Posts by R3sT1nP3ac3

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

    Dann wird es nichts mit der Öloerhöhung für die brauchst du 80 zustimmung am ende. Die wird fleeterseitig garantiert blockiert wenn es nur Öko gibt.Andersrum ereichen die fleeter auch keine 80% für nur deutverbrauch ssenken


    Man muss kompromisse eingehen, für mich mit meinen Minen ist ne Ökoehöhung ein NAchteil. Ich werde also soferns nichts gibt was mir etwas bringt (und das is der Verbrauch senken) mit nein stimmen.


    80% is viel bei den wenigen spielern in tara und ich bin mir sicher einseitig nur öko oder einseitg nur verbrauch wird nciht durchkommen , weils entweder die eine seite doer die andre blcoken wird

    Ich denke auch das genau das was du hier beschreibst das Problem sein wird.
    Viele Miner im Uni die sich maximal eine höhere Öko bzw. höhere Forschungsgeschwindigkeit vorstellen können.
    Einige Fleeter die sich ausschließlich auf eine Forschungserhöhung und eine Deutverbrauchsenkung einlassen würden.


    Das einzige was sich herauskristallisiert ist wenn man bei gleicher Öko, gleichem Deutverbrauch die Forschungsgeschwindigkeit erhöht würde es wohl Zustimmung geben.
    Persönlich würde ich dem zustimmen allerdings sind die Vorteile der Settingänderung für mich gering ob meine Astro 26 jetzt 79w 6t 17h oder nur ca. 40w dauert spielt wohl keine Rolle.... ||

    Dann verrat uns doch mal, wie die Kommunikation zwischen den Spielern erhalten bleibt, wenn man die Forschungslabore von Allymitgliedern nutzt?


    Es ist ganz einfach, um diese Vorteile zu erhalten muss ich Teil einer Allianz sein.


    Wenn ich meinen und deinen Post nochmal lese, versuchst du ihn gerade auseinanderzureißen.


    1. Aussage eins von mir. Ich kann Massenallianzen durch ein Memberlimit entgegenwirken!


    2.Einzelspieler tragen wenig bis nichts zur Community bei.
    Die Wahrscheinlichkeit, das ich als Teil einer Allianz mich aktiv darin beteilige und so Kontakte knüpfe, eine engere Bindung zu Spiel und Teilen der Community entwickelt habe, höher ist.

    Warum nicht die Allianzen stärken und eine Forschung namend "Allianzforschungsnetzwerk" einführen, die ähnlich wie das IGFN funktioniert, aber die eigenen Labore mit denen der Allianzmember verbindet?

    Gab dazu mehrere Vorschläge.

    Die meißten bringen dumme Argumente wie Massenallianzen oder Einzelspieler benachteiligt als Gegenargumente und sind damit bisher erfolgreich gegen diese Vorschläge vorgegangen.
    In den Zeiten wo es gang und gebe in anderen Games ist Member Limits in Clans, Allianzen oder wie man sonst noch Ansammlungen von Spielern innerhalb eine Gruppierung nennt einzuführen bzw. bereits lange zu haben... 20 Spieler pro Allianz max. in Ogame bis heute undenkbar.. :whocares:
    Für jeden der die Benachteiligung von Einzelspielern bringt hab ich eigentlich nur Mitleid. In Zeiten in denen Ogame mehr und mehr Spieler verliert ist die Kommunikation zwischen Allianzmitgliedern für viele einer der wenigen Gründe dem Spiel etwas länger erhalten zu bleiben. :whocares:


    Aber hier wird sowieso nach :ntars: verfahren..

    :good:

    User können keine Umfrage erstellen, sind somit dabei immer auf die Hilfe von SMODs+ angewiesen wohingegen sie Beiträge erstellen und liken können um ihre Meinung auf verschiedene Weise kundzutun.

    Sollte man zu dieser Thematik nicht evtl. mal ne Umfrage erstellen?!
    Ansonsten wird das ganze hier sowieso iwann nur ausschweifen wie in jedem thread....


    Geht recht einfach Like Funktionen Ja oder Nein.
    Diskussionsthread haben wir ja hier bereits.
    :dafuer:

    Doppelmoral ist immer so eine Sache. Ob man pro oder kontra Close/Archivierungsposts ist, ist ja keine Frage von Moral. Ich schrieb schon in meinem ersten Beitrag zu diesem Thema dass ich die Beschwerden nachvollziehen kann. Ganz aus der Luft gegriffen ist es ja nicht. Meiner Meinung nach ist das was ich hier versuche eine Möglichkeit zu schaffen die für die einen eine Verbesserung und die anderen keine Verschlechterung darstellt.


    Bezüglich der Dislike Funktion, auch das kann ich nachvollziehen, da habe ich aber eine noch deutlichere Meinung zu, wenn es nach mir ginge, gäbe es auch keine Like Funktion. Zum einen sagt es nichts über die zu erwartende Qualität aus, zum anderen wurden genug Likes in Likehunting Threads vergeben. Und drittens bin ich der Meinung in einem Forum sollte man seine Meinung schriftlich darlegen und nicht nur nicken oder mit dem Kopf schütteln, nichts anderes ist Like und Dislike nämlich.


    Aber das soll hier nicht das Thema sein, ich habs nur mal aufgeschrieben, weil Leuchti den anderen Thread zugemacht hatte bevor ich das schreiben konnte und ich wollte meine Meinung bei der Vorlage auch mal an den Mann bringen.

    Finde die beiden Post's oben SUPER!
    Das Ganze wie es aktuell hier im Forum betrieben wird stellt nur die Barbiewelt dar und da das ganze irreführend ist bin ich der Meinung das die Like Funktion entfernt werden sollte. :poke:

    Servus an Alle Tarazed'ler,


    ich mache auch mal einen Thread zur Meinungsabfrage für Settingänderungen auf.


    Aktuelle Seetings:

    Meine persönlichen Wunschsettings wären:


    7x Ökonomie
    3x Flotte
    60% der Flotte ins TF
    50% Treibstoffverbrauch



    Dann lasst Euren Wünschen mal freien Lauf.

    Name ist mir egal.


    Öko 7x ist gut


    Flottenspeed 1x hab ich lange nicht mehr gespielt hätte ich bei dem Uni mit der Öko gemacht wenn Spioraids angewesen wären.


    9 Galas finde ich bescheuert. Viel zu weitläufig und die Zeiten von Electra mit Anmeldestopp sind lange vorbei. Verstehe deshalb nicht das 9 Galas überhaupt noch zur diskussion stehen.
    Durch die Ringanordnung ist das ganze aber erträglich.


    Forschung wäre nett gewesen.


    Treibstoff und Tf auch super.


    Fazit hätte für mich interessant werden können wenn Flottenspeed mindestens 2x oder Spioraids aktiviert gewesen wären.
    So ist mir persönlich das ganze zu öde.

    Und die verschenken solche Acc auch an den nächstbesten, der "ich" schreit. :rolleyes: Mal davon ausgehend, das es wirklich jemand macht, hat dann der Spieler einen Acc, in dem er, ausser Schiffe bauen, erstmal tage- oder sogar wochenlang sparen muss, bis eine neue Mine oder Forschung machbar ist. Plus die entsprechende Wartezeit bis zur Fertigstellung.

    Hört sich irgendwie nach Ogame an. Kann mir nicht helfen. :rolleyes:


    Hierbei geht es mir nicht unbedingt um neue Spieler, auch ein alter Hase kann Lust bekommen und dann wäre das wohl interessant bereits 9 Planeten zu haben anstatt mit einem Planeten neue zu beginnen.

    Guten Tag,


    bei einem Ogameklon habe ich gesehen das es die Möglichkeit gibt Bestandsaccounts zu übernehmen.
    Mein Vorschlag wäre zusätzlich zum Löschen Button einen Verschenken/Freigeben Button einzuführen.
    Vor Neuregistrierung in dem von mir ausgesuchten Uni bekomme ich die Möglichkeit aus einem Pool von freigegeben Accounts auszusuchen.


    Das neue Accountklautool ist mir bekannt läuft aber übers Forum ist deshalb für die breite Masse uninteressant!

    Für mich wurde die Ökonomie nie ganz ausgenutzt.
    Da der Flottenspeed inzwischen nicht mehr an die Ökonomie gekoppelt ist spielt die "Geschwindigkeit (Flottenspeed)" eine sekundäre Rolle.
    Die Erhöhung der Ökonomie als Ziel Universen schneller fusionieren zu können war für mich von Anfang an ein Schrei nach Hilfe, als etwas anderes wurde die Öko meiner Meinung nach nie genutzt.


    Die Ökonomie könnte, wenn sie ähnlich der Expeditionstechnik aufgebaut würde, auch nach Jahren neuen Spielern einen Zugang zu alten Unis ermöglichen die dann auch mit der Zeit ein gewichtige Rolle in dem Uni spielen würden.
    Sodenn die Ökonomie nicht mehr eine starre Vorgabe des Universum's darstellt, sondern auf den einzelnen Account aufgebrochen wird.



    Es müsste einfach mal wieder am Spiel gearbeitet werden. Eine vernünftige Neuerung würde die Leute schon zufriedenstellen. Dann spielen die ganzen Settings eine kleinere Rolle..


    Statt nach einem neuen Uni zu Fragen wäre die Frage welche der angenommen Ideen der letzten Jahre endlich umgesetzt werden soll angebracht.