ress kauf feature hat das spiel nun komplett zerstört.

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • kann vielen Punkten nur zustimmen.

    Plani umsiedlungen, res Kauf, Booster etc sollte alles verschwinden.


    Bin neugierig ob sich die Gf da herab lässt und den reskauf einschränkt, so wie es jetzt ist, wirds wohl sehr viele im Bereich 50-200€ vergraulen. Ob das dann rentabler ist mit 1 Milchkuh, hm, ich wage es zu bezweifeln, auf längere Sicht.


    Generell meinen einige, das es sie nicht stört wenn #1 so übermächtig ist. Bis spätestens umgesiedelt wurde Insys oder alle Monde geripped wurden, dann wird geheult. "Aber es stört sie ja nicht das 1 so übermächtig ist", sind meiner Meinung nur Sprüche, bis es einen halt selbst betrifft, dann folgt eine andere Sichtweise der Dinge. Sicher kann man sich dagegen wehren (alli+Freunde, deffen etc.) aber wenn die 1 so klar stärker ist als alle Allimember zusammen oder generell so tark ist wie die ersten 50 zusammen, da nutzt halt alles nichts. Mich hat es nicht betroffen, aber ich verstehe auch den Gedanken von Fighty, bin da der selben Meinung das das ziemlich mau ist das ganze zur Zeit.

    Es ist ein massiver Eingriff in den Spielfluss, auch wenn es einige schönreden und sagen "Seid froh das die zahlen sonst gebe es Ogame nicht mehr". FInde ich nicht richtig diese Aussage.

    Es zahlt jetzt halt nur 1-3 sehr viel und nicht mehr 1-100 mittelmäßig. Kohle kam immer rein ins Game. Man wird sehen ob sich was tut beim rekauf, da sieht man ja dann eh was rentabler ist für die GF.


    Ich tu mich schwer motiviert zu bleiben, ich werde wenn sich am reskauf nichts ändert sicher weg sein. Die ganzen dinge in den letzten Jahren waren ja schon nicht so toll (Booster, Umsiedeln etc etc.).

    Konnte aber noch irgendwie ausgeglichen werden, aber jetzt geht ja gar nix mehr, egal wieviel Zeit man reinbringt, ohne Moos nix los.

    Einfach zum kotzen und ja ich weine rum, könnt ihr ja auch machen, denn die Wahrheit ist ja

  • Hallo zusammen,


    hab selber im Universum Tucana gespielt (Spieler: Obanji). Hab mit ca. Anfang November damit begonnen, weil ich auf meinen Dienstreisen ein Browser Game spielen wollte, welches "so nebenbei" spielbar ist.
    Zuvor hab ich noch nie Ogame gespielt, bzw. davon gehört. Kann also mal aus dieser Sicht etwas dazu beitragen.


    Ich kenn mich noch immer nicht wirklich gut aus in diesem Spiel, es hat aber trotzdem einigermaßen Spaß gemacht.
    Letztendlich habe ich mit dem Spielen wieder aufgehört, da mich dieses ständige nachts gescanned werden und saven müssen etc. nervös macht.


    Persönlich muss ich aber sagen, dass mich dieser Mondmacher nie gestört hat. (Vermutlich weil ich auch zu niedrig war, um interessant zu werden)
    Es gab nur einmal eine Aktion wo er jemandem die ganze Verteidigung zum Spaß geschrottet hat. Das fand ich nicht so nett.

    Man muss aber ganz klar sagen, dass wenn es mich wirklich so gestört hätte, dann hätte ich einfach das Universum gewechselt. Es machen doch ständig neue Universen auf und somit kann man wieder von Anfang an mitspielen.

    Ich kanns verstehen, dass sich viele Aufregen wenn etwas früher "anders" war, aber es zwingt euch ja keiner dieses Spiel zu spielen.

    Mir war von vornherein klar wie der Hase läuft und dieser Mondmacher hat das System einfach ausgeschöpft.
    Wenn er sich dafür Entscheidet sein Geld dort zu verbrauchen, dann solls so sein, aber jammern, weil etwas nicht mehr so ist wie es einmal war, zeugt auch von geistiger Unreife.


    Ob es nun auf kurz oder lang dem Spiel gut tut wenn es so extrem "Pay 2 Win" ist, dass sei mal dahingestellt.

    Ich selbst finde "Pay 2 Win" auch nicht gut, jedoch habe ich mich trotzdem entschieden das Spiel zu spielen. Sich danach darüber aufregen erscheint mir nicht kredibil.


    Persönlich würde ich den Admins dieses Spiels die Laffer-Kurve als ungefähres Vorbild und Wegweiser empfehlen. Weniger ist manchmal mehr :)
    PS: Ansonsten einfach zwischendrin mal Unis ohne DM eröffnen und gucken wie sich die verhalten.

    Nichtsdestotrotz vielen Dank an alle im Universum ! Es waren alle immer sehr nett :)


    LG Julia

  • es freut mich das du spaß am spiel hattest. du hast aber den grund des forum eintrages anscheinend miss oder gar nicht verstanden. das problem ist man kann eben nicht einfach immer in neuen universen starten. da du dank den feature immer leute hast die soviel dm kaufen und sich so in den tops kaufen. spielerisches können wird nun bestraft und bringt langfristig kaum bis wenig etwas.


    es handelt sich einfach nur darum das erfahrene spieler nun bestraft werden und leute mit einen dicken geldbeutel belohnt werden. es ist kein persönlicher angriff auf mondmacher. er ist nur gerade das beste beispiel da er in einen frischen universum sich den größten ogame deutschland acc finanziert hat.


    das ist für spieler die dieses spiel jahrelang spielen und zeit und motivation reingesteckt haben ein schlag ins gesicht wenn ihre arbeit durch geld schnell ersetzt wird.

    entweder du oder ich! einer von uns wird die edelfarm

  • Es gab nur einmal eine Aktion wo er jemandem die ganze Verteidigung zum Spaß geschrottet hat. Das fand ich nicht so nett.

    Ach Hey Julia :)

    wir hatten ja auch mal die Ehre:P


    Ja genau dass ist auch so nen Springender Punkt...


    Mondi meinte auch mal nem Spieler einfach so zum Spaß über ne 1mrd Deff mit seinen rips drüber ballern zu müssen...

    Was natürlich unmöglich zu deffen war... Nicht mal alle Top 30 Fleets hätten da was anrichten können und dass ist der Springende Punkt was NICHT sein darf!

    Jede Fleet is im Grunde deffbar was auch fair ist... Aber eben Mondmacher nicht... Somit is es eigentlich fürn arsch weils absolut nix mehr mit fair play zu tun hat!


    Hier mal nen kleines Beispiel... 25000 Rips ist aber jetzt nicht die von mir Besagte aktion

    The post was edited 1 time, last by Fighty ().

  • Stell dir vor du hättest 3-4 Jahre Zeit in den Aufbau deines Accounts gesteckt und auf einmal kommt so einer in dein Uni und macht das ganze Spiel kaputt.
    Klar ist das leicht die Sache locker zu nehmen, wenn man noch nicht so viel Zeit investiert hat.

  • Stell dir vor du hättest 3-4 Jahre Zeit in den Aufbau deines Accounts gesteckt und auf einmal kommt so einer in dein Uni und macht das ganze Spiel kaputt.
    Klar ist das leicht die Sache locker zu nehmen, wenn man noch nicht so viel Zeit investiert hat.


    Tucana ist etwas mehr als 3 Monate alt. "Ja, aber das Fusi-Item..." - Wer weiß, ob das überhaupt jemals kommen wird. Seit einem Dreiviertel Jahr geistert es schon durch die Community. Passiert ist: nichts.

    Wer investiert denn bitte 3-4 Jahre in seinen Account? Das war früher keine Seltenheit, aber heutzutage?! Kannst du mir nicht erzählen. Ich spiele einen Account jetzt seit gut 2 Jahren. Ich habe angefangen, als das Uni neu war. Würde mich wundern, wenn mehr als 10 Hansel neben mir noch ihren damals eröffneten Account spielen. Das Spiel ist nicht mehr auf Langfristigkeit ausgelegt. Die Spieler leider auch nicht. Einmal Flotte weg, Account tot, es wird in einem neuen Uni angefangen. Neues Spiel, neues Glück.


    Was es viel eher leicht macht, die Sache locker zu nehmen: sich darüber aufzuregen bringt dir nichts - außer hohen Blutdruck. Auch wenn du dich mit anderen Menschen, die deiner Meinung sind, zusammentust. Es wird sich nichts ändern. Und falls die GF in Zukunft das Resskauf-Feature begrenzen wird oder gar wieder rausnimmt, dann sicher nicht, weil du dich hier beschwert hast. Sondern weil es nicht einträglich genug war, weil zu viele Spieler aufgehört haben, weil sie den Geistesblitz hatten, dass auch Leute, die kein Geld investieren, Spaß am Spiel haben möchten etc.



    da du dank den feature immer leute hast die soviel dm kaufen und sich so in den tops kaufen. spielerisches können wird nun bestraft und bringt langfristig kaum bis wenig etwas.


    Ja und nein. Die, die DM kaufen - ob exzessiv oder moderat - erkaufen sich immer schon Vorteile und damit Plätze. Seit der Einführung der Offiziere immer so gewesen. Spielerisches Können wird dadurch nicht bestraft (es sei denn, man empfindet einen Platz außerhalb der Top 10 als Strafe). Nur die, die auch spielen können, schaffen es im weiteren Verlauf des Unis (nicht am Anfang, denn da schlägt nunmal die Stunde der Casher, auch in den letzten Jahren immer so gewesen) sich hochzuarbeiten. Auch ohne massig Geld zu investieren. Denn jemand, der nicht spielen kann, wird es auch nicht auf einmal können, weil er auf Platz 1 / Platz 5 / Platz 10 ist. Über kurz oder lang sind also diese Leute auch weg. Flotte weg, Account tot, neues Uni, neu cashen. Siehe oben. Mondmacher ist glücklicherweise nur die Ausnahme, denn die Regel. Andere Top-Casher haben einfach nicht die Möglichkeit oder den Willen, sooo extrem zu cashen. Er zeigt eben was möglich ist, damit hätte so halt keiner gerechnet. Ich vermute, nichtmal die GF...

  • Eine gesellschaftliche Weiterentwicklung findet im allgemeinen nur dadurch statt, dass Extreme die Grenzen markieren. Ich glaube zwar nicht, dass Mondmacher dies bezwecken wollte, er/sie hätte sich auch Premier League oder Bayern München oder Monsanto oder Immobilienblase nennen können um derartige Denkanstösse geben zu wollen. Aber er/sie hat es geschafft eine Diskussion über Ethik und Moral, in gewisserweise auch Doping hier im Spiel anzufachen. Vielleicht werden ja einige Leute Lehren daraus ziehen.

  • Tucana ist etwas mehr als 3 Monate alt. "Ja, aber das Fusi-Item..." - Wer weiß, ob das überhaupt jemals kommen wird. Seit einem Dreiviertel Jahr geistert es schon durch die Community. Passiert ist: nichts.

    Wer investiert denn bitte 3-4 Jahre in seinen Account? Das war früher keine Seltenheit, aber heutzutage?! Kannst du mir nicht erzählen. Ich spiele einen Account jetzt seit gut 2 Jahren. Ich habe angefangen, als das Uni neu war. Würde mich wundern, wenn mehr als 10 Hansel neben mir noch ihren damals eröffneten Account spielen. Das Spiel ist nicht mehr auf Langfristigkeit ausgelegt. Die Spieler leider auch nicht. Einmal Flotte weg, Account tot, es wird in einem neuen Uni angefangen. Neues Spiel, neues Glück.

    Das war ein Beispiel es ging mir natürlich nicht um Tucana per se, aber ja auch das Fusi-Item hatte ich definitiv im Kopf. Selbst das ist aber nicht wirklich notwendig, sterbende Unis werden so oder so fusioniert.:wink:
    Die meisten Miner investieren vermutlich mehr Zeit als du denkst oder besser gesagt investieren recht wenig Zeit, sind aber langlebiger als du denkst und sicherlich sind sie nicht die einzigen. Bei mir sind es bei diesem Account zwar noch nicht ganz 2 Jahre, aber für mich ist kein Ende in Sicht, außer es tritt das schlimmste ein... Das viele hier im Forum meinen man kann und darf nicht weiter denken, sondern muss aus seiner Erfahrung/Perspektive argumentieren finde ich auch ehrlich gesagt etwas beängstigend.

    Ich denke schon, dass wenn die Community enger zusammenarbeiten würde und eine einheitliche Linie fahren würde, gerade das der entscheidende Faktor für einen nennen wir es mal milden Boycott der die GF zum umdenken stimmen könnte, aber aktuell bei so vielen Pessimisten und weißen Rittern für die GF ist das natürlich unrealistisch. Aber hey, man tut was man kann und spielt seine Karten eben so gut es geht...

  • Stell dir vor du hättest 3-4 Jahre Zeit in den Aufbau deines Accounts gesteckt und auf einmal kommt so einer in dein Uni und macht das ganze Spiel kaputt.
    Klar ist das leicht die Sache locker zu nehmen, wenn man noch nicht so viel Zeit investiert hat.


    Tucana ist etwas mehr als 3 Monate alt. "Ja, aber das Fusi-Item..." - Wer weiß, ob das überhaupt jemals kommen wird. Seit einem Dreiviertel Jahr geistert es schon durch die Community. Passiert ist: nichts.

    Wer investiert denn bitte 3-4 Jahre in seinen Account? Das war früher keine Seltenheit, aber heutzutage?! Kannst du mir nicht erzählen. Ich spiele einen Account jetzt seit gut 2 Jahren. Ich habe angefangen, als das Uni neu war. Würde mich wundern, wenn mehr als 10 Hansel neben mir noch ihren damals eröffneten Account spielen. Das Spiel ist nicht mehr auf Langfristigkeit ausgelegt. Die Spieler leider auch nicht. Einmal Flotte weg, Account tot, es wird in einem neuen Uni angefangen. Neues Spiel, neues Glück.

    ich spiele meinen Vega Account seit 2013 (ehemals Fornax) wenn auch mit einigen langwirigen Umodphasen spiele ich diesen Acc seit knapp 8 Jahren, das gilt auch für meine allymember, für mich zählen z.b nur die alten Unis. für mich ist definitiv nur das lategame interessant. ich hab jetzt 1 mrd Punkte das kann man sich jetzt innerhalb von paar Wochen erkaufen, zum Glück leisten sich das die wenigsten...

    Quote

    Fornax Top 15- --> VEGA Top 10 - 2020

    Ex-GO u14, Gemini, Leo -a.D ´11
    u75 Platz 1 Abgegeben
    u60 Platz 4 Abgegeben
    Orion Top 15 Abgegeben


    Zynismus meine Rüstung,Sarkasmus mein Schild,Ironie mein Schwert

  • ich spiele meinen Vega Account seit 2013 (ehemals Fornax) wenn auch mit einigen langwirigen Umodphasen spiele ich diesen Acc seit knapp 8 Jahren, das gilt auch für meine allymember, für mich zählen z.b nur die alten Unis. für mich ist definitiv nur das lategame interessant. ich hab jetzt 1 mrd Punkte das kann man sich jetzt innerhalb von paar Wochen erkaufen, zum Glück leisten sich das die wenigsten...


    Find ich super. Aber leider wieder die Ausnahme, nicht die Regel. Sonst wären die Unis nicht nach 3 bis 6 Monaten wieder am Aussterben.

    Das System wurde von der GF auf die Uni-Heuschrecken ausgelegt. Immer neue Pay2Win-Features, alle 6 Wochen ein neues Uni, immer höhere Ökos, immer schnellere Flottengeschwindigkeiten. Immer schnellerer Verfall.

  • ich spiele meinen Vega Account seit 2013 (ehemals Fornax) wenn auch mit einigen langwirigen Umodphasen spiele ich diesen Acc seit knapp 8 Jahren, das gilt auch für meine allymember, für mich zählen z.b nur die alten Unis. für mich ist definitiv nur das lategame interessant. ich hab jetzt 1 mrd Punkte das kann man sich jetzt innerhalb von paar Wochen erkaufen, zum Glück leisten sich das die wenigsten...


    Find ich super. Aber leider wieder die Ausnahme, nicht die Regel. Sonst wären die Unis nicht nach 3 bis 6 Monaten wieder am Aussterben.

    Das System wurde von der GF auf die Uni-Heuschrecken ausgelegt. Immer neue Pay2Win-Features, alle 6 Wochen ein neues Uni, immer höhere Ökos, immer schnellere Flottengeschwindigkeiten. Immer schnellerer Verfall.

    Da sind aber die Spieler dran Schuld, also an den immer höheren Ökos und so. Gibt doch sogar Abstimmungen immer wieder für noch höhere Ökos und 2/3 der Leute stimmen ja mit ja. Also das kann man der GF nicht vorwerfen..... Aber ich bin der schärfste Kritiker von hohen Ökos:

    Umfrage: Die Geschwindigkeiten von OGame - was ist euch am liebsten?

    Anhebung der Ökonomiegeschwindigkeit für neue Accounts in älteren Universen um diese attraktiver zu machen

    Kein Bock mehr auf OGame? Dann spiel doch mal: Ohh-game (Kann ein paar Sekunden brauchen zum laden)

  • Leider hat das alles mit Können nichts mehr zu tun .__.


    Ich spiele zwar nicht mehr, könnte aber trotzdem ein paar Tausend EUR reinhauen und wäre wieder oben und könnte das alle Monate wiederholen.

    Wo bliebe da der Spaß?


    Aber Zeiten ändern sich.

    80% der heutigen Top-Spieler wären damals, vor den ganzen Features, nur Farmen gewesen :>

    23.10.2018 : Militär #1 Universum 82 / 266.702.183 Militär-Punkte
    16.09.2012 : Uni50 ehemalige #1 / 123.927.849 Punkte

  • Jeder könnte nen paar k€ rein hauen und wär #1 in einem Uni seiner Wahl... Wahrscheinlich wurden in den Acc in dem Uni mit T nur ein Mittlerer 5 Stelliger Betrag gesteckt...


    ps:Außer dir :> du musst noch Bloodys Acc abbezahlen :>

  • Jeder könnte nen paar k€ rein hauen und wär #1 in einem Uni seiner Wahl... Wahrscheinlich wurden in den Acc in dem Uni mit T nur ein Mittlerer 5 Stelliger Betrag gesteckt...

    Nein, nicht jeder. Nur einer. Glaub' mir, ich habe das mehrfach überprüft, jeder Platz 1 kann nur von einem belegt werden.:zungeraus:

    Es gibt einfach Dinge, wo der Spaß aufhört... nämlich bei den Sachen, wo bei mir der Spaß anfängt.

  • ich spiele meinen Vega Account seit 2013 (ehemals Fornax) wenn auch mit einigen langwirigen Umodphasen spiele ich diesen Acc seit knapp 8 Jahren, das gilt auch für meine allymember, für mich zählen z.b nur die alten Unis. für mich ist definitiv nur das lategame interessant. ich hab jetzt 1 mrd Punkte das kann man sich jetzt innerhalb von paar Wochen erkaufen, zum Glück leisten sich das die wenigsten...

    Davon 800 Mio Punkte nur im Jahr 2020.

    Bei mir ist es nicht besser. Mein Account aus 2008, hat letztes Jahr die Punkte verdoppelt. Habe soviele Punkte wie in 11 Jahre zuvor gemacht. Und ohne gross Geld auszugeben. Ogame wird einfach immer wie simpler, auch schon ohne viel Geld.

  • Ress gekauft hab ich net^^ich verdanke sicher so ca 250 mio Punkten den expos ansonsten wurden die ziele eben auch größer als vor 3 Jahren, darunter einige unvorsichtige Expoflieger ^^

    Quote

    Fornax Top 15- --> VEGA Top 10 - 2020

    Ex-GO u14, Gemini, Leo -a.D ´11
    u75 Platz 1 Abgegeben
    u60 Platz 4 Abgegeben
    Orion Top 15 Abgegeben


    Zynismus meine Rüstung,Sarkasmus mein Schild,Ironie mein Schwert