Belohnungssystem Event

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Freitag hört sich plausibel an.

    Danke!

    Schade...

    Lebt wohl und mögen die Armeen des Teufels auf dem Weg zu eurem Haus vom Pfad abkommen...

  • So toll es für viele klingen mag, aber für mich wären Forschungs- oder Gebäudestufen als Belohnung ein NoGo.

    Man hat ja in der Vergangenheit schon gesehen, was damit für Unfug angestellt wurde. Ich sag mal nur Raumdock 15+...


    Dann lieber die DM oder Items für Forschungsverkürzungen.

    wenn die GF daraus eine überraschung machen würde, könnte man sich nicht wirklich darauf vorbereiten. sozusagen eine box mit fragezeichen in der fünften stufe, die aber erst nach beendigung des events automatisch bei jedem gleichzeitig geöffnet wird. so könnte man ohne diese geier zu fördern auch mal eine gebäude oder forschungsstufe vergeben. zu weihnachten oder so.

    Hatte Ogame gestern nicht mehr Spieler?


    Hirnzellen, Haarzellen und Hautzellen sterben die ganze Zeit,

    aber diese verdammten Fettzellen leben anscheinend unendlich...

  • So toll es für viele klingen mag, aber für mich wären Forschungs- oder Gebäudestufen als Belohnung ein NoGo.

    Man hat ja in der Vergangenheit schon gesehen, was damit für Unfug angestellt wurde. Ich sag mal nur Raumdock 15+...


    Dann lieber die DM oder Items für Forschungsverkürzungen.

    wenn die GF daraus eine überraschung machen würde, könnte man sich nicht wirklich darauf vorbereiten. sozusagen eine box mit fragezeichen in der fünften stufe, die aber erst nach beendigung des events automatisch bei jedem gleichzeitig geöffnet wird. so könnte man ohne diese geier zu fördern auch mal eine gebäude oder forschungsstufe vergeben. zu weihnachten oder so.

    Naja, grundsätzlich Interessierten zu zeigen, wofür sie den Aufwand betreiben, ist jedoch schon angebracht.


    Wenn am Ende da ne kleinere Belohnung rausspringt, wird sich sonst beschwert, dass da ein Geheimnis draus gemacht wurde und wenn es was großes ist, wird die Intransparenz kritisiert. Beides valide Standpunkte für Kritik und beides würde durch den "Überraschungsfaktor" befeuert.

    signatur
    Ater(latein. = tiefschwarz,Unheil)Balbi


    Bitte beachtet ergänzend zu den Regeln: Die Regelkunde!

  • Naja, grundsätzlich Interessierten zu zeigen, wofür sie den Aufwand betreiben, ist jedoch schon angebracht.

    was für ein aufwand? das belohnungsevent ist meistens in 5 minuten erledigt. es fliegen vielleicht noch ein paar flotten dafür, aber alles was man machen musste ist getan. auch macht man das event sowieso, egal ob da ein fragezeichen ist oder nicht. und es fällt mir keine andere lösung für das "raumdock-15-problem" ein. dazu sind zumindest spieler der entdecker klasse das glücksspiel gewohnt. die wissen auch nicht was die expo gleich bringen wird.

    Hatte Ogame gestern nicht mehr Spieler?


    Hirnzellen, Haarzellen und Hautzellen sterben die ganze Zeit,

    aber diese verdammten Fettzellen leben anscheinend unendlich...

  • Namen richtig schreiben, das wäre schon fein :)

    ja, ein neues Uni bringt auch nicht unbedingt mehr. Da wäre es am aller sinnvollsten, wenn man erstmal alle Fehler behebt und DANN Neues sich überlegt. Das schweift aber alles vom Event hier ab.


    Ein Überraschungspaket fände ich semioptimal. Klar sind viele Aufgaben in 5 min erledigt. Dann haste aber sowas wie "Bau ne Mine". Wenn du am Ende dann für den Aufwand nur 1000 Spios in der Kiste hast, dafür aber ne alte Mine abgebrochen, neu angeklickt oder rumgeschickt haben musst, dann freut sich sicher keiner. Und so weit ich weiß, wird es doch kein Raumdock mehr geben. Abgesehen davon ist mir das relativ Latte, ob ein Spieler seine Punkte aus Raumdock 20 hat oder ner Metmine 50. Beides ist im derzeitigen Stand wohl eher ne Cashersache. Klar wäre es schön, das einfach zu haben, auch wenn das Raumdock nich viel bringt. Aber andererseits klafft die Lücke zwischen Klein und Groß oder Geldbeutel auf und zu dann sehr auseinander. Deswegen bin ich auch mit den derzeitigen Sachen zufrieden. Paar Resspakete helfen irgendwie allen und das reißt die Schere noch zu einem halbwegs erträglichen Maß auseinander.


    Was du auch überlegen musst, McLane, dass manche halt DM ausgeben für das Event und es so ja auch von der GF gewollt ist. Haben sie dann aber für sie etwas in der Kiste, was wertlos ist, dann wird hier n riesen Aufstand durchgehen, auch wenn keiner einen zum Ausgeben von DM zwingt.


    logo_Alastair.jpg

    Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
    Zitat von Asgard: "Ich sage mal man muss [sich] warm bei dir anziehen." … "also mit dir schreiben ist härter als ne 12h Schicht"

  • Ich finde die idee mit der Fragezeichen Kiste echt nice eigtl...

    Muss ja nicht wertlos sein , sondern vllt alles denselben wert haben ( pi mal auge ...)


    Nur bitte keine energiebooster :D:D

  • Wenn du am Ende dann für den Aufwand nur 1000 Spios in der Kiste hast, dafür aber ne alte Mine abgebrochen, neu angeklickt oder rumgeschickt haben musst, dann freut sich sicher keiner.

    Du kannst auch einen Abriss starten, das zählt übrigens auch und dafür brauch man bei höherer Iontechnik deutlich weniger Ressourcen.



    Mal abgesehen davon, fände ich eine unbekannte Belohnung auch okay, verstehe aber auch dein Standpunkt der anderen Seite.

  • Zumindest probiere ich das mal aus mit dem Abriss, Danke Wonky. Auf so eine Idee würde ich gar nicht kommen, wenn ich was "bauen" soll :)


    logo_Alastair.jpg

    Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
    Zitat von Asgard: "Ich sage mal man muss [sich] warm bei dir anziehen." … "also mit dir schreiben ist härter als ne 12h Schicht"

  • Für was so ein Thread so alles gut ist. Habs mal der Ally geteilt. Mal schauen, ob wir uns das bis zum nächsten Event merken. Das war definitiv ne Aufgabe, die in den hohen Minenstufen gar nicht mehr ging und dann meistens aus blieb.


    ..........................
    auch wenn vielleicht einige es als Spam ansehen: Ich fands einen ziemlich wertvollen Tipp und dafür darf ich mich auch mal bedanken. +Punkt+


    logo_Alastair.jpg

    Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten.
    Zitat von Asgard: "Ich sage mal man muss [sich] warm bei dir anziehen." … "also mit dir schreiben ist härter als ne 12h Schicht"

  • Minenstufen sind auch auf höherem Level eigentlich kein Problem. Ein bisschen Ress hat man ja immer rumfliegen und dann kann man auch einfach kurz das abreißen der gewünschten Mine starten (kostet ja nur 1/3) und dann hat man eigentlich nie Probleme mit der Aufgabe.

  • Es gäbe aber auch die Möglichkeit, das ganze Event aufzuteilen.
    Variante 1: Man sieht vorher alle möglichen Belohnungen
    Variante 2: Man sieht die Belohnungen nicht
    Am Anfang einen Hinweis und zwei Buttons einzubauen, ist in fünf Minuten erledigt.

    Natürlich hast du trotzdem immer ein paar Meckerfritzen, das liegt in der Natur der "Menschen".

    Ich finde das Event bis jetzt ganz brauchbar, abgesehen von den Bugs, die ja angeblich beim nächsten Mal nicht mehr auftreten sollen, also bspw. Forschungslabor ausbauen, obwohl man noch eine Forschung laufen hat, die genau das verhindert, denn 14 Tage Zeitraum mögen auf den ersten Blick ausreichend sein, aber nicht jeder ist in den gesamten 14 Tagen auch aktiv und dann steht man halt da, es fehlen genau diese 200 bzw. 240 "Punkte", um die nächste Stufe Belohnungen einsacken zu können.

    Eine Anpassung der Aufgaben an die "Möglichkeiten" sollte man auch noch mal in Betracht ziehen bzw. einfach schauen, ob das bei allen Aufgaben auch wirklich für jeden machbar ist, der sie erhält, denn "Kaufe etwas im Offizierskasino" für Spieler, die offensichtlich ohne Einsatz von Euro spielen und/oder schlichtweg nicht genug DM haben, um das zu bewerkstelligen, ist für nicht gerade wenige Leute auch recht frustrierend.

    Alastair  

    Quote

    Was du auch überlegen musst, McLane, dass manche halt DM ausgeben für das Event und es so ja auch von der GF gewollt ist. Haben sie dann aber für sie etwas in der Kiste, was wertlos ist, dann wird hier n riesen Aufstand durchgehen, auch wenn keiner einen zum Ausgeben von DM zwingt.


    Doch, genau das ist bei manchen Aufgaben der Fall und genau das ist für die Mehrheit der Spieler dann frustrierend. Ich gebe zwar gelegentlich ein paar Euro aus, eben für den Kommandostab, aber warum soll ich zusätzlich etwas ausgeben oder im Offizierskasino kaufen, wenn es nicht nötig ist, z.B. wenn ich den Stab gerade erst verlängert habe?


    Wenn der Tank voll ist, tanke ich schließlich auch erst wieder, wenn ich Sprit brauche und im Kasino irgendeinen Offi einzeln zu verlängern sorgt nur dafür, dass die irgendwann alle zu unterschiedlichen Zeiten enden und erneuert werden müssen.

  • Es gäbe aber auch die Möglichkeit, das ganze Event aufzuteilen.
    Variante 1: Man sieht vorher alle möglichen Belohnungen
    Variante 2: Man sieht die Belohnungen nicht
    Am Anfang einen Hinweis und zwei Buttons einzubauen, ist in fünf Minuten erledigt.

    nun, es geht ja nur um eine einzige belohnung als fragezeichen. eine forschungs oder gebäudestufe. auch nur deshalb, damit niemand vorher unzählige stufen davon bauen kann, um dann die nächste doppelt so teure geschenkt zu bekommen. da hat sich schon mal jemand aus dem mittelfeld ganz nach oben gepusht. eben mit raumdock 15. damit das nicht passieren kann, muss die gebäude oder forschungsart so lange geheim bleiben, bis das event vorbei ist und dann alle gleichzeitig diese stufe bekommen.


    es ist auch sinnlos die belohnungen eines spielers versteckt zu halten. da alle die gleichen belohnungen bekommen, kann er ja einfach jemand anderes fragen.

    Hatte Ogame gestern nicht mehr Spieler?


    Hirnzellen, Haarzellen und Hautzellen sterben die ganze Zeit,

    aber diese verdammten Fettzellen leben anscheinend unendlich...

    The post was edited 1 time, last by McLane u14 ().

  • Gerade das mit den "gleichen Belohnungen" ließe sich so herrlich einfach ändern, denn du brauchst im Fall der Wahl, dass jemand alles als "Überraschung" haben will, pro Platz nur einen Pool von möglichen Belohnungen erschaffen, was ja, genau genommen, in kleinerem Maßstab auch schon vorhanden ist, denn du bekommst ja auf Stufe1 nicht Belohnungen wie auf Stufe5.


    Ergo legst du für jeden Slot der jeweiligen Stufe einfach einen Pool fest, in dessen Rahmen sich die Belohnung bewegen soll und wird - der Aufwand hält sich in Grenzen, das kriege ich sogar noch selbst gecodet. ;-)


    Das, gepaart mit mehr oder weniger "zufälligen" unterschiedlichen Aufgaben, würde definitiv wieder so etwas wie "Spannung" reinbringen und wie schon erwähnt, du wirst es nie allen Recht machen, schon allein deswegen nicht, weil es manchen Leuten einfach an den Fähigkeiten mangelt um zu erkennen, das gewisse Belohnungen "gleichwertig" sind.

    Natürlich kann man darüber streiten, ob ein +20 Energieproduktion einen wirklichen Mehrwert liefert, wenn jemand schon gewisse Regionen erklommen hat, aber mal von dieser Itemart abgesehen gibt es höchstens persönliche Favoriten, die man einfach lieber hat oder hätte, die aber eben trotzdem nicht mehr "wert" sind, als andere der gleichen Kategorie.

    Auf jeden Fall gäbe es zahleiche Möglichkeiten, das Event interessanter zu gestalten - ich denke, in dem Punkt dürften sich die meisten Spieler einig sein.

  • nun, es geht ja nur um eine einzige belohnung als fragezeichen. eine forschungs oder gebäudestufe. auch nur deshalb, damit niemand vorher unzählige stufen davon bauen kann, um dann die nächste doppelt so teure geschenkt zu bekommen.

    Wenn es um Belohnungen in Form einer Gratisstufe von einer Forschung oder einem Gebäude geht, sollte dies weiterhin limitiert werden, nicht dass das Geschenk zu groß wird. Besitze ich Astro 28 und gibt es Astro als Belohnung, erhalte ich quasi für nix 50 Mio Punkt.


    z.B Belohnung: max. Astro 19 oder wer die Stufe besitzt, die entsprechenden Ress. Kleinere Spieler würde dadurch vielmehr profitieren als die Top-Gamer und es gäbe quasi eine Förderung durch die Events.



    um dann die nächste doppelt so teure geschenkt zu bekommen. da hat sich schon mal jemand aus dem mittelfeld ganz nach oben gepusht. eben mit raumdock 15. damit das nicht passieren kann, muss die gebäude oder forschungsart so lange geheim bleiben, bis das event vorbei ist und dann alle gleichzeitig diese stufe bekommen.

    Es ist legitim vorhandene Lücken im System zu nutzen. Wird im Verkehrsrecht gemacht, wird im Steuerrecht gemacht, wird bei der IT-Sicherheit gemacht...

    Bei einem Event gab es Spio als Belohnung. Da habe ich gemeinsam mit einen Kollegen unsere Spiostufen durchgeklickt - weil wir auch die Ress im Account hatten - um uns dann eine größére Stufe Spiotech abholen zu können. Das dies nicht Sinn der Sache war, ist jedem klar. Jedoch haben wir die Lücke im System entdeckt und genutzt. Hätte jeder andere auch gemacht.

    Player: Kitsune no Ko

    aka:The Voice of Fox
    Uni: Libra

  • Deswegen hab ich ja eingeworfen, dass die Belohnungen von den Gegebenheiten abhängig sein sollten, nicht generell für alle Spieler gleich.

    Das gilt für das Beispiel mit dem Labor, wenn Forschung läuft, genauso wie für das von dir genannte Beispiel und es ist nicht wirklich schwer, das entsprechend umzusetzen, man muss es nur wollen.

  • Das dies nicht Sinn der Sache war, ist jedem klar. Jedoch haben wir die Lücke im System entdeckt und genutzt. Hätte jeder andere auch gemacht.

    richtig, und genau deshalb hat es keine weiteren belohnungen dieser art gegeben. ich mache also den vorschlag diese lücke zu schließen, damit es wieder so eine belohnung geben kann.

    Hatte Ogame gestern nicht mehr Spieler?


    Hirnzellen, Haarzellen und Hautzellen sterben die ganze Zeit,

    aber diese verdammten Fettzellen leben anscheinend unendlich...