Planetenposition für maximale Produktion

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Moin Leute,

    ich habe eben mal ein bisschen rumgerechnet, weil ich einen Plani umsiedeln wollte. Die Frage die ich mir gestellt habe, ist ob man auf Position 8 oder Position 15 die bessere Produktion hat. Alle wissen, dass man auf Position 15 wesentlich mehr Deut produziert, aber auf Posi 8 nun 35% mehr Metall produziert.


    Ich habe einen Account angenommen mit Energietechnik 23 und Plasmatechnik 22. Zum Vergleich hab ich einmal einen Planeten auf Position 8 mit 39°C Maximaltemperatur und einen Plani auf Position 15 mit -130°C genommen. Die Minen habe ich entsprechend der geringsten Amortisation bzw. höchsten Ressproduktion pro investierten Rohstoffen ermittelt. Dabei habe ich für den Position 8 Planeten komplett auf das FKW verzichtet und auf Solarsats gesetzt. Für Posi 15 war ein FKW Stufe 23 mit 80% notwendig (mit etwas SKW und paar Sats).

    Als Minen haben sich für Posi 8 Met 50, Kris 40 und Deut 44 ergeben. Mit einer Planetenproduktion von 2.217.281 Metall, 321.524 Kristall und 324.901 Deut pro Plani pro Stunde (in Uni Vega, als Entdecker). In die Minen wurden 113,4 Mrd Met und 33,3 Mrd Kris investiert. Damit ergibt sich (mit einem Kurs von 3:2:1) eine Produktion von 22,5 Deut pro investierter Million Rohstoffe (pro Planet und Stunde).

    Für Position 15 haben sich die Minen zu Met 49, Kris 40, Deut 46 ergeben mit Gesamtkosten von 119,4 Mrd Met und 37,5 Mrd Kris. Die Produktion liegt hier bei 1.464.781 Met, 321.872 Kris und 598.497 Deut pro Stunde und Planet. Damit ergibt sich eine Produktion von 21,5 Deut pro investierter Million Rohstoffe pro Planet und Stunde.

    Der Vergleich liefert also, dass man auf Position 8 ungefähr 4,4% mehr als auf Position 15 produziert. Diese Zahlen dürften sich auch nicht wirklich großartig ändern, wenn man Kollektor spielt statt Entdecker, da man ja mit den Crawlern prozentual gleich viel mehr Metall, Kristall und Deut erhält und sich an der Produktion durch Plasmatechnik bzw. Offiziere nichts ändert. (Hoffe dass ich hier keinen Fehler in meinem Gedankengang habe).


    Den gleichen Vergleich habe ich auch nochmal für Position 14 gemacht mit einer Temperatur von -90°C. Hier ergeben sich die gleichen Minen wie auf Position 15, jedoch ist durch die geringere Deutproduktion der Unterschied zu Position 8 noch deutlicher. Auf Position 8 produziert man hier sogar 8,7% mehr Rohstoffe.


    Ich würde mich über Rückmeldung freuen, ob ihr zu dem gleichen Ergebnis kommt oder ob ich hier eventuell doch Rechenfehler drin habe.


    liebe Grüße,

    Amevi

  • Position 8 ist definitiv besser als 15. Und zwar immer!!!


    1.) Der Ausbau der Metallmine ist wesentlich billiger als der der Deutmine!

    2.) Die dadurch gesparten Ressourcen kann man für noch höhere Metallminenstufen ausgeben!

    3.) Die Metallmine benötigt weniger Energie!

    4.) Wenn du insgesamt eine höhere Minenanzahl bauen kannst, weil ja Metallmine billiger als Deutmine ist, dann kannst du auch mehr Crawler einsetzen!

    5.) Die Plasmatechnik bringt ca. 3-mal mehr für Metall als für Deut!

    6.) Bei Metall ist jeder Planet auf Position 8 genau gleich. Auf Position 15 kann die Deutproduktion stark schwanken, je nach Temperatur!

    7.) Solltest du mal Ressourcenpakete kaufen, dann ist es natürlich auch besser wenn du mehr von einem Rohstoff produzierst. Das Metallpaket ist da am günstigsten. Selbst dann noch, wenn man anschließend das Metall beim Händler umtauschen muss.


    Sollte man dann zu viel Metall haben und einen anderen Rohstoff benötigen, so empfiehlt es sich ein Mal pro Woche beim Händler (15% Cashback oder direkt Händleraktion) zu tauschen. Um Kosten zu sparen sollten man auf einem Planeten große Speicher haben um viel Rohstoffe zu tauschen. Spart Händlergebühren!

  • Ungeachtet der tollen ausführlichen Ausführungen, und abgesehen davon, dass ich den größten Metallmangel des Universums habe:


    Das, was Du auf der 15 mehr produzierst, bekommst Du i. d. R. nicht so leicht, wie das, was eine 8 mehr macht.

    Oder anders: Jeder würde mir sein Metall hinterherwerfen, aber alle lecken sich die Finger nach meinem Deut.

    Oder anders: Met gibt es in jeder Entdecker-Expo, aber Astro-Deut prodden überwiegend die 15er-Kolonisten.

  • Es ist halt entscheidend wie du handelst, überwiegend oder nur mit anderen Spielern (dann ist ja sicherlich nicht 3:2:1 dein Kurs) oder haust du alles in den Händler. Wenn du mit dem Händler spielst und ggf noch Ress-Pakete kaufst, macht eig nur Pos. 8 Sinn, ansonsten wirst du wie alavela schon geschrieben hat deut natürlich wesentlich leichter los.

  • Ungeachtet der tollen ausführlichen Ausführungen, und abgesehen davon, dass ich den größten Metallmangel des Universums habe:


    Das, was Du auf der 15 mehr produzierst, bekommst Du i. d. R. nicht so leicht, wie das, was eine 8 mehr macht.

    Oder anders: Jeder würde mir sein Metall hinterherwerfen, aber alle lecken sich die Finger nach meinem Deut.

    Oder anders: Met gibt es in jeder Entdecker-Expo, aber Astro-Deut prodden überwiegend die 15er-Kolonisten.

    Oder anders: Händler ich das Met, das ich durch die 8er Planis produziere, in Deut, erhalte ich trotzdem mehr Deut als du auf 15er Posis.

    Und Metall wird einem sicher nicht nachgeschmissen, nicht solange der Händler dafür so gute Kurse anbietet.


    Zumal die Rechnung im OP einen 15er Plani mit -130°C zugrunde hat. Einen solchen Planeten, der auch noch ausreichend Felder hat, findet man nicht gerade leicht. Auf der 8er Posi kann man hingegen mit Leichtigkeit einen für die Posi sehr kalten Planeten mit ausreichend Feldern bekommen (also noch kälter als 39°C und somit eine höhere Deutproduktion; warum der TE für den 8er Planeten 39°C und nicht 30°C genommen hat, ist mir schleierhaft).

  • […] Händler ich das Met, das ich durch die 8er Planis produziere, in Deut, erhalte ich trotzdem mehr Deut als du auf 15er Posis. […]

    Hast Du weitere Informationen, um das „mehr als du“ zu quantifizieren (also Formeln o. ä., aber auch schon Gefühl/Größenordnungen)? Das wäre eine gute Ergänzung, um bei der von dir beschriebenen Vorgehensweise den Zusatzaufwand (regelmäßige DM-Kosten/größere Lager zum Händlern/Met-Transen statt organischer Deutprod) in bedenkenswerte oder vernachlässigbare Relation zu setzen.

  • […] Händler ich das Met, das ich durch die 8er Planis produziere, in Deut, erhalte ich trotzdem mehr Deut als du auf 15er Posis. […]

    Hast Du weitere Informationen, um das „mehr als du“ zu quantifizieren (also Formeln o. ä., aber auch schon Gefühl/Größenordnungen)? Das wäre eine gute Ergänzung, um bei der von dir beschriebenen Vorgehensweise den Zusatzaufwand (regelmäßige DM-Kosten/größere Lager zum Händlern/Met-Transen statt organischer Deutprod) in bedenkenswerte oder vernachlässigbare Relation zu setzen.

    Das hat der TE doch schon vorgerechnet. Er hat dazu aber einen nicht ganz optimalen Vergleich gemacht, nämlich Pos 8 mit 39°C vs. Pos 15 mit -130°C. Ein besserer Vergleich wäre Pos 8 mit 30°C vs. Pos 15 mit -130°C (also bei beiden die niedrigst mögliche Temperatur), wo die Pos 8 sogar noch besser abschneiden würde, als im OP schon.

  • Erstmal vielen Dank für das rumgerechne! Das ist wirklich großartig!
    Ich möchte nochmal den Einwurf von alavela berücksichtigen. Ich persönlich benutze z.B. keine/kaum Händler.
    Rohstoffpreis hängt (auch) von der Verfügbarkeit ab. Beginnen alle Met zu pushen führt das tatsächlich zu einem Wertverfall, selbst mit Händler.

    Ich habe auch das Gefühl, dass Met eher hinterhergeschmissen wird ^^

    Daher sehe ich für ein ausgewogenes Uni-Leben auch definitiv gute Existenzgründe für 15er-Posis und alles weitere.

    Für die eigenen Planis und Einzelproduktionen muss ich aber sagen:
    Gute Rechnung, ich bin gespannt was noch an Kritik kommt :) Danke für die Arbeit!

  • Erstmal vielen Dank für das rumgerechne! Das ist wirklich großartig!
    Ich möchte nochmal den Einwurf von alavela berücksichtigen. Ich persönlich benutze z.B. keine/kaum Händler.
    Rohstoffpreis hängt (auch) von der Verfügbarkeit ab. Beginnen alle Met zu pushen führt das tatsächlich zu einem Wertverfall, selbst mit Händler.

    Ich habe auch das Gefühl, dass Met eher hinterhergeschmissen wird ^^

    Daher sehe ich für ein ausgewogenes Uni-Leben auch definitiv gute Existenzgründe für 15er-Posis und alles weitere.

    Für die eigenen Planis und Einzelproduktionen muss ich aber sagen:
    Gute Rechnung, ich bin gespannt was noch an Kritik kommt :) Danke für die Arbeit!

    Auch wenn du selbst keinen Händler benutzt, wird es immer welche im Uni geben, die das tun und daher dein Met liebend gerne aufkaufen werden. Daher wird, solange es den Händler gibt, auch nie die Rede von Wertverfall sein.

  • Ungeachtet der tollen ausführlichen Ausführungen, und abgesehen davon, dass ich den größten Metallmangel des Universums habe:


    Das, was Du auf der 15 mehr produzierst, bekommst Du i. d. R. nicht so leicht, wie das, was eine 8 mehr macht.

    Oder anders: Jeder würde mir sein Metall hinterherwerfen, aber alle lecken sich die Finger nach meinem Deut.

    Oder anders: Met gibt es in jeder Entdecker-Expo, aber Astro-Deut prodden überwiegend die 15er-Kolonisten.

    Also vergleich doch mal bitte was der Ausbau der Metallmine kostet und der der Deutmine bitte. Von der Energie rede ich noch gar nicht!

    Aktuelles Beispiel von mir:

    Stufe 47 Metall und Deut Stufe 44 kosten ca. gleich viel beim Bau daher dieser Vergleich

    Plasmatechnik 20

    Kirstallmine 38 (wegen Anzahl der Crawler)

    Crawler 1.143

    Kommandostab aktiv

    kein Rohstoffboost

    Metallmine Stufe 47, Position 8, Temperatur max. 30°C (=Mittelwert)

    = 1.924 Mio. Metall pro Stunde

    Deutmine Stufe 44

    = 385.097


    Selbes Beispiel auf Position 15 und -120°C (wieder Mittelwert):

    Metallmine Stufe 47

    = 1.425 Metall pro Stunde

    Deutmine Stufe 44

    = 571.563

    Du gewinnst also 186.466 Deut pro Stunde, verlierst aber 499.000 Metall. Das entspricht einem Kurs von 2,676. Ist also besser als der durchschnittliche Kurs von 2,5 den man für Deut bekommt. Zusätzlich musst du jede Menge Rohstoff in die Fusionskraft + Energietechnik investieren da Deutminen viel viel mehr Energie benötigen.


    Und ganz wichtig!!!

    Du musst die Rohstoffe beim Händler nicht zu einem anderen Spieler Transportieren! Du hast also keine Deutkosten für den Transport die bei großen Mengen gigantisch sein können! Für den Händler muss man zwar die Resis zusammenziehen, aber das machen ohnehin alle für den Rohstofftransport auch und muss man auch um die Rohstoffe für den Bau zu verwenden.


    Weiters muss man noch die Bauzeit einrechnen:


    Nanitenfabrik 8

    Roboterfrabrik 10


    Bauzeit Stufe 47 Metall: 3w 6t 22h (=670h)
    Bauzeit Stufe 44 Deut: 4w 5t 3h (=795h)
    Das bedeutet dass man 125 Stunden lang nach dem Ausbau nur den Vorteil der Metallmine hat, das entspricht 62,375 Mio. Metall. Da wie oben angeführt Metall mehr Ertrag bringt und weniger Energie benötigt, baut man natürlich als erstes die Metallmine aus.

    Und noch etwas:

    Wenn du eine Kolonie gründest, dann immer auf 8 weil nur dort eine richtig große Anzahl an Felder möglich ist. Um dann auf Position 15 zu gelangen musst du übersiedeln was 120.000 DM kostet sofern du bei einer 50% Rabattaktion umziehst.