Posts by Lunati

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

    Bitte denkt daran, dass Kritik, Vorschläge und weitere Kommentare hier nicht her gehören.

    Dafür gibt es im Forum spezielle Bereiche.

    Hier im Bereich Bugs und Fehlermeldungen bitte nur reine Meldungen (im Prinzip reicht eine, die eine oder andere Bestätigung im selben Thread schadet allerdings meist auch nicht) und Ergänzungen in Form von im Thread nicht aufgeführten Informationen, die zur Behebung des Fehlers von Bedeutung sein könnten. Auch Workarounds dürfen gerne gepostet werden.

    ich habe die vermutung, das die farbliche hervorhebung verschwindet, wenn jemand anderes den planeten scant.

    So wie es aussieht, liegst du damit richtig.

    Ich habe das mal mit Immeraufmich; D getestet, und ja, die farbliche Hervorhebung und die Verlinkung zum Spionagebericht verschwinden, wenn jemand anderes dort spioniert.

    (Wenn man den Spionagebericht löscht, passiert das auch, aber das dürfte normal sein.)

    Dass aber ganze Berichte vorzeitig verschwinden, kann ich nicht bestätigen.

    Und wann hattest du gescannt? So kann es ja eigentlich nicht sein dass die Flotte 5 Minuten VOR Rückkehr verschwindet.

    Exakt das ist aber passiert - 5 Minuten vor Rückkehr war die Flotte einfach weg.


    Ich sehe im Phalanx Scan ja eigene und fremde Flotte - ich habe mehrfach mit der Phalanx gescannt, jedes mal beide Flotten gesehen mit 4 Sekunden Differenz. Beim letzten Scan 5 Minuten vor Ankunft war dann nur noch meine eigene Flotte zu sehen, die andere war weg.

    Ich denke mal, dass die Flotte nicht gerade 5 Minuten vor Rückkehr verschwunden ist, sondern in der Zeit zwischen dem vorletzten und dem letzten Phalanxen.

    Wenn der vorletzte Phala-Scan stattfand, bevor die eigentliche Expedition zum Ende kam (also bevor es ein Ergebnis gab und sich die Expeditionsflotte auf den Rückweg gemacht hat/hätte), dann würde das doch passen, was hier bereits genannt wurde, dass durch das Ergebnis die Rückkehrzeit verändert wurde, also die Flotte früher zurück war, oder eben verloren gegangen ist...


    4 sekunden differenz,

    Was sollen uns diese Worte sagen?^^

    Hätte da noch mehr stehen sollen?

    Wenn ich durch die Galas klicke sind immer weider scanns von Monden(/?Planeten) dabei die ich defintiv nicht geklickt habe

    Was meinst du damit? Das kleine rote Dreieck unten rechts, das beim Spionieren am jeweiligen Planeten auftaucht? Das erscheint, ohne dass du auf Spionieren klickst? (und auch ohne dass du dort am Angreifen bist?)


    ich sehe es auch sporadisch unten in der Galaansicht auftauchen das es sonden losschickt, obwohl ich ein einem Ganz anderem System bin.

    Die Anzeige in grüner Schrift erscheint, mit z.B. "Sende Spionagesonden nach: [1:2:3] (1) OK", und du bist in der Galaxieansicht gar nicht in 1:2, sondern z.B. in 1:50? Oder wie?

    Was meinst du mit "nach einiger Zeit"?


    Spionageberichte gehören zu den Nachrichten, die nach 1+ Tag gelöscht werden (in der Nacht zwischen 24 und 48 Stunden nach der Spionage). Dementsprechend verschwindet dann auch die farbliche Hervorhebung. Sie bleiben nur länger erhalten, wenn man sie als Favoriten markiert. So sollte es jedenfalls sein...

    Und hier auch noch die Tabelle mit den maximal möglichen Funden für Nicht-Entdecker: https://i.ibb.co/q1bKj93/Nicht-Entdecker.jpg

    (Die Funde entsprechen Grundwerten vor Version 7 bzw werden durch das Mitschicken eines Pathfinders verdoppelt)


    Bei diesem Rechner wird nur die Ladekapazität berücksichtigt, nicht aber die ebenso benötigten Expopunkte!

    Beispiel: Als Nicht-Entdecker, mit Hyperraumtechnik 15, und bei #1>100 Mio Punkte, benötigt man lt expocalc für den maximal möglichen Fund nur 200 gT plus Pathfinder. Diese reichen aber nicht aus, da 25k Expopunkte in der Flotte benötigt werden, die 200 gT plus Pathfinder aber nur 12.115 Expopunkten entsprechen. Und zu wenige Expopunkte in der Flotte führen dazu, dass Funde nicht in vollem Umfang mitgenommen werden, selbst wenn die Ladekapazität im Prinzip ausreichen würde.

    Die Expopunkte der meisten Schiffe kann man sich mit dem alten Rechner OGameExpeditionsrechner anzeigen lassen - leider nur nicht die des Pathfinders (115 Expo-P.) und des Reapers (700 Expo-P.).


    406 GTs, 1 Sonde, 1 Pfadfinder und ein Zerri sind wahrscheinlich die häufigste Variante.

    Möglicherweise. Die (oder alternativ 403 gT, 1 Sonde, 1 Pathfinder und 1 Reaper) sollte man aber nur verwenden, wenn man auch daran interessiert ist, größere Kampfschiffe zu finden. Ansonsten kann man z.B. auch 415 gT, 1 Sonde und 1 Pathfinder nehmen. Der Pathfinder ermöglicht zwar auch den Fund von Kampfschiffen, aber nur bis zum Schlachtschiff. Schlachtkreuzer, Bomber, Zerstörer und Reaper kann man damit nicht finden.

    sagt sieht man irgendwo die aktive spieleranzahl eines universums?

    https://www.mmorpg-stat.eu

    Ganz unten auf der Seite. Hier mal Wezn als Beispiel.


    Friedhof ist der EN-300. Dahin werden alle verfrachtet, die (theoretisch) 60Tage+ Inaktiv&Umod sind.

    Sei dazu gesagt, dass das nicht unbedingt sofort nach Ablauf dieser Frist geschieht, da das Skript (zumindest derzeit und schon seit einer Weile) täglich jeweils nur eine kleine Anzahl von Accounts erfasst (je nach Uni unterschiedlich). In Electra z.B. steht es offenbar sogar ganz still.

    Die Gewinncoupons sind verteilt.

    Da DrenRellek auf seinen Preis verzichtet, und dieser unter den anderen Teilnehmern aufgeteilt werden sollte, hat jeder der anderen Teilnehmer zusätzlich einen weiteren Coupon in Höhe von 3 € bekommen*.

    @Lunati

    Die Frage kann ich dir auch nicht beantworten, aber wenn, dann will man auch "alle" Schiffe finden können oder?

    Dann schickt man am besten Zerri oder Reaper mit!

    Wenn man die dann hat, dann natürlich schon, ja :)

    Es ging an der Stelle ja aber erstmal um den "Beginn der Laufbahn", wie Midori_Hayakawa es so schön genannt hat - also wenn man noch keine Zerris und/oder Reaper bauen kann oder gefunden hat

    Danke Wonkydonky , habe das mal ergänzt :)


    Mir ist aber gerade noch was aufgefallen:

    Wenn ich das richtig sehe, kann man lt altem Rechner mit Kreuzern Schlachtschiffe finden, lt expocalc nicht. Was ist richtig? Fehler bei expocalc!?



    € 15.12.2021 23:17 Habe mir die Frage mal selber beantwortet: Mit Kreuzern kann man auch Schlachtschiffe finden - folglich ja, ein Fehler bei expocalc.

    spielt ihr alle ein anderes Game? mit 415 GT´s lässt sich doch bei einem Setup, wo Platz 1 > 100 Mio Punkte hat, nie und nimmer der maximale Ress-Fund mitnehmen. In Quasar z.B. hat Platz 1 zwar < 20 Mrd Punkte, aber das heißt auch, dass man Ress-Funde bis zu 80 Mio pro Flug einsammeln kann.

    Das gilt nur für Entdecker.

    Nicht-Entdecker haben weit kleinere maximale Funde.

    Nicht-Entdecker: https://i.ibb.co/q1bKj93/Nicht-Entdecker.jpg

    Entdecker: https://i.ibb.co/SPV3tpR/Expos-1-10-neu.png


    [Bei diesem] Expeditionsrechner wird aber nur die Ladekapazität berücksichtigt, die man je nach Stufe der Hyperraumtechnik hat. Dadurch werden dort für Nicht-Entdecker auch schon für Flotten mit einem zu geringen Expowert fälschlicherweise Fundmengen angezeigt, die gar nicht möglich sind.

    Bei #1 > 100 Mio Punkte werden 25k Expopunkte in der Flotte benötigt, um die maximal mögliche Höhe der Funde auszuschöpfen. Die Stufe der Hyperraumtechnik und die daraus resultierende Ladekapazität ist für Nicht-Entdecker praktisch irrelevant, da die aufgrund der Expopunkte benötigen Schiffe (sofern man die empfohlenen Flottenzusammenstellungen mit gT verwendet) bereits auch für den maximal möglichen Rohstofffund mit Pathfinder (10 Mio) genug Ladekapazität bieten.


    - zu Beginn deiner "Laufbahn": von jedem Schiff 1 Exemplar

    Wie kommst du darauf? Das ist doch nicht nötig... Es reicht, 1 Exemplar des jeweils "größten" Kampfschiffes, das man hat, mitzuschicken.

    (€ Für den Fund von Kampfschiffen, über lJ/sJ hinaus)


    Schiffstyp in der Flotte und welchen Schiffstyp man finden kann:

    kT -> kT, lJ, Spios

    gT -> kT, gT, lJ, sJ, Spios

    lJ -> kT, gT, lJ, Spios

    sJ -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, Spios

    Xer -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, Spios

    PF -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, Spios

    SS -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Spios

    SXer -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Bomber, Spios

    Bomber -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Bomber, Zerri, Spios

    Zerri -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Bomber, Zerri, Reaper, Spios

    Reaper -> s. Zerri

    (hoffe, ich habe hier jetzt nicht noch einen Fehler drin^^)


    Für Schiffsfunde (Kampfschiffe) aller Typen, die möglich sind:

    406 GTs

    1 Spiosnde

    1 Zerri

    1 Pathfinder

    oder alternativ

    - 1 Pathfinder + 403 gT + 1 Reaper + Spiosonde


    und so viele GT´s / KT´s wie eben expocalc ausspuckt

    Wie oben bereits erwähnt, stimmt das nicht so ganz. expocalc berücksichtigt nur die Ladekapazität, nicht aber die ebenso benötigten Expopunkte. Je höher die Hyperraumtechnik, umso weniger gTs/kTs braucht man lt. diesem Rechner angeblich - und ggf sind das dann eben zu wenige...

    Die Expopunkte der meisten Schiffe kann man sich mit dem alten Rechner OGameExpeditionsrechner anzeigen lassen - leider nur nicht die des Pathfinders (115 Expo-P.) und des Reapers (700 Expo-P.).


    Platz 1 hat fast 2 Milliarden Punkte .....

    Also 415 GT, 1 Spio und 1 Path, wenn man keine Schiffe finden möchte.

    Oder meinst was anderes The_Judge ?

    Für Nicht-Entdecker - also auch Kollektoren - korrekt


    So ist es^^ Ich habe nicht behauptet, dass das Script richtig funktioniert.

    Warum in den Universen nicht jeweils 100 wie angekündigt, sondern nur jeweils eine kleine Anzahl von Accounts pro Tag erfasst wird (je nach Uni unterschiedlich), und sich in manchen Universen wie z.B. Electra und Orion gar nichts mehr tut, obwohl es das wohl eigentlich sollte, weiß ich nicht...

    Liest sich das wie "es funktioniert, wie es soll"? :kratz:


    Es werden offensichtlich täglich weniger Accounts transferiert als angekündigt, in manchen Unis gar keine mehr, und es gibt Accounts, die trotz Transfer im Ursprungsuni nicht gelöscht wurden. (Habe ich noch was vergessen, was daran nicht funktioniert?)

    Aber es läuft halt "irgendwie". Und so, wie es nun inzwischen seit Monaten läuft, ist es so, wie ich bereits oben schrieb. Im Rahmen dieser Funktionsweise ist es also 'richtig', dass die beiden von elbarto zuvor genannten Accounts noch nicht vom Script erfasst worden sind.

    Anders bei captainjoerg. Die ID des Accounts liegt in dem Bereich, der bereits vom Script erfasst wurde. Der Account ist seit dem 17.08. gesperrt. Das Script hat diesen Account auf den Friedhof transferiert*. Aber im Ursprungsuni ist er bislang nicht gelöscht worden, keine Ahnung wieso...