Uni ohne DM

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Ging dein Kommentar gegen mich oder gegen Fensterputzer   ZyMetH ? Ich gebe gerne zu mich zu irren. So viel Insight wie du habe und hatte ich nie.

    Kämpfe im zeitlosen Weltraum-Strategie-Klassiker OGame um die Vorherrschaft im Universum: Erobere neue Planeten, erforsche bahnbrechende Technologien, schmiede Allianzen und bestreite unglaubliche Weltraumschlachten mit abertausenden anderen Imperatoren.


    Bitte melden falls irgendwer weiß, ob es das Game noch gibt oder wenn ihr nen Link dazu habt.

  • Ohne DM wäre der Spaß schnell vorbei, weil man NICHT die Forschungen verkürzen könnte.

    Lieber Fensterputzer, ich habe "damals" auch schon Ogame gespielt wo es noch KEINE Forschungszeitverkürzungen gab. Es gab dort Spieler, auf die alle mit Respekt und Ehrfurcht geschaut hatten, weil die Dinge erforschten, die Monate dauerten bevor sie fertig waren.


    Wir warteten dort auch manchmal 4 Wochen auf die Fertigstellung einer hohen Minenstufe, dass war damals ganz normal.

    Wenn man damals Gravi machen wollte, musste man sich vorher einen Plan machen und die ganze Allianz half mit beim deffen um die im Bau befindlichen Solsats vor anderen zu schützen.

    Der Bau aller Solsats konnte je nach Ausbaustufe der Werft und Roboter und Nanitenfabrik aufgrund der 1x Öko schon 1 bis 2 Tage dauern, bis man endlich die Gravi zum forschen anklicken konnte.


    Es war nicht unüblich, dass die größeren versuchten die Solsats mit einer Ripflotte zu recyceln um an das begehrte Kris zu kommen. In diesem Fall flog die Allianz los und kam zum entsprechenden Planeten zum deffen und die Rips wurden von den anderen zurückgezogen.


    Damals war man ohne Allianz aufgeschmissen bei solchen Forschungen, dass hatte uns echt zur "Familie" gemacht. Teilweise hatten wir uns 2 Tage Urlaub genommen, um jederzeit zum deffen losfliegen zu können.

    Wenn man dann endlich die Gravi hatte, war man stolz wie sonstwas^^


    Heute ist man auf die Forschung nicht mehr stolz, meine Gravi habe ich in Tucana mit 2 Stunden Bauzeit gemacht. Mit den ganzen kostenlosen Boostern. Ich hatte im Gegensatz zu damals NICHT das Gefühl, dass die Gravi etwas besonderes ist. Weil man eben alles verkürzen kann.


    Stirbt ein DM-freies Uni einmal aus? Na klar! Aber das dauert viele Jahre. Die hohen Ökospeed Unis schaffen das in wenigen Monaten. Ich glaube, dass man mit einer monatlichen Spielgebühr in einem DM-freien Uni welches langsam läuft MEHR einnehmen kann als in einem hohen Öko Uni mit DM-Kauf.

  • Das hat man mir schon öfter gesagt.

    Dann solltest du dir mal Gedanken darüber machen.


    Ich habe immer gedacht ein Forum ist dazu da seine Meinung zu verbreiten.

    Nein, ein Forum ist nicht dazu da, seine Meinung zu verbreiten. Sondern seine Meinung mit Argumenten zu vertreten und auf Gegenargumente einzugehen. Nennt man Diskussion. Bisher hast du aber lediglich deine Meinung in verschiedenen Threads wiederholt vorgetragen, bist nicht auf die Gegenargumente eingegangen und wiederholst immer nur deine Meinung. Man sagt dir z.B., dass es zig andere Unternehmen gibt, die mit ihren Spielen auch Geld verdienen, ohne Pay2Win einzubauen, aber du gehst da auf keinster Weise drauf ein, sondern wiederholst ständig, dass "die GF als Unternehmen halt Geld verdienen muss".

  • Aber sicher ist ein Forum dazu da seine Meinung zu verbreiten, siehe unten. Das ist doch deine Meinung, oder?

    Nein, ein Forum ist nicht dazu da, seine Meinung zu verbreiten. Sondern seine Meinung mit Argumenten zu vertreten und auf Gegenargumente einzugehen. Nennt man Diskussion. Bisher hast du aber lediglich deine Meinung in verschiedenen Threads wiederholt vorgetragen, bist nicht auf die Gegenargumente eingegangen und wiederholst immer nur deine Meinung. Man sagt dir z.B., dass es zig andere Unternehmen gibt, die mit ihren Spielen auch Geld verdienen, ohne Pay2Win einzubauen, aber du gehst da auf keinster Weise drauf ein, sondern wiederholst ständig, dass "die GF als Unternehmen halt Geld verdienen muss".

    Du schreibst auch jedes Mal das gleich. Andere Unternehmen nehmen auch Geld. Da kann man sogar mit echt Geld bei EBay Sachen verkaufen. Ist natürlich kein Pay2Win. Nur weil das Unternhemen nichts davon abbekommt. Heuchelei würde ich sowas nennen, Erfolg vorweisen die auch nun auf Euro, nicht DM, basieren. Gegenargumente, wo? Ich bekomme immer nur zu hören das ich doch den Mund halten soll. Aber das kann ich halt nicht. Wenn ich etwas nicht richtig finde muss ich halt dazu was sagen.

    Aber du hast Recht ich verteidige die GF das sie nicht umsonst arbeiten wollen. Ich tue das auch nicht, soll heissen wenn ich mitbekomme das ich mehr Geld heraus bekommen kann tue ich es. Ob ich es gerade brauche oder nicht, ist in dem moment egal, wenn ich jemand finde der es mir gibt. Also es gibt hier Personen die den Platz 1 nötiger haben als ich. Sollen diese ihn doch bezahlen.

    Und das ist auch eine Meinung die sich weder holt hat, weil ich noch kein wirkliches Argument gelesen habe was da gegen spricht. Beispiel lass ich mal weg, das überfordert hier die meisten.

    :kaffee2: :zocken: :kaffee: :keks:


    ,,,,,,,


    Da ich leider des öfteren Kommas vergesse, hier sind ein paar, fügt sie bitte selber an der richtigen Position ein. :verlegen:

  • Aber sicher ist ein Forum dazu da seine Meinung zu verbreiten, siehe unten. Das ist doch deine Meinung, oder?

    Das ist meine Meinung, aber ich versuche nicht, sie zu verbreiten, dafür ist das Forum nicht da. Ich stelle meine Meinung zur Diskussion. Das ist ein fundamentaler Unterschied.


    Du schreibst auch jedes Mal das gleich.

    Ich schreibe das gleiche, weil du dich weigerst, darauf einzugehen und stattdessen ständig die gleiche Leier wiederholst.


    Andere Unternehmen nehmen auch Geld. Da kann man sogar mit echt Geld bei EBay Sachen verkaufen. Ist natürlich kein Pay2Win. Nur weil das Unternhemen nichts davon abbekommt.

    Wo ist denn "da"? Über welches Spiel redest du? Denn ich habe keins genannt. Fakt ist, dass es Spiele gibt, die ohne Pay2Win auskommen und ohne das Ebay-Zeug, das du beschreibst. Nochmal: Gerne mal in das weite World Wide Web blicken, um den eigenen Horizont zu erweitern. Kann ich ja nichts dafür, wenn du nur verhunzte Spiele kennst.


    Gegenargumente, wo? Ich bekomme immer nur zu hören das ich doch den Mund halten soll.

    Du bist gerade zum ersten Mal auf mein Argument ("andere Unternehmen verdienen ja auch ohne Pay2Win Geld") eingegangen. Und das Gegenargument findest du direkt hier drüber einen Absatz zuvor. Dass du den Mund halten sollst, hat zudem niemand gesagt. Es wäre schön, wenn wir über Tatsachen sprechen könnten und nicht darüber, was in deiner Fantasie passiert.


    Aber du hast Recht ich verteidige die GF das sie nicht umsonst arbeiten wollen.

    Niemand sagt, dass die GF umsonst arbeiten soll. Du konstruierst hier einen Strohmann und argumentierst dagegen.

  • Ok ich sehe ein wenn ich verloren habe. Ich habe unrecht mit allem was ich hier geschrieben habe. Danke für euere Aufmerksamkeit

    :kaffee2: :zocken: :kaffee: :keks:


    ,,,,,,,


    Da ich leider des öfteren Kommas vergesse, hier sind ein paar, fügt sie bitte selber an der richtigen Position ein. :verlegen:

  • ich würde um der alten Zeiten willen auch gerne wieder in einem Uni ohne dm und Offiziere spielen. Ich kann mich noch erinnern das wir damals extra nee Alianz gegründet haben nur für leute ohne Offis und die mit gejagt haben ( Schöne alte Zeit)

  • Ich bin auch voll für ein Uni ohne alles ganz "Nackt" ich hab noch mit Galaxywars angefangen und da war nix aber auch garnix zu kaufen.

    Ich würde sogar tief in die Tasche greifen oder ein monatliches Abo abschließen um solch ein Browsergame zu spielen...

  • Ein Universum ohne DM wäre wünschenswert.


    Neben der Idee eines Abos kann von mir aus auch ein großer Pott in Frage kommen. Nur mal als abstruse Idee.

    Von mir aus gerne eine Art Balken, der von den Spielern durch Einnahmen gefüllt werden muss/ kann, um das Uni DM-frei spielen zu können. So dass für die GF genug Gewinn rausspringt, und für die Spieler es bezahlbar bleibt. Das sollte dann auch von der aktiven Spieleranzahl im Uni abgehängig gemacht werden. Die Allgemeinheit kann dann einzahlen und damit den Einsatz von DM-Features verhindern.


    Neulinge scheuen sich eher bei sowas einzuzahlen, andere hingegen, die das Spiel wirklich schon lange und leidenschaftlich spielen, wissen den Wert des Balancings durch DM-Verzicht zu schätzen.


    kxu2w5c2.jpg

    - Avatar und Signatur made by xMSnake -

  • Subscription Model


    Monatlich bezahlen:

    1 € für Vanilla Ogame

    5 € für Commander und 1 Offi deiner Wahl

    10 € für den ganzen Kommandostab


    Es gibt keine DM und auf Expos wird keine DM gefunden. Dann gibts auch keine Items und keinen Händler.



    Kristallminen produzieren 20% mehr

    Ress (um den fehlenden Händler ein bisschen auszugleichen)


    Ich würd sowas sofort spielen und da glaube ich bin ich nicht der einzige.

  • logisch, aber wenn einzelne spieler hunderte und tausende reinbuttern können, wäre dies nur nen Tropfen auf den heißen stein und wird somit nie umgesetzt.

    ..::[~ OGame since ..::[~]::.. 2oo2

  • logisch, aber wenn einzelne spieler hunderte und tausende reinbuttern können, wäre dies nur nen Tropfen auf den heißen stein und wird somit nie umgesetzt.

    Ihr tut immer so, als würde dieses No-DM-Uni das einzige Uni sein oder als würden alle Spieler plötzlich nur noch dieses Uni spielen ^^

  • Ich würde save kein No DM Uni spielen.


    Die alternativ Vorschläge wie das Uni finanziert werden soll.

    Ihr glaubt dich nicht wirklich dran....


    Das ist hier kein Twitch super Streamer Kanal.



    Und ja, klar wolltean schon immer mit diesem Game Geld verdienen.

    Ich habe 2002 angefangen, wie jeder wohl hier und da Pausen gehabt .


    Aber kgame ist halt gut wie es ist, ob jetzt jemand tausende Euros ausgibt oder in Hamburg fällt eine Schaufel um.


    Unterm Strich macht es nur den Unterschied ob du selbst auf Platz 1 Stehst ilider auf 15.



    Und damals halt Legor noch Interviews gegeben.

    Richtig retro.

    Die Unis waren alle 1x Speedirgendwann kam das erste Speed.

    Sportanzahl beschränkt und die Laufzeit waren paar Monate.

    Waren geile Momente dabei.


    Das Spiel muss sich aber eben weiterentwickeln und die GF ist eben keine Caritas.

  • Alle paar Tage/Wochen dieser Vorschlag, seit Einführung der Offis.
    Ich kann die Beweggründe ja verstehen, die meisten wünschen sich wohl Spiele ohne Pay to win. Aber wie stellt ihr euch das vor?
    Sieht so in euren Augen der fiktive Dialog einiger Betriebswirtschaftler bei der GF aus?


    BWLer Nr. 1: "Hey BWLer Nr. 2, alles klar? Pass auf, es gibt in unserem Portfolio doch dieses Spiel, 'Ogame'."
    BWLer Nr. 2: "Ogame? Keine Ahnung, sagt mir nix. Was ist damit?"
    BWLer Nr. 1: "Ist eines unserer Auslaufmodelle. Naja, jedenfalls heißt die Premiumwährung dort "Dunkle Materie". Pass auf, letztens war mir so total langweilig, dass ich mich in deren Spielforum verirrt habe. Und du glaubst nicht, was ich da gelesen hab: Die wollen einen Server ohne diese Premiumwährung, dafür aber mit kostenpflichtigem Abo-Modell!"
    BWLer Nr. 2: "Ein Abomodell statt Premiumwährung? Mensch, das ist ja... Das ist ja genial!! Warum haben wir da noch nie drüber nachgedacht?! Warum habe ich BWL studiert? Das ist doch garantiert viel gewinnbringender!"
    BWLer Nr. 1: "Ich weiß, ich weiß! Keine Ahnung, in meinem Studium hat man uns auch sowas nicht beigebracht... Ich weiß nur, wir sollen den Profit maximieren. Gibts sowas vielleicht auch bei anderen Spielen?!"
    BWLer Nr 2: "Ich hab jedenfalls noch nie von sowas gehört. Gut, dass das in diesem Forum jemand vorgeschlagen hat!"
    BWLer Nr 1: "Ja, seh ich auch so... Ich sag gleich dem Chef Bescheid, der wird begeistert sein!"
    BWLer Nr. 2: "Auf jeden Fall! Sag aber, das war deine Idee. Fette Beförderung sag ich nur!"
    BWLer Nr. 1: "Blingblingbling!"
    BWLer Nr. 2: "Blingblingbling!"


    Die arbeiten doch alle nicht erst seit gestern in der Branche. Gemacht wird, was in den Augen der Verantwortlichen mittel- und langfristig am meisten Profit bringt. Wie in jedem anderen Unternehmen auch. Ob das am Ende die richtige Entscheidung ist oder nicht, stellt sich irgendwann heraus. Offenbar ist das aktuelle Modell aber in den Augen dieser Leute das profitabelste. Pseudo-betriebswirtschaftliche Vorschläge von Forenaccs, die nicht mal im Entferntesten irgendwelche Zahlen kennen, interessieren doch dort keinen.
    Bitte nicht als Kritik an dem Vorschlag oder den Vorschlagenden verstehen, das ist eher eine resignierende Erkenntnis.

  • Stören würde es scheinbar auch niemanden, wenn die Forschungen wieder über Jahre laufen müssen und keiner sein Metall los wird, weil Kristall einen neuen Wert bekommt.