich versuche das mal in Thesen zusammen zu fassen:

    • Die grundsätzliche Motivation Ogame zu spielen ist die Platzierung (Rollenspiel, Rollenspiel-Allianzen ist vor längerer Zeit schon abhanden gekommen)
    • Die Platzierung hat keine Aussagekraft mehr über die Fähigkeiten eines Spielers (vorwiegend wegen Pay2Win, oder auch wegen Balancing/ Update Problematik?) -> es resultiert ein Ungerechtigkeitsempfinden
    • Ungerechtigkeitsempfinden führt zum Klassenkampf. Spieler mit weniger Geld werden abgehängt (werden zum Ziel von Pay2Win Spielern), da die Platzierung und der Vergleich mit anderen Spielern für die Motivation entscheidend ist, wird auf Verluste toxisch reagiert.
    • Die Hemmungen fallen, die Benimm-Regeln finden keine Verwendung mehr.

    Vielleicht ist das der Punkt, wo es wieder mehr in Richtung Rollenspiele umschlagen könnte? Wenn man der Platzierung als Spieler keinen Wert mehr bemisst, bzw. zwangsweise keinen Wert mehr beimessen kann, wo findet man dann die Motivation Ogame weiter zu spielen? Oder wird das Rollenspiel auch durch den Klassenkampf bedingt (Krieg gegen Pay2Win Parteien aussichtslos etc.)?


    Ich weiß nicht, ob das nicht etwas zu pauschalisiert ist. Manche spielen auch für den gelegentlichen Zeitvertreib, der Kommunikation (Neulingen das Spiel beibringen und sich am Erfolg des neuen Spielers erfreuen) oder ähnliches. Deshalb würde ich einfach gerne mal in die Runde fragen.


    Zum Copy-Pasten:
    Findet ihr es existiert ein Klassenkampf?


    Wie stiftet ihr eurer Spielaktivität einen Sinn (früher/ heute)?


    Findet ihr, dass die Platzierung keine Aussagekraft mehr hat?


    Ist es nachvollziehbar, dass man sich deswegen nicht mehr an "Benimm-Regeln" hält? Wie seht ihr das?


    Würde mich freuen, wenn ihr alle mal ein paar Sätze dazu schreibt. Ich denke es wäre für den Austausch zwischen uns Spielern von Vorteil. Gleichzeitig können wir solche Thesen eventuell auch mal "minimal" verifizieren.


    Vielen Dank!