Expos sind sehr gut durchdacht 👌

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • nun Spartan wo ist der unterschied ob mir die Flotte unterm Arsch weggeschossen wird oder dem Fleeter weil der andere nun stärker ist?

    Ist es nicht so das die explorer nun auch mehr ress und fleet haben die man als Fleeter sich nun holen kann?

  • Wer sich vor dem Update entsprechend damit befasst hat (auch ohne Testserver), wusste welche Dimensionen die Expo-TF´s sowie die Funde annehmen könnten und werden, sofern keine Änderung mehr stattfindet.


    Die meisten, sogar viele Top´s kümmern sich nicht darum, oder planen langfristig.

    Es hat ja im Forum schon gut 2-3 Monate gedauert bis es alle gecheckt haben und es hat Spaß gemacht dem ganzen Geschehen stillschweigend zuzuschauen.


    In den Top 30 bei uns haben die wenigsten überhaupt genug GT´s für die Ressfunde mitgenommen.


    Ob ich das ganze gut finde, ist zweitrangig, da sich vermutlich nichts verändern wird.

    Wer sich damit beschäftigt hat, profitiert eben davon.

    Jemand der sich nicht oder nur wenig damit beschäftigt, jammert nachdem ein halbes Jahr vergangen ist eben im Forum.


    Wenn man mittelmäßig oder viel Zeit nur Verfügung hat, lohnt es sich immer den Entdecker zu wählen solange man auf Expo-TF´s aus ist und diese steigert.

    Ein Klassenwechsel muss garnicht erst überlegt werden, da die Antwort schon gegeben ist.

    Auch die verschiedenen Unisettings sind langfristig völlig irrelevant betreffend der Frage nach der Klassenwahl für sein jeweiliges Uni. Als Entdecker kann und wird man langfristig immer mehr Ress zur Verfügung haben, als jede andere Klasse bei maximaler Aktivität oder höchsten Minen (KB´s schießt der jeweilige Spieler, nicht die Klasse).


    Wenn man keine Zeit hat, fliegt man halt nur eine Welle Expos am Tag.. solange ein gescheiter KB dabei ist, kann der Kollektor eine Woche dafür seine Minen laufen lassen..

    Auch die Argumentation von wegen Expos hängen vom Glück ab.. vielleicht in ganz weiter Ferne, aber es handelt sich hierbei immernoch um Statistiken, an denen kann man sich orientieren, zumindest auf einen langen Zeitraum werden sich die eigenen Ergebnisse meist dieser Statistik annähern.


    Unbegreiflich, dass einige hier im Forum heulen und Threads erstellen, von wegen die Wahrscheinlichkeit für Expoverluste wurde geändert, nur weil man 8 Expos in 2 Wochen verloren hat...


    Auch muss einem klar sein, dass man durch die Expos mit ordentlich Pech seinen Account gegen die Wand fahren kann - dem kann man aber vorbeugen, zwar nicht mit absoluter Sicherheit, aber diese Art zu spielen bringt eben dieses Risiko mit sich.


    ...edit:


    Und wer sich nicht sicher ist, wieviel durch Expo-TF´s, wirklich dabei rum kommt, rechnet sich das eben aus:

    unknown.png

    Indus TOP 100

    The post was edited 1 time, last by Dafuq ().

  • nun Spartan wo ist der unterschied ob mir die Flotte unterm Arsch weggeschossen wird oder dem Fleeter weil der andere nun stärker ist?

    Ist es nicht so das die explorer nun auch mehr ress und fleet haben die man als Fleeter sich nun holen kann?

    Nein, ist es nicht, denn die Explorer sind ja nicht irgendwelche Miner mit LJ, sondern Fleeter, die wegen der lächerlich lahmen Fleeterklasse logischerweise den Explorer spielen. Die haben da also nicht nur ein paar Mio LJ, sondern dahinter auch entsprechend bums und jetzt kannst du ja mal im Sim eingeben was es bräuchte diese zu schrotten und ob das jemand der nicht selber Explorer spielt und deshalb von Gleichstand der Flottenpunkte auf 50% weniger Flottenpunkte gefallen ist, das schafft.


    DIe Realität entkräftet dein Argument. Wäre es lohnender Explorer abzuschießen, als Expos zu fliegen, dann müssten die Expoflotten fallen wie die Fliegen und die meisten Punkte dürften nicht die machen, die Expos fliegen.


    Entspricht das der derzeitigen Realität?

  • also ist das der Fleeter in der gleichen Situation wie die die sonst von den Fleetern angegriffen werden. Er muss nun saven weil er nicht mehr unangreifbar ist aufpassen was er tut u.s.w Also wieder Spannend für den Fleeter. Was ist daran schlecht?

  • also ist das der Fleeter in der gleichen Situation wie die die sonst von den Fleetern angegriffen werden. Er muss nun saven weil er nicht mehr unangreifbar ist aufpassen was er tut u.s.w Also wieder Spannend für den Fleeter. Was ist daran schlecht?

    Wer unangreifbar war, ist jetzt, wenn er Expo TFs fliegt, umso weniger angreifbar.

  • Schade, dass die Trolls (oder was das sein soll) hier einen durchaus ernsthaften und wichtigen Threads zu einem lächerlichen Spam-Thread machen.

    Womöglich zählst du mich auch dazu - hat sich aber wieder erledigt, weil ich seit gestern Nachmittag meinen Account in den Umod versetzt habe.

    Jetzt hört auch endlich das Geheule von mir auf ... oh wait... nein! Womöglich hab ich das halt nochmal befeuert, um der GF mal zu zeigen, welche dramatischen Fehler sie damit eigentlich auf Dauer machen. Weder will ich das Spiel schlechtreden, noch euch die Motivation nehmen, so what... Wenn ich halt was mach, dann entweder zu 100 Prozent oder eben garnicht!
    Diese Analyse meinerseits kommt zwar spieltechnisch aus der Sicht des Kollektors, war aber hier - so wie früher auch - immer aus der "Draufsicht" gesehen.
    Was bringen da auch Klassen, wenn eh feststeht, welche Klasse du spielst, um permanent erfolgreich zu sein? Also mal ernsthaft: Dann schafft die Klassen ab, lasst jeden mit anderen Uni-Settings am Anfang so exorbitante Expofunde finden. Nach nem Zeitpunkt X erstellt man eine Umfrage, ob diese Settings so beibehalten werden sollen (bei alten Unis klappt es ja aktuell schon) oder ob man einstellungstechnisch sich nicht eher den Charakteristiken der aktuellen Kollektorklasse annähern soll. Evtl sollte man auf Seite 8 zurückblättern, um meinen Argumentationsverlauf besser nachvollziehen zu können. Womöglich war es auch einfach mein Fehler, vollkommen unbedarft nach den Beschreibungen der Klassen bei Unistart zu überlegen, welche Klasse da für in Betracht kommt. Man geht einfach davon aus, dass jede Klasse ihre Vorzüge und Nachteile hat, sie sich aber trotzdem irgendwo alle in dem Bereich bewegen, dass es ausgeglichen ist. "Ich möchte erstmal hardcore-minern und dann mit Grundprodde eine Fleet aufbauen!" Ohne vorher ins Forum zu gucken! Wie das eigentlich ein jeder neuer, unerfahrener Spieler macht, wenn er auf das Spiel aufmerksam wird. Lass das mal nen Noob sein, der sieht, wie er in den Stats trotz hohem Interesse, wie hier was funktioniert, nicht schafft, nach oben zu kommen. Soll man ihm dann sagen: "Du bist einfach doof und hast die falsche Klasse gewählt, Pech gehabt!" ?


    Die Debatte mag sich im Kreis drehen, ganz klar. Was mich nur wundert, ist der Punkt, dass ihr schon Monate diskutiert (nicht nur in .de, auf board.ogame.en ist das ja auch Thema), es sich aber trotzdem kein Funken geändert hat seitdem. Das ist schade! Sehr schade! Womöglich hat mich auch dieser seltsame Punkt auf die Verschwörungstheorie gebracht, dass es pure Absicht ist! Bisher hat sich die Gameforge auch öffentlich dazu noch nicht geäußert, damit man zumindest deren Argumentation nachvollziehen kann. Eines müsst ihr mir glauben: Verschwörungstheorien finde ich absolut asozial und wird auch auf Facebook von mir mit aller Vehemenz angegangen ;)

    sum Bau Deff damit! :p


    edit Nr. 2: Womöglich würds mich in nem Jahr auch nerven, wenn dann ein neuer Unbekannter in dem Thread auftaucht und das alles wiederholt, was wir ja eh schon alle wissen!" :D

  • Auch wenn dieses Bild die Diskussion in eine falsche Richtung führen könnte, ich musste es einfach iwo teilen...


    TF.png

    Sind aber ~16 Mrd Minus dude..

    Wenn du schon etwas postest, was einige hier nicht unbedingt nachvollziehen können, dann bitte auch korrekt.


    Edit:
    unknown.png

    Indus TOP 100

    The post was edited 2 times, last by Dafuq ().

  • sum .... du hast aber auch bedacht, dass dieses TF ein MINUS von ca. 16 Mrd. Rohstoffen für collector bedeutet (41 Mio. Units zerstört; 24 Mio. verloren).

    auch aus persönlicher erfahrung mit TFs in ca 1/3 der größe:


    unknown.png?width=138&height=19

    unknown.png?width=134&height=22


    das tut dann weh, diese schwarze loch bilder


    aaaaaaaaaber

    mathematik lügt ned

    am ende macht man sehr wsl gewinne, zu große sogar.

  • Ist ja in dem Sinne auch egal, wem da jetzt das Tf gehört - es reicht schon die Größenordnung des Tfs in der undifferenzierten Betrachtung, dass das abnormal ist :D

    das könnte man auch im vergleich von 1x speed vs 7x speed sagen.


    solche "undifferenzierten" betrachtungen bringen niemanden was.

  • Die mathematik lügt ned,aber viele die sich von diesen aberwitzigen TF locken lassen befassen sich nicht mit der Mathematik die dahinter steckt.So lange die GF nicht an den Parametern schraubt sagt die Statistik daß du mit den TF unendliche Gewinne machst.Du kannst aber diese Gewinne nicht beliebig schnell steigern ohne von der Statistik böse eine auf die Finger zu bekommen weil der Nettogewinn nach abzug der Unkosten zwar alles übersteigt was sonst so im Spiel möglich ist aber doch begrenzt ist.


    Wenn du die Flotte unkontrolliert aufstockst wirst du zwangsläufig im Minus landen weil du selbst wenn du ohne statistische ausreißer genau auf den Wahrscheinlichkeiten bleibst mit der zu anfang kleinen Flotte nicht so viel Gewinn machst um den später aufschlagenden großen totalverlust aufzufangen.Die Rechnungen mit erwartetem Gewinn von ca 4-5 Met/Kris pro verflogenem Deut funktionieren halt nur bei gleichbleibender Flottengröße.Steigt die Flotte schmälert der Totalverlust den erwartbaren Gewinn bis er relativ bald ins minus rutscht.Da hilft nur Zocken und auf sein Glück vertrauen oder die Flotte mit Augenmaß ausbauen.