Posts by antivirus

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

    Dann hab ich mir einfach das falsche Uni für mein Experiment ausgesucht. xD


    Ich hab zwar auch rnd. 400 Mio/Tag erfarmt, dafür lief das „helferlein“ aber auch 18,19 Stunden am Tag.


    Wenn ich überlege das alles mit der Hand zu machen und am Tag x Flotten zu verschicken…

    Da bleib ich lieber beim Minenklicken :D

    Expos gehen mit Items klar.


    Aber ich hab auch was von farmen gelesen.

    Wenn du nicht auch aktive Spieler farmst, lohnt sich das doch kaum?!


    -Ich hatte um das zu testen mir mal nen Ogame-Bot organisiert und auf Ogame US das ganze getestet.

    Und selbst damit hat es sich nicht gelohnt :D

    Ich bin auch mit vielen Vorgängen der GF nicht einverstanden aber die Erwartungshaltung die hier von manchen Spielern an den Tag gelegt wird kotzt mich an.

    Sonntag Morgen wird sich wohl kaum einer von euch auf die Arbeit bewegen wenn er nicht gerade in einer Kritis arbeitet.
    Warum sollte also die GF für 1500 Spieler in Junos, Himmel und Hölle in Bewegung setzten damit es läuft?

    Was mit allerdings auffällt, AterBalbi hab ich das richtig verstanden, eine Angriffssperre kannst du nicht selber setzen sondern musst sie beantragen?
    Das ist natürlich relativ unpraktisch, besonders wenn es darum geht jemanden außerhalb der Geschäftszeiten zu erreichen

    Ich mein man kann die Kirche auch im Dorf lassen.


    Dann war es eben die Freundin die mal in Ogame reingeschnuppert hat und dann gemerkt hat, dass es ist nix für sie ist.


    Es findet kein Flottenkontakt statt, es ist entsteht kein schaden und der Acc würde sogar im U bleiben wenn ich das richtig verstanden habe.


    Wenn man nix gegen Spieler machen kann die Bots nutzen muss halt der 08/15 Multi bestraft werden :D

    Und wenn dann dicke Flotten ungeschützt auf dem Mond stehen wo teils Jahrelang dran gearbeitet wurde ist es mehr als verständlich wenn die Emotionen so schnell hochkochen.

    und wenn es zu nachweislichen, signifikanten Verlusten wegen dieses Ausfalls kommt, wird nach Ticketbearbeitung ersetzt.


    Die Situation ist blöd aber die Welt dreht sich trotzdem weiter. Sobald neue Informationen vorliegen oder die Angriffssperre steht, gibt es diese.


    Nicht falsch verstehen;


    Natürlich kann es Bugs und sonstige Ausfälle geben.

    Die Häufigkeit bei der GF besonders nach Updates ist aber überproportional.


    Wenn du mich fragen würdest wann ein Update mal wirklich gut gelaufen ist, habe ich keine Ahnung was ich darauf Antworten soll.


    In diesem Fall geht es mal nicht um einen Bug oder Update sondern schlicht um eine adäquate Reaktion auf einen Ausfall.

    Eine Angriffssperre für 2 Stunden mit Option auf Verlängerung wäre sicherlich nur ein Mausklick.

    Stattdessen lässt man hier die Emotionen hochkochen und reagiert quasi erst wenn was passiert ist.

    Ich vermisse die von Willi angesprochene (und versprochene) Transparent welche er damals in einem Interview groß angekündigt hat.


    -Ich finde das Interview aber nicht mehr; Bin ich Blind oder „Zufall“?

    Und wir reißen uns jetzt alle zusammen und bemühen uns wieder bei einem höfflichen Umgangston zu bleiben, Flame könnt ihr in der Mülle abladen, hier wird sowas deutlich schneller Sanktioniert.

    ich nehme an, dass deeskalation nicht gerade dein steckenpferd ist?

    Amen.


    Hier regen sich Spieler über eine Situation auf die mit einfachen Mitteln vermeidbar gewesen wäre.


    Und wenn dann dicke Flotten ungeschützt auf dem Mond stehen wo teils Jahrelang dran gearbeitet wurde ist es mehr als verständlich wenn die Emotionen so schnell hochkochen.


    Zumal es immer das selbe ist mit der GF.

    Problembewältigung mangelhaft.

    Wir sind erfreut über die rege Interesse an unserer Allianz! :)


    Beachtet bitte, das es im Rahmen der "Bewerbung" zu einer kleinen Wartezeit kommen wird.

    Nach euer Bewerbung werdet Ihr zu einem kurzen Interview Eingeladen um einen gegenseitigen ersten Eindruck zu erhalten.
    Sollte das passen und der Allianzvorstand für eine Aufnahme stimmen, werdet Ihr für 2 Wochen auf Probe aufgenommen.


    Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal darauf hinweisen, das wir auch explizit Spieler mit weniger Punkten aufnehmen. Diese dürfen sich dann bei der MBA bewerben und können bei erreichen der benötigten Punkte nahtlos in die MBC wechseln.

    *Staubwisch*

    nach langer Zeit wird es nun wieder Zeit für ein Update;


    Wir freuen uns, gemeinsam mit dem Miners Business Club sowie der Miners Business Club Academy 36 Spieler zählen zu dürfen.

    Von diesen 36 sind 28 aktiv und der Rest genießt derzeit eine tlw. längere Ogame Pause ist währenddessen aber weiter auf unserem Discord aktiv.


    Nachdem wir ursprünglich aus Hyperion von Platz 1 hier in Libra auf die Position 18 gerutscht sind, brauchten wir eine ganze Weile um uns zu finden und neu aufzustellen.

    Heute nach 2 Jahren, kann man sagen, das uns das ganze geglückt ist!



    Statts der MBC heute am 19.02.2022

    Platz 3 - Gesamt mit 9.910.599.698 Punkten (ø430.895.63) - mit schmelzenden Abstand zu Platz 2


    Platz 2 - Ökonomie mit 8.210.341.207 Punkten (ø356.971.35)


    Platz 3 - Forschung mit 1.591.581.232 Punkten (ø69.199.18) - 12kk Punkte Abstand zu Platz 2


    Platz 15 - Militär mit 622.585.791 Punkten (ø27.068.94)




    Nun steht wieder eine Fusion an und wir sind bereit auch diese Herausforderung zu meistern.



    Solltet Ihr als Miner, egal welcher Punkteklasse nach Libra fusionieren und plant langfristig zu spielen, würden wir uns freuen euch willkommen heißen zu dürfen.

    Im Spoiler findet Ihr unsere Aufnahmebedingungen und was wir euch bieten können;





    Sollten wir euer Interesse geweckt haben, freuen wir uns über euren Besuch auf unserem Discord Server; https://discord.com/invite/svMNaeSpzK

    Mir missfällt wie sich hier über casher ausgelassen wird.


    Ich selber nutze DM in "normalen" Mengen. Dh. Weihnachten gibt`s für 50€ DM und das reicht idR. für 12 Monate Kommandostab.

    Wenn Astro oä. ansteht wird nochmal für 20€ nachgekauft, durch geklickt und dann wenn es soweit ist, auf die 15 gesiedelt.


    Allerdings werde ich die Astro 28/29 dieses mal auch mit Resspaketen kaufen.


    Das ganze kostet mich mit entsprechender Planung rnd. 100€



    Man kann sagen seit 2008, habe ich über die Zeit rnd. 500€ investiert.

    Dafür hat mich das Spiel aber auch 14 Jahre gebunden.


    Welches Spiel kann das für sich behaupten?


    Davon ab was sind 500€ oder gar 2000€?

    Kleine Aufzählung meiner Ausgaben für Hobbys einfach mal als ein Beispiel;

    600€ Star Citizen

    6000€ Schießsport

    3500€ PC

    3000€ Für`s Ehrenamt Feuerwehr und KatSchutz, selbst gekaufte Ausrüstung, Ausbildungsmaterial etc.


    Ich bin der Meinung ein Hobby darf auch Geld kosten!

    Und jeder soll selbst entscheiden was er bereit ist zu zahlen ohne, das sich irgendwelche Mitspieler da einmischen und gar "Vergeltungsangriffe" fliegen.

    McLane u14 zu deinem Anliegen: für bestimmte Strukturen, könnte ein bestimmtes (Dauerhaftes) Energie Level vonnöten sein so das eine Dysons Sphere ihren Zweck hat.


    Das ganze Spiel könnte man durchaus koppeln. Mehr dazu gleich.

    Als Vorbild eignet sich hier sehr gut Stelaris.
    (Da das Spiel in keiner Konkurrenz zu Ogame steht, sollte eine Nennung kein Problem sein.)


    Um einfach mal ein Bild und Gefühl zu bekommen was zumindest mir als Vorbild dient, kann ich auch das Video empfehlen:



    Diese Megastrukturen kann man relativ gut auf Ogame adaptieren.

    -Ich übernehme jetzt auch einfach mal die Namen:


    Dysons Sphere: Strom Bonus

    Forschungsnexus: Forschungsbonus

    Wachmatrix: Große Phala, zB. mit der Möglichkeit die Flottenbewegungen in einer Gala mit nur einem Klick und viel Deut anzeigen zu lassen.

    Ringwelt: Der feuchte Traum eines jeden SciFi Fans :P, Hier aber weniger als Waffe um die flood zu beseitigen sondern eher als bewohnbares Habitat mit zB. 4 Sektionen mit je 300 Feldern


    Bauen kann jeder alles, so sollte es grundsätzlich auch kein Balance Problem geben. Limitierender Faktor sind jedoch die Kosten.

    Hier sprechen wir Pro Struktur durchaus von mindestens 500 Mrd. was ich als angemessen betrachte.