Expeditionen bei Kollektor

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Sie lohnen sich. Sprich man bekommt mehr Ress raus als man in Form von Deut und Schiffen reinsteckt. Ob es sich mehr lohnt als farmen oder die Slots sonstwie aktiv nutzen muss jedeR für sich selbst entscheiden. Expos sind halt no-brainer: Flotten rausschicken und warten, quasi ohne Aufwand.


    Plus: DM und Items bekommt man im Grunde nur auf diesem Weg gratis.

  • Gibt es denn Statistiken die einen Aufzeigen ab wann sich der Kollektor mehr lohnt als der Entdecker.

    Fragestellung war anders, ist mir durchaus bewusst. Aber warum sollte man auf Kollektor überhaupt wechseln?

    Welchen Minendurchschnitt benötigt man damit man mehr Ress mit Crawler + Minen macht als mit Expos beim Entdecker.


    Wenn ich auf Kollektor wechseln würde, würde ich keine Expos mehr fliegen. Die Wartezeit bis meine Expoflotte wieder da ist. Dann kommt Sie ab und zu noch verspätet zurück. Ist ab und zu echt nervig. Und fast 3k Gts einfach auf dem Plani stehen lassen und dann ggf. noch einen Großen Ressfund, ne danke. Ich möchte die lieber wieder saven.

  • Naja das hängt wohl davon ab, wieviele Expos du als Entdecker pro Tag fliegst.

    Pauschal glaube ich schwer zu beantworten. Mir ist auch keine Brechnugn bekannt. Außer NiNN das wandelnde Lexikon:zungeraus:

  • Also dazu kann ich sagen es hängt auch vom Glück ab^^ wenn Du es schaffst echt immer Wellen raus zuhauen kann der Entdecker bis zu 1Mrd Öko noch im Vorteil sein. Hab zwar nen Hohen Minenschnitt in Somb, finde aber trotzdem mehr Ress auf Expo als ich als Kollektor bekommen würde…

  • Ist bisschen Statistik. In der Regel fährt man bis min 400 Mio Punkte in Öko mit dem Entdecker deutlich mehr ein (ist ja nicht nur die Expos, sondern ggf. auch noch Inifarming). Guck einfach mal, wie viel du so innerhalb von paar Tagen durch die Expos an Ress reinbekommst und rechne dagegen den Mehrwert vom Kollektor ein (grob aktuelle Produktion +33%).

  • Und fast 3k Gts einfach auf dem Plani stehen lassen und dann ggf. noch einen Großen Ressfund, ne danke.

    Als Kollektor fliegst du auch nicht mit 3k GTs.


    Ob sich Kollektor vs. Entdecker lohnt hängt auch sehr stark davon ab, wie viele Wellen pro Tag du fliegen kannst. Wie NiNN schon sagte, flieg Expos über paar Wochen und schau mal, was du durchschnittlich pro Tag machst, und schau dann wie viel du mit dem Kollektor machen würdest.

  • 417 GTs :)

    so ein Bullshit, das ist doch abhängig wie alt das Uni ist -> sprich wie viele Punkte der Erstplatzierte hat und welche Forschungen -> sprich Ladekapazität deine GTs haben.

    Nur GT ?
    m0sT.Tarazed


    Da es sich um kein Skript, sondern nur um einen Rechner handelt (ähnlich wie Speedsim & Co) denke ich, das nachfolgender Link legitim ist und gepostet werden darf:

    https://expocalc.universeview.be/


    An die Edith: Flottenkonstellationen sollten folgendermaßen aussehen:

    - zu Beginn deiner "Laufbahn": von jedem Schiff 1 Exemplar und so viele GT´s / KT´s wie eben expocalc ausspuckt -> sobald Pathfinder gefunden wurden, diese IMMER mitnehmen (einer reicht pro Flug)

    - sobald du Reaper gefunden hast, sollte die Flottenkonstellation wie folg aussehen: 1x Reaper, 1x Pathfinder, xxx GT´s (siehe calc) und auf Wunsch noch eine Sonde, da dir letztere Auskunft darüber gibt, ob du der erste an der Position bist, oder schon etliche andere vor dir dort gewesen sind -> das beeinflusst die Erfolgschance der Fundmenge bzw. überhaupt etwas zu finden.


    Schau dir die Seite mal an, gib oben entsprechende Werte ein und simuliere mal mit verschiedenen Flottengrößen rum. Dieser berechnet dir auch, was du an Schiffen mitnehmen solltest, wenn du bei Flottenfunden entsprechende Schiffe finden möchtest. Gerade für den Anfang in einem Uni sehr empfehlenswert. Später, wenn das Uni dann schon etwas älter ist und sich die Punkte sammeln, wirst du den Rechner immer seltener benötigen.

    Und jetzt nochmal meine Meinung zu deiner Eingangsfrage. Gerade für den Spielstart ist der Kollektor absolut OP, da du selbst bei weniger investierter Zeit immer noch ganz gut mithalten kannst. Natürlich kompensiert das nicht Spielstile wie 24/7 online, aber gegen solche Spieler hast eh kaum eine Chance und erst recht nicht, wenn diese noch mit DM pushen. <- war keine Kritik :-D

  • Mit was für einer Flottenzusammmenstellung fliegt man den als Kollektor Expos für Max-Funde ?

    Was willst du haben, eher RES und GTs etc. finden UND weniger Verluste bei Kämpfen?


    Ist Platz 1 > 100 Millionen Punkte ???


    dann


    415 GTs

    1 Spiosonde (man sieht, ob zu viele Expos auf der Position sind, wenn ja erhält man öfter NICHTs-Funde)

    1 Pathfinder (verdoppelte die Funde)


    oder Kampfschiffe finden, aber dann bei Kämpfen auch mehr verlieren?


    406 GTs

    1 Spiosnde

    1 Zerri

    1 Pathfinder


    Gruß



    EDIT: MAX-Funde als Kollektor:


    Metall : 10.000.000
    Kristall : 5.000.000

    Deuterium : 333.333.333

    DM : 2.000


    Entdecker bekommen das * 1,5 UND * ÖKO-Speed des UNIS ausgenommen bei DM !


    Ein Fund von Ressourcen sind ca. 30% der Expos.

    Davon wiederum sind ca. 85% normale Funde, große ca. 13% und ca. 2% riesige Funde.


    normale als Beispiel Metall bis 2,5 Mille

    große ab 2,5 Mille

    riesige ab 5 Mille


    alles natürlich als Kollektor zu betrachten!





    Und zum Thema lohnen, ich habe bislang (Single-Speed-Uni)

    Metallbilanz*

    4.772.029.658

    Kristallbilanz*

    2.048.265.935

    Deuteriumbilanz*

    436.650.411


    und 1.163.098 DM erhalten.


    Da sind die Flugkosten an DEU schon rausgerechnet.

  • spielt ihr alle ein anderes Game? mit 415 GT´s lässt sich doch bei einem Setup, wo Platz 1 > 100 Mio Punkte hat, nie und nimmer der maximale Ress-Fund mitnehmen. In Quasar z.B. hat Platz 1 zwar < 20 Mrd Punkte, aber das heißt auch, dass man Ress-Funde bis zu 80 Mio pro Flug einsammeln kann.

    In eurem Beispiel mit Platz 1 > 100 Mio Punkte sind Ress-Funde bis max 75 Mio drinnen, da möchte ich sehen, wie ihr diese mit weniger als 500 GT´s heim karrt. Natürlich und wie schon von anderen erwähnt, sind solche Funde selten und nicht die Regel, aber sie kommen vor. Meine Standard-Expo-Fleet besteht aus 1x Pathfinder, 1x Reaper und 1.350 GTs. Klar liegen viele der Ress-Funde "nur" im einstelligen Mio-Bereich, es kam aber auch schon vor, dass ich 30 Mio Metall gefunden habe (Uni mit Platz 1 bei 40 Mio Punkten), und wenn ich da nur 415 GT´s hingeschickt hätte...auwei auwei :-D


    Platz 1 hat fast 2 Milliarden Punkte .....

    Also 415 GT, 1 Spio und 1 Path, wenn man keine Schiffe finden möchte.

    Oder meinst was anderes The_Judge ?


    die Frage kann ich dir auch beantworten: Schiffsfunde sind immer möglich, durch die Mitnahme entsprechender Schiffe auf Expo schaltest du nur frei, welche Schiffe gefunden werden können. Schau dir mal den Calculator an, den ich dir bei #13 verlinkt habe


    Grüße

    an Edith: nur um mal meine Aussage zu bekräftigen und Judge seine Aussage zu widerlegen:


    Deine Expedition hat einen kleinen Asteroidenschwarm entdeckt, aus dem einige Ressourcen gewonnen werden können.

    Es wurde Metall 10.800.000 erbeutet.



    -> und DAS ist ein "normaler" Fund;-) nix mit max 10 Mio Metall als Kollektor


  • spielt ihr alle ein anderes Game? mit 415 GT´s lässt sich doch bei einem Setup, wo Platz 1 > 100 Mio Punkte hat, nie und nimmer der maximale Ress-Fund mitnehmen. In Quasar z.B. hat Platz 1 zwar < 20 Mrd Punkte, aber das heißt auch, dass man Ress-Funde bis zu 80 Mio pro Flug einsammeln kann.

    Das gilt nur für Entdecker.

    Nicht-Entdecker haben weit kleinere maximale Funde.

    Nicht-Entdecker: https://i.ibb.co/q1bKj93/Nicht-Entdecker.jpg

    Entdecker: https://i.ibb.co/SPV3tpR/Expos-1-10-neu.png


    [Bei diesem] Expeditionsrechner wird aber nur die Ladekapazität berücksichtigt, die man je nach Stufe der Hyperraumtechnik hat. Dadurch werden dort für Nicht-Entdecker auch schon für Flotten mit einem zu geringen Expowert fälschlicherweise Fundmengen angezeigt, die gar nicht möglich sind.

    Bei #1 > 100 Mio Punkte werden 25k Expopunkte in der Flotte benötigt, um die maximal mögliche Höhe der Funde auszuschöpfen. Die Stufe der Hyperraumtechnik und die daraus resultierende Ladekapazität ist für Nicht-Entdecker praktisch irrelevant, da die aufgrund der Expopunkte benötigen Schiffe (sofern man die empfohlenen Flottenzusammenstellungen mit gT verwendet) bereits auch für den maximal möglichen Rohstofffund mit Pathfinder (10 Mio) genug Ladekapazität bieten.


    - zu Beginn deiner "Laufbahn": von jedem Schiff 1 Exemplar

    Wie kommst du darauf? Das ist doch nicht nötig... Es reicht, 1 Exemplar des jeweils "größten" Kampfschiffes, das man hat, mitzuschicken.

    (€ Für den Fund von Kampfschiffen, über lJ/sJ hinaus)


    Schiffstyp in der Flotte und welchen Schiffstyp man finden kann:

    kT -> kT, lJ, Spios

    gT -> kT, gT, lJ, sJ, Spios

    lJ -> kT, gT, lJ, Spios

    sJ -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, Spios

    Xer -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, Spios

    PF -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, Spios

    SS -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Spios

    SXer -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Bomber, Spios

    Bomber -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Bomber, Zerri, Spios

    Zerri -> kT, gT, lJ, sJ, Xer, SS, SXer, Bomber, Zerri, Reaper, Spios

    Reaper -> s. Zerri

    (hoffe, ich habe hier jetzt nicht noch einen Fehler drin^^)


    Für Schiffsfunde (Kampfschiffe) aller Typen, die möglich sind:

    406 GTs

    1 Spiosnde

    1 Zerri

    1 Pathfinder

    oder alternativ

    - 1 Pathfinder + 403 gT + 1 Reaper + Spiosonde


    und so viele GT´s / KT´s wie eben expocalc ausspuckt

    Wie oben bereits erwähnt, stimmt das nicht so ganz. expocalc berücksichtigt nur die Ladekapazität, nicht aber die ebenso benötigten Expopunkte. Je höher die Hyperraumtechnik, umso weniger gTs/kTs braucht man lt. diesem Rechner angeblich - und ggf sind das dann eben zu wenige...

    Die Expopunkte der meisten Schiffe kann man sich mit dem alten Rechner OGameExpeditionsrechner anzeigen lassen - leider nur nicht die des Pathfinders (115 Expo-P.) und des Reapers (700 Expo-P.).


    Platz 1 hat fast 2 Milliarden Punkte .....

    Also 415 GT, 1 Spio und 1 Path, wenn man keine Schiffe finden möchte.

    Oder meinst was anderes The_Judge ?

    Für Nicht-Entdecker - also auch Kollektoren - korrekt



    Mod FanArt - FzS - BuF // SMod

    Kontakt: PN oder lunati@ogame.de

    The post was edited 6 times, last by Lunati: noch ein Fehler bei den Schiffstypen... irgendwann schaffe ich das...^^ ().

  • Vielleicht noch als Ergänzung, weil der Pathfinder in der Liste fehlt, aber den jeder mitschicken sollte:

    Mit Pathfindern findet man alle Schiffe bis SS, also ist der Pathfinder in der Stufe gleich mit den Xern in deiner Liste

  • Danke Wonkydonky , habe das mal ergänzt :)


    Mir ist aber gerade noch was aufgefallen:

    Wenn ich das richtig sehe, kann man lt altem Rechner mit Kreuzern Schlachtschiffe finden, lt expocalc nicht. Was ist richtig? Fehler bei expocalc!?



    € 15.12.2021 23:17 Habe mir die Frage mal selber beantwortet: Mit Kreuzern kann man auch Schlachtschiffe finden - folglich ja, ein Fehler bei expocalc.

  • Platz 1 hat fast 2 Milliarden Punkte .....

    Also 415 GT, 1 Spio und 1 Path, wenn man keine Schiffe finden möchte.

    Oder meinst was anderes The_Judge ?

    Würde ich empfehlen ja!

    Man findet Schiffe, aber keine Zerris, Reaper etc., aber bei einem Kampf verliert man eben auch weniger.


    Auf den Rest von Anderen werde ich nicht eingehen :rollingeyes: :weird:

    Traue hier wem du möchtest :P


    @Lunati

    Die Frage kann ich dir auch nicht beantworten, aber wenn, dann will man auch "alle" Schiffe finden können oder?

    Dann schickt man am besten Zerri oder Reaper mit!