Expedition als Kollektor - wie viele GTs?

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Hey,


    Mich würde mal interessieren, wie viele GTs/Pafis man als Kollektor so auf Expedition schicken sollte, um Maximale Erträge (Rohstofffunde) einzufahren.

    Dieser Eintrag

    https://owiki.de/index.php/Expedition#Empfohlene_Flotten

    ist leider wohl schon uralt, es gibt wohl bei weitem höhere Caps der Expopunkte durch die Punktzahl von Platz 1, ich finde aber keine aktuelle Liste für die Flottengröße.

    Ich spiele in Tucana (Öko 8), da wo Mascha mit 3.8 MRD Punkten sein Unwesen treibt, die Punkte von Platz 1 sollten also die letzte "Stufe" der erlaubten Expeditionspunkte freigeschalten haben. Momentan schicke ich etwa 600 GTs und 40 Pafis (wobei ich glaube ein Pafi reicht für doppelte Fundgröße).


    Klärt mich unwissenden Miner bitte auf :)

    Wer keine Fleet hat, braucht auch nicht saven :S

  • So viel um 10kk Met zu transportieren. Weitere Infos: https://owiki.eu/index.php/Expedition


    Es wird nur 1 Pathfinder benötigt und die 417 GT für die maximale Fundmenge, sofern das vom Laderaum dann reicht.


    Als Kollektor bekommt man keinen Geschwindigkeitsbnonus bei den Expos.

    Aber als Kollektor hab ich doch fast doppelte Kapazität. Mit 471 GTs bekomm ich 19,4kk Res fort :D
    Ich glaube aber nicht dass ich mit 240 GTs die maximal mögliche Anzahl an Expopunkten ausgereizt bekomme.

    Wer keine Fleet hat, braucht auch nicht saven :S

  • Um es nochmal sauber zu formulieren:
    Du brauchst, für die höchsten Funde, mindestens besagt 417 GTs.
    Sollte bei diesen der Laderaum für den maximalen Rohstofffund nicht ausreichen, so musst du mehr schicken um diesen einladen zu können.
    Weniger macht keinen Sinn, dies würde den maximalen Fund schmälern.


    Und gilt die erhöhte Kapazität als Kollektor auch bei Expos?

  • Diese ganze Diskussion über Laderaum ist relativ überflüssig. Wichtig ist

    1 Pathfinder benötigt und die 417 GT für die maximale Fundmenge

    Da ein Großer Transporter einen Laderaum von 25.000 ohne irgendwelche Boni hat, reichen demzufolge 417 GT auch um 10 Mios zu transportieren. Bonis kommen dann on Top und werden hier (bei Kollektoren!) gar nicht benötigt.

  • Diese ganze Diskussion über Laderaum ist relativ überflüssig. Wichtig ist

    1 Pathfinder benötigt und die 417 GT für die maximale Fundmenge

    Da ein Großer Transporter einen Laderaum von 25.000 ohne irgendwelche Boni hat, reichen demzufolge 417 GT auch um 10 Mios zu transportieren. Bonis kommen dann on Top und werden hier (bei Kollektoren!) gar nicht benötigt.


    Ist sie nicht. Wenn man als Kollektor zB in einem 1fach Flottenspeeduni mit KT fliegen will, um mehr Expos fliegen zu können, muss man sich sehr wohl über den Laderaum Gedanken machen. Denn 1.250 KT plus 1 PF ergeben bei Hypertech 0 eine Ladekapazität von nur 7.825.000 Einheiten. Erst mit HT 7 reicht der Laderaum für den max. Metfund aus.


    Bei Entdeckern ist diese Berechnung natürlich noch wichtiger, da sie erstens größere Mengen finden können und zweitens keinen Ladekapazitätsbonus von 25 % haben. Wenn man es bei dieser Klasse ganz genau abwägen will, sollte man auch den Einwurf von Benuntei_Ger berücksichtigen, dass man vielleicht besser sogar auf die großen Metfunde verzichtet, indem man nur eine kleinere Flotte auf Expos schickt. Dafür verbraucht man weniger Sprit und erleidet geringere Verluste bei den Schwarzen Löchern. In dem Fall sollte man aber zumindest die maximalen Krisfunde abdecken (also nur den halben Laderaum losschicken).


    kfg

    Expos ab 5.7.5
    DM 300-400 500-700 1000-1800

    Code
    1. #1 ExpoP GT KT Metall (k) Flotten (k Struk)
    2. 5M 12k 200 600 120- 600-1200-2400 60-300- 600-1200
    3. 25M 15k 250 750 150- 750-1500-3000 75-375- 750-1500
    4. 50M 18k 300 900 180- 900-1800-3600 90-450- 900-1800
    5. 75M 21k 350 1050 210-1050-2100-4200 105-525-1050-2100
    6. 100M 25k 417 1250 250-1250-2500-5000 125-625-1250-2500
  • kfg

    Ich verweise auf den threadtitel. Wie viele GT als Kollektor?

    Darauf habe ich geantwortet und für diese Frage ist die ganze Laderaumdiskussion obsolet. Für eine kt Diskussion kann man gerne auf diverse andere threads zurückgreifen

  • nick52

    Die von mir hinzugefügte Hintergrundinfo soll die Leser darauf aufmerksam machen, dass man nicht unkritisch die Erkenntnisse von GT auf KT übertragen darf. Das ist genauso relevant wie die Beantwortung der ursprünglichen Frage.


    Es ist nicht das erste Mal, dass im FzS zusätzliche Fragen zu einem Thema gestellt oder beantwortet werden. Es wird auch nicht das letzte Mal sein.


    kfg

    Expos ab 5.7.5
    DM 300-400 500-700 1000-1800

    Code
    1. #1 ExpoP GT KT Metall (k) Flotten (k Struk)
    2. 5M 12k 200 600 120- 600-1200-2400 60-300- 600-1200
    3. 25M 15k 250 750 150- 750-1500-3000 75-375- 750-1500
    4. 50M 18k 300 900 180- 900-1800-3600 90-450- 900-1800
    5. 75M 21k 350 1050 210-1050-2100-4200 105-525-1050-2100
    6. 100M 25k 417 1250 250-1250-2500-5000 125-625-1250-2500
  • und das soll und darf auch gerne genauso sein.


    Zusätzlich zu den bisher genannten Infos sei noch bemerkt das der auf Expedition geschickten Flotte auch eine Spionagesonde enthalten sein sollte, um Überlastungen der Position erkennen zu können.


    abhängig davon ob du als kollektor unbedingt viel Fleet haben magst oder nicht, kann auch noch ein Zerstörer oder ein reaper mitschickt werden um auch die schweren kampfschiffe finden zu können. egal ob zur selbst Verwendung oder zum einschmelzen im Schrotthändler.


    Die Fleet Kombi mit 417 gt /1 Pathfinder/1 spio findet schon alles bis zum Schlachtschiff.