Pushregel abschaffen

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • RiV- wird bei dem Titel bestimmt ganz verzückt sein, folge ich doch weitestgehend seiner Argumentation ;).

    Aber der Reihe nach:

    Ist der jetzt völlig bescheuert? Pushregel abschaffen?

    Ja und Ja. Warum der Vorstoß? Zum einen weil im Gegensatz zu spielmechanischen Dingen hier tatsächlich die rudimentäre Chance einer Änderung bestehen würde, auch wenn sich die A-Ebene des GameTeams gerne erzkonservativer als ein 78-jähriges CSU-Mitglied präsentiert.

    Wenn wir ehrlich sind ist die Push-Regel defacto eh schon abgeschafft. Seit Jahren erwischst es nur Leute, die entweder wirklich sau dumm pushen oder jene die einen Handel vergessen. Wer sich etwas Zeit nimmt wählt entweder legale Wege ( v4. Marktplatz) oder wird eben zufällig umgeflogen. Da wissen die Leute in der Community zwar meist Bescheid, ein Beweis ist das aber natürlich nicht.

    Das heißt am Ende erfüllt die Regel nicht ihren eigentlich Zweck, sondern hindert Spieler eher in ihrer freien Entfaltung. Bspw. bei MVs oder Ress-Verleih in der eigenen Ally, die dadurch oftmals erschwert werden, nicht möglich sind oder einfach nervig werden, weil ich in einem 100 Mio Punkte Acc 10 Millionen Kristall für Mondschüsse herumschippern muss.


    Wenn eine Regel also ohnehin, teilweise sogar legal, umgangen werden kann, wo ist dann noch der Sinn darin Spieler im Alltag zu gängeln? Passend dazu erinnere ich mich an die Unis mit deaktivierter Push-Regel. Wenn mich meine Erinnerung nicht signifikant trügt wurde dort nur ein bisschen mehr gepusht, dafür war allerdings alles viel transparenter.

    Das eigentliche Problem entsteht dann wenn mit Bot-Netzwerken gepusht wird. Aber auch hier sollte man nicht Ursache und Wirkung verwechseln. Das primäre Problem ist die laxe Bot-Politik und die wird auch nur bedingt durch die Push-Regel limitiert.

    Positiv wäre auch, dass GOs eine Menge Zeit beim sinnbefreiten checken von Fleet-logs sparen.


    Ich würde mir wünschen, dass wir hier einen sauberen Diskurs ohne viel Gespamme und Off-Topic hinbekommen, bin aber wenig hoffnungsvoll.

    Ich freue mich auf eure Für- und Gegenargumentationen.

  • Ich persönlich sehe darin den (eigenen) Vorteil, mein Bevorzugtes Teamplay nicht mehr jedesmal mit dem GO vorher abzusprechen.

    Da ich aber die weitaus kriminellere Energie anderer Spieler kenne, die eben Ein weniger „ehrenvolles“ Ziel damit verfolgen, frage ich mich halt, wie man mit Blick auf die schwere Nachvollziehbarkeit bei Multi-Accounts dem bevorstehenden Push-Chaos Herr werden wollte.

    ich könnte ohne weiteres einen Account über mein Handy spielen und einen zweiten am Pc und dank fehlender Push-Regel mir dann entsprechend Vorteile verschaffen.

    solange gegen andere Probleme wie Multis/Bots usw. nicht ernster vorgegangen wird, halte ich eine generelle Aufhebung für nicht sinnvoll.

    eine Anpassung, wie ich sie im Thread bezüglich der Machtverhältnis-Regel geäußert habe, fände ich für den Moment sinnvoller.

    (Sprich, prozentual Von den Punkten des Schwächeren eine Verschiebung der Machtverhältnisse erlauben)


    ------------------------------------------------------------

    Ihr seid kreativ, schreibt gern Geschichten und liebt Rollenspiele?

    Dann besucht uns im Abenteuerspielplatz direkt hier im Forum!

    -------------------------------------------------------------

  • Das stimmt. Aber wenn du diesen Aufwand fahren willst gibt es ohnehin unzählige legale und illegale Methoden einen unfairen Vorteil zu erzielen.

    Meine Argumentation geht ja nicht in Richtung "Push ist super", sondern in die Richtung: "Aktuell sind ohnehin nur die "Fairen" die Gelackmeierten".

  • Vor allem wird bzgl. Pushing wohl auch von Uni zu Uni anders vorgegangen. Gibt in diversen Unis Accounts, die die aktuelle Punktzahl alleine niemals (zumindest nicht in der Zeit) hinbekommen würden. Und auch der Marktplatz führt natürlich dazu, dass gemäß Push-Regel illegale Ressverschiebungen stattfinden bzw. stattfinden können.


    Ich will niemandem explizite Dinge unterstellen, und ich weiß auch, dass durch Expo-TFs viel Ertrag möglich ist, möchte hier jedoch mal folgende beide Bilder zu Accounts in die Diskussion einbringen:


    KimW.png


    Nerf.png

  • Sieht doch absolut legitim aus :aluhexat: Das erspielen die Damen und Herren alles hart und ehrlich!!! :trollface:

    Ich habe nur halb so viele von euch gesperrt wie ich gerne wollte und nur die Hälfte von euch so lang wie ihr es verdient.


    To be a scientist is to be naive. We are so focused on our search for truth, we fail to consider how few actually want us to find it. But it is always there whether we see it or not, whether we choose to or not. The truth doesn't care about our needs or wants. It doesn't care about our governments, our ideologies, our religions. It will lie in wait for all time.

  • Bin irgendwie unentschlossen ob ich dies für eine gute Idee halte. Auf der einen Seite ist das angesprochende nervige Ressrumgegurke bei MV´s etc. auch fände ich es interessant ein "Allyprojekt" transparent aufzuziehen. Die Beispiele zeigen ja, dass es so oder so passiert.

    Auf der anderen Seite sehe ich aber auch die Chance, dass das Abschaffen der Push-Regel auch den letzten Rest an "Balance", den Ogame noch besitzt, völlig zu pulversieren.

  • Der Punkt, auf den cRuNk hinaus will, ist vermutlich, dass die beiden obigen Beispiele eben aktuell tatsächlich regelkonform sind. Ein Noob, der die Regeln nicht ganz verstanden hat oder ein kleiner Rechenfehler beim Handeln führen hingegen zu einer Sperre.


    Ausserdem sehe ich auch in den "Botnetzwerken" das größte Problem. Wer mit Handy einen Multi-Acc erstellt und sich den Stress antut, beide Accs zu überwachen/zu saven, ist sowieso schon -auf irgendeine Weise im Spiel oder Leben- hart bestraft. :^^: Wenn das Herbeischaffen von Ress und das Bauen von Expofleet allerdings von mehreren Bots übernommen wird, hat das einen ganz anderen Einfluss auf das Spiel. Hier müsste als erstes ein Umdenken stattfinden und rigoros durchgegriffen werden und das nicht nur bezogen auf die Bots selbst, sondern vor allem auch die Hauptaccs treffen.

  • Ich kann die Problematik nachvollziehen ... etwas ähnliches hatten wir heute auch auf Rosalind gehabt. Das halbe Uni weiß es, aber getan werden kann dagegen nichts. Jetzt direkt die Push-Regel abzuschaffen würde wahrscheinlich vielen Leuten (mich eingeschlossen) zum aufhören bewegen. Als berufstätiger der nur ab und zu mal paar Expos verschicken kann und max. einen Acc bespielt wäre es dadurch wohl unmöglich die Top 50 zu erreichen.


    Wie man Push jedoch aufdeckt obwohl jeder es weiß... Gute Frage.

  • Die Push-Regel abzuschaffen hilft nur Spielern, die über ein gewachsenes Ogame-Netzwerk verfügen. Also Top-Spielern und ihren Allianzen, die hier überwiegend auch im Forum diskutieren.

    Der Neuling, weniger aktive und kommunikative Spieler hätte gar nichts davon, er würde benachteiligt, weil er nicht über ein vergleichbares Netzwerk verfügt.


    Ich glaube man sollte die Push-Kanäle schließen und sich nicht mit der einfachen Lösung "Abschaffung der Pushing Regel" zufrieden geben. Die einfachste Lösung erscheint mir nicht immer die richtige zu sein.


    Erstmal folgende denkbare, nicht immer sinnvolle Wege zum Pushing:

    • Schrotthändler die Flotte zu 70% verschrotten und die Rohstoffe abfarmen lassen
    • Trümmerfeld der Flotte abbauen (meistens 50%)
    • Marktplatz als günstiges Gesuch genau die Flotte reinstellen, die gepusht werden soll und dann am besten die bezahlten Rohstoffe wieder abfarmen und nach einem "zufälligen Ereignis" aussehen lassen (100% Push)

    Aus den obigen Kommentaren und den Kanälen könnte man ableiten:

    1. Pushen ist verdammt einfach und schnell umsetzbar
    2. Pushen ist offensichtlich aber für den GO scheinbar nicht beweisbar
    3. Pushen wird auf keine Weise durch die spiel-mechanischen Funktionen begrenzt


    Wichtig ist, dass wenn man die Kanäle schließen möchte, auch darüber nachdenken muss, dass über mehrere Spieler gepusht werden kann.


    LG zXy


    kxu2w5c2.jpg

    - Avatar und Signatur made by xMSnake -


  • Push geht sogar legal wesentlich profitabler als alle deine genannten Beispiele, viele wissen es, manche nutzen es. Push ist für einige Spieler quasi jetzt schon legal, sehe daher den einzigen Unterschied in der Abschaffung der Pushregel darin das auch "unwissende" legal Pushen können, wäre zumindest insgesamt fairer als derzeit.


    Wesentlich lieber wäre mir allerdings wenn endlich eine Regelung bezüglich Marktplatz eingeführt werden würde, v4 push endlich der Riegel vorgeschoben wird (existiert ja erst seit Jahren) und offensichtlichen Push wieder rigoros zu sperren und zwar mit wesentlich längeren Strafen, denn die sind derzeit eher ein Freifahrtschein in allen belangen.

    Meine Posts enthalten, soweit mir bekannt, faktisch korrekte Auflistungen von Tatsachen.

    Die persönlichen Ableitungen und Schlussfolgerungen des Einzelnen die sich aus diesen Fakten ergeben können,

    liegen zu keinem Zeitpunkt in meiner Hand und sind somit weder von mir gewollt, beabsichtigt, geschweige denn in irgendeiner Art vorhersehbar.

    <3

  • Die Situation ist wie folgt - wer dem Spiel nich nicht den Rücken gekehrt hat, ist einfach ein unverbesserlicher Optimist im Geiste, ihm ist es egal oder er kennt die besseren Zeiten nicht.

    Die push-Regel außer Kraft zu setzen würde an meiner Situation jedenfalls nichts ändern - ob die starken Spieler über mir jetzt 100 mio Punkte oder 500 mio mehr haben macht einfach keinen Unterschied, am Spielverhalten ändert sich nichts. Das Spiel läuft aktuell "gefühlt" komplett unreguliert, in so fern wäre eine Abschaffung der push-Regel nicht das Ende von OGame. Je nach Definition gabs das bereits schon, fair ist das Spiel schon lange nicht mehr und man brauch daher nicht mehr argumentieren mit "ich kann da nicht mehr mithalten".

    Wer will bei dem ganzen gepushe bitte noch mithalten??

    Ist doch eher anstrengend. Wenns bei nem fairen Wettbewerb um Statistiken und "Reputation" geht, sieht das anders aus, den Reiz gibts jedenfalls nicht mehr xD


    ------------------------------------------------------------

    Ihr seid kreativ, schreibt gern Geschichten und liebt Rollenspiele?

    Dann besucht uns im Abenteuerspielplatz direkt hier im Forum!

    -------------------------------------------------------------

  • Die Situation ist wie folgt - wer dem Spiel nich nicht den Rücken gekehrt hat, ist einfach ein unverbesserlicher Optimist im Geiste, ihm ist es egal oder er kennt die besseren Zeiten nicht.

    Die push-Regel außer Kraft zu setzen würde an meiner Situation jedenfalls nichts ändern - ob die starken Spieler über mir jetzt 100 mio Punkte oder 500 mio mehr haben macht einfach keinen Unterschied, am Spielverhalten ändert sich nichts. Das Spiel läuft aktuell "gefühlt" komplett unreguliert, in so fern wäre eine Abschaffung der push-Regel nicht das Ende von OGame. Je nach Definition gabs das bereits schon, fair ist das Spiel schon lange nicht mehr und man brauch daher nicht mehr argumentieren mit "ich kann da nicht mehr mithalten".

    Wer will bei dem ganzen gepushe bitte noch mithalten??

    Ist doch eher anstrengend. Wenns bei nem fairen Wettbewerb um Statistiken und "Reputation" geht, sieht das anders aus, den Reiz gibts jedenfalls nicht mehr xD

    Die Argumentation aus der MP Perspektive heraus ist durchaus nachvollziehbar. Warum noch stringent wen sperren der via Handel mal ne Mio mehr Ress bekommen hat und somit einen kleinen Vorteil generiert hat, während am MP quasi alles möglich ist und völlig unreguliert abläuft?


    Allerdings ist die Konsequenz daraus wie hier gefordert die falsche. Es zeigt der anhaltende Aufschrei bzw. der weiterhin bestehende Wunsch nach Regulierung des MP, dass eben die breite Masse an ehrlichen und fairen Spielern sich ein reguliertes Spiel in die Richtung wünscht.


    "Weitere Regeln abschaffen" darf nicht die Folge dieses Versäumnisses sein.

    "Die völlig aus den Rudern gelaufene MP Katastrophe regulieren" wäre die richtige Antwort.


    Ansonsten könnten wir auch einfach fortan nur noch Outlaw Unis ohne Push und ohne Bashregel öffnen...

    Ater(latein. = tiefschwarz,Unheil)Balbi


    Bitte beachtet ergänzend zu den Regeln: Die Regelkunde!

  • Ansonsten könnten wir auch einfach fortan nur noch Outlaw Unis ohne Push und ohne Bashregel öffnen...

    Dann wären wir ja inzwischen auch beim Thread-Thema angekommen, phantastisch.

    Es geht schon, aber nicht nur, um den Marktplatz. Ich denke wir stimmen alle zu, dass ein Spiel ganz ohne Pushen das Beste wäre. Aber der Kommunismus wäre auch super, wenn er denn funktionieren würde. Beides ist hochgradig unrealistisch, weshalb man getrost von solchen Prämissen Abschied nehmen darf. Bei OGame ist es aufgrund des Spielprinzips unheimlich schwierig was gegen Pushen zu machen.

    Ich kann wie immer nur für mich sprechen, aber nur weil es legal wäre, würde ich nicht plötzlich anfangen im klassischen Sinne zu pushen. Ich sähe aber einfach neue Möglichkeiten für Teamplay.

    Insofern würde es die aktuelle Situation nicht perfektionieren, wenn Push legal wäre, für die meisten Spieler würde es aber keinen Unterschied machen, ein paar würden jetzt transparent Pushen und wieder andere würden sich einfach über einige neue Möglichkeiten der spielerischen Freiheit freuen.


    Für mich klingt das nach das Beste aus einer schlechten Situation machen.

  • Dann ist es eben Teil des Spiels, dass man mit mehreren Spielern einen Vorzeige-acc aufbauen kann wenn man es drauf anlegt.

    Kann ich mich auch mit anfreunden...

    Teamplay ist immer schön. Wenn es alle wissen, muss man sich als Neuling halt darauf einstellen - ist jetzt nicht so schwer^^


    ------------------------------------------------------------

    Ihr seid kreativ, schreibt gern Geschichten und liebt Rollenspiele?

    Dann besucht uns im Abenteuerspielplatz direkt hier im Forum!

    -------------------------------------------------------------

  • Die Push-Regel ist sowas von 2004. Kein anderes Spiel hat solch eine Regel weil sie einfach unnötig ist.


    Die Behauptung, dass durch eine Legalisierung von Push plötzlich überall gepusht werden würde als gäbe es kein Morgen, ist einfach völlig an der Realität vorbei. Wer pushen möchte, tut das schon seit Jahren, meist ohne erwischt zu werden.


    Eventuell könnte man auch einfach die Machtverhältnisse-Regel belassen und auf den MP ausweiten, damit man sehr extreme Fälle "verhindern" kann. Aber eventuell auch nicht...

  • Noch als ernste Antwort:


    Die Regulierung des Marktplatzes, Expos, V4, Gewinnen aus Botnetzwerken, ...hätte zu viel früheren Zeitpunkten geschehen müssen. Es ist inzwischen einfach zu spät. Es gibt Accounts die 40kk Punkte pro Tag machen. Daran haben andere Spieler früher sicher 1-2 Jahre ehrlich gearbeitet. "Völlig ehrlich" werden Accounts mit mehreren Milliarden Punkten erwirtschaftet. Das Kind ist nicht in den Brunnen gefallen...es liegt ertrunken am Brunnengrund. Diese Accounts, praktisch alles was aktuell so passiert, töten das für was das Regelwerk steht oder stehen hätte können. Den Fehler darf man in dem Fall nicht den Teamlern zur Last legen, sondern einzig dem Betreiber. Selbst wenn die Regeln und Expos angepasst werden würden, diese Accounts werden auf Jahrzehnte unerreichbar bleiben, denn natürlich wird es keinen Rollback zur Einführung von V7 geben :trollface:


    Die Regeln abzuschaffen - ich würde da gleich noch einige weitere Punkte entfernen, weil der Betreiber kein Interesse daran hat die Tools modernen Cheatern anzupassen, wenn gleich die Pushingregel natürlich am meisten ad absurdum geführt wird - wäre ein ehrliches Statement der GF und kommt natürlich einer Kapitulation/Bankrotterklärung gleich. Daher wird es sehr wahrscheinlich nicht passieren. Zu diesem Zeitpunkt wäre es aber völlig egal, man gewinnt durch diese Regeln nichts mehr. Siehe dazu Anta, Yildun, etc.

    Ich habe nur halb so viele von euch gesperrt wie ich gerne wollte und nur die Hälfte von euch so lang wie ihr es verdient.


    To be a scientist is to be naive. We are so focused on our search for truth, we fail to consider how few actually want us to find it. But it is always there whether we see it or not, whether we choose to or not. The truth doesn't care about our needs or wants. It doesn't care about our governments, our ideologies, our religions. It will lie in wait for all time.

  • Pushen ist nur so mächtig bzw. relevant, weil es verboten ist. Erlaubt man es, relativiert sich das ganze.


    Ich argumentiere nicht einmal a la "wenn die Regel sowieso nicht durchgesetzt werden kann", sondern ich halte das Empfinden von Pushing als etwas "unfaires" für völlig arbiträr. Andere Spiele haben so eine Regel nicht und kommen wunderbar aus.

  • Die Regulierung des Marktplatzes, Expos, V4, Gewinnen aus Botnetzwerken, ...hätte zu viel früheren Zeitpunkten geschehen müssen. Es ist inzwischen einfach zu spät.

    Mit dem ersten Satz hast du absolut recht. Beim 2. bin ich etwas zwiegespalten.

    Für die GF würde das bedeuten: wenn es sowieso zu spät ist, brauchen wir ja auch nicht handeln und lassen einfach alles so kaputt wie es ist.

    Für den Spieler bedeutet es: besser heute als morgen Acc verkaufen oder löschen.


    Ich persönlich -vielleicht auch weil ich generell eher optimisch bin- glaube nicht, dass es zu spät ist, aber es müsste sofort gehandelt werden und gerade die Expos müssten allerhöchste Priorität bekommen. Dafür müssen auch "tolle neue Features" wie Fusionsitem zuerst einmal hintenangestellt werden (denn das wird das nächste Level der Zerstörung ohne vorherigen Fix des Rests). Jeder weitere Tag der Untätigkeit verschärft die Problematik.


    Tragisch finde ich, dass gerade sowas wie die Expo-TFs, die ich auch als Hauptursache für die weiteren von dir aufgeführten Probleme sehe, innerhalb weniger Minuten gefixet werden könnten. Ob es nun die Reaktivierung des bereits existierenden Caps ist oder eine simple Veränderung der Parameter (zB. TF 10 statt 20% oder Wahrscheinlichkeiten der Ereignisse) ist, ist fast egal. Alles wäre besser als der Status Quo und minimaler Aufwand. Da nichts in Richtung gemacht wird, fehlt bei der GF entweder völlig das Bewusstsein für die Problematik oder es ist ihnen schlichtweg egal. Und dann hast du wieder Recht, denn dann ist es einfach für alles zu spät und jeder weitere Tag, den man mit OGame verschwendet, ist einer zuviel.


    Und zum Regel-Thema noch ein kurzer Satz. Die Regeln stammen aus den Anfangszeiten von OGame, wurden mit komischen und nicht umsetzbaren Zusätzen angepasst, aber gehören eigentlich schon seit Jahren komplett neu gemacht. Es hat sich viel zu viel geändert im Spiel, in den technischen Rahmenbedingen usw. und ein krampfhaftes Festhalten an längst überholten Regelwerk trifft nie die wirklichen Cheater, sondern überforderte Anfänger, die dann frustriert wieder abhauen.

  • Mit dem ersten Satz hast du absolut recht. Beim 2. bin ich etwas zwiegespalten.

    Für die GF würde das bedeuten: wenn es sowieso zu spät ist, brauchen wir ja auch nicht handeln und lassen einfach alles so kaputt wie es ist.

    Für den Spieler bedeutet es: besser heute als morgen Acc verkaufen oder löschen.

    Ich meine, dass das durchaus der ein oder andere namhafte Spieler so oder so ähnlich gemacht hat.

    Tragisch finde ich, dass gerade sowas wie die Expo-TFs, die ich auch als Hauptursache für die weiteren von dir aufgeführten Probleme sehe, innerhalb weniger Minuten gefixet werden könnten. Ob es nun die Reaktivierung des bereits existierenden Caps ist oder eine simple Veränderung der Parameter (zB. TF 10 statt 20% oder Wahrscheinlichkeiten der Ereignisse) ist, ist fast egal. Alles wäre besser als der Status Quo und minimaler Aufwand. Da nichts in Richtung gemacht wird, fehlt bei der GF entweder völlig das Bewusstsein für die Problematik oder es ist ihnen schlichtweg egal. Und dann hast du wieder Recht, denn dann ist es einfach für alles zu spät und jeder weitere Tag, den man mit OGame verschwendet, ist einer zuviel.

    Dein Abschluss bringt es auf den Punkt.

    Ich habe nur halb so viele von euch gesperrt wie ich gerne wollte und nur die Hälfte von euch so lang wie ihr es verdient.


    To be a scientist is to be naive. We are so focused on our search for truth, we fail to consider how few actually want us to find it. But it is always there whether we see it or not, whether we choose to or not. The truth doesn't care about our needs or wants. It doesn't care about our governments, our ideologies, our religions. It will lie in wait for all time.

  • Soll das heissen das, wenn die Pusch Regeln nicht abgeschafft werden, Ihr die vor der 7 Version Jahre herum gejammert habt, das dass Spiel nicht weiter eintwickelt wird. Ihr die immer wieder Forderungen an Leute gestellt habt die nichts, aber gar auch nichts, an den zuständen ändern können, wenn die GF nicht will. Die es auch nicht muss, weil es das Spiel von GF ist. Ihr die immer auf die GO AGO und was weiss ich was es noch für Abkürzung gibt, herum hackt das sie untätig sind. Ich wollte alle gehen? Bitte bitte geht, dann kann ich endlich in Ruhe spielen muss mir das rum gezanke von kleinen Kindern nicht mehr anlesen.


    Ich war schon mal zwischen durch am überlegen ob ich mich nicht als GO bewerben soll, nur ich weiß das ich die Probezeit nicht überstanden hätte. Ich habe nicht leider nicht die Geduld um mit euch immer wieder das gleiche durch zu kauen. Deshalb kann ich nur sagen, Danke an die freiwillgen unbezahlten Helfer die immer wieder ?gerne? das gleicht anworten, das sie nicht wissen was kommen wird, Wann welche Bug behoben wird. Warum es keine Aufstellung aller Bugs gibt, weil sonst man ja drauf gebracht wird wie man betrügen könnte.


    Die Puschregel sollen bleiben, damit man immer noch eine Möglichkeit hat, die es übertreiben loswerden zu können. Mit Dauersperre in zum Beispiel rot. Dann wissen alle Bescheid die haben beschissen(mir fällt dafür leider kein anderes Wort ein) und man sieht das doch irgendwie eine gerechtigt gibt. Ja der Datenschutz, in der Datenbank kann man vermerken welche EMail Addresse dahinter hängt. und den Act dann in Puscher_1 und so weiter umbenennen. Nach 3 Wochen weiß keiner mehr wer es war und noch besser es ist doch dann egal, er ist weg.

    Nur der diesn Act gehört sieht es dann in Ogame act das Spiel woer mal Platz 3000, 1200 oder 3 belegt hat der auf 0 gesetzt wurde. Kann sich überlegen wieviel Geld er da rein gesteckt hat und ob sich das wirklich gelohnt hat, in einem eigendlich kostenlosen Spiel so sinnlos ..... (sieh oben) hat.


    cRuNk ich wollte mich hier nicht einmischen. Ich hatte gedacht, du wolltest nur deine Frust von der Leber schreiben. Aber da es hier mal wieder auf die falschen eingeschlagen wird konnte ich mir meinen Kommentar leider nicht zurück halt.

    :kaffee2: :zocken: :kaffee: :keks:


    ,,,,,,,


    Da ich leider des öfteren Kommas vergesse, hier sind ein paar, fügt sie bitte selber an der richtigen Position ein. :verlegen: