Gründe und Absichten der GF für ihr Verhalten beim Marktplatz

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Hallo, ihr da oben. ich als kleiner spieler werde aus eurem verhalten nicht schlau.wie wäre es mal mit begründungen für änderungen, oder auch nicht-änderungen.


    gerade beim marktplatz sehe ich nicht mehr durch.

    1. warum wurde die ressmenge auf 20 mio begrenzt und warum wurde das wieder aufgehoben?

    2. mit hilfe des marktplatzes kann (völlig unabhängig vom ingamehändler) unglaublich gepusht werden. für mich sieht das so aus als wenn da gar nichts gegen unternommen wird. kann es sein das dieser push in kauf genommen wird, um den marktplatz zu retten, da man keine möglichkeit hat den push zu verhindern und doch nicht gleich wieder teile des marktplatzes abschalten will?


    aber der wunsch erklärungen für änderungen zu bekommen ist allgemeingültig. nicht nur: "wir haben das gemacht", sondern auch: "das wollen wir damit erreichen."

    Hatte Ogame gestern nicht mehr Spieler?


    Hirnzellen, Haarzellen und Hautzellen sterben die ganze Zeit,

    aber diese verdammten Fettzellen leben anscheinend unendlich...

  • Ich setze voraus, das sie nicht doof sind in Karlsruhe.
    Die Entwicklung und Umsetzung hat den Push in kauf genommen, um das Spiel wieder zu beleben .
    Ein anderer Grund erschließt sich mir nicht.
    In Libra benutzen etwa 20-30 Spieler den Marktplatz täglich. Natürlich immer die selben. Ausnahmen davon sind Schiffe, die zu unmöglichen Preisen verkauft werden.

    Jeder Tag wo der Marktplatz nicht reguliert wird ist eine Katastrophe für alle ehrlichen Spieler.

  • Es wäre in der Tat wünschenswert, für dieses Feature nach all der Zeit ein offizielles Statement des Produktverantwortlichen zu bekommen. :)

    signatur
    Ater(latein. = tiefschwarz,Unheil)Balbi


    Bitte beachtet ergänzend zu den Regeln: Die Regelkunde!

  • WeTeHa ist der verantwortliche. ob der sich aber eher meldet, wenn man ihn persönlich angreift, halte ich für unwahrscheinlich.


    ich meine das die spieler viel eher in gewünschte änderungen eingebunden werden könnten. lange bevor geld für entwicklung ausgegeben wird, könnte man nachfragen ob eine angedachte veränderung von den spielern gewünscht wird und vielleicht kommen da auch vorschläge, wie man die gewünschten ergebnisse einer änderung leichter erreichen kann.

    Hatte Ogame gestern nicht mehr Spieler?


    Hirnzellen, Haarzellen und Hautzellen sterben die ganze Zeit,

    aber diese verdammten Fettzellen leben anscheinend unendlich...

  • Das war ja im Prinzip kein persönlicher Angriff, sondern mein subjektiver Eindruck aufgrund der letzten Wochen/ Monate. Meine Erwartungshaltung ist sowieso schon auf NULL. Ich habe sowas noch nie erlebt. Und ich habe in Sachen Kommunikation/ Krisenmanagement schon einiges gesehen und erlebt.

  • Das Erfragen von bestimmten Inhalten ist immer ein zweischneidiges Schwert.


    Grundsätzlich halte ich sogar derartige Dinge für gut und wichtig. Allerdings darf man nicht vergessen, dass die Masse der Spieler sehr heterogen ist. Wenn, dann müsste man zumindest festsetzen, dass ebstimmte
    Änderungen oder Wünsche erst ab einem bestimmten Prozentsatz der Teilnehmenden und des Ergebnisses Einfluss nehmen können. Eine einfache Majorität kann sehr viel problematischer sein als man denkt, gerade ingame. Im Forum ist das meist nicht so problematisch, aber als Beispiel: Ich stelle hin: Mülle abschaffen, Ja oder Nein - 52% sind dafür - einfache Majorität erreicht, und die restlichen 48% sind ziiiiemlich sauer. Ingame kann das zur weiteren Spielerabwanderung führen.


    Ob WeTeHa sich meldet kann ich nicht sagen.

  • @Cassandra Vandales

    ich meine das anders. die GF überlegt das etwas bestimmtes passieren soll. sagen wir mal eine weitere materialart soll eingeführt werden und als grund wird der wunsch nach mehr handel genannt. jetzt können alle überlegen ob das sinn macht, das gewünschte dadurch erreicht wir und ob es alternativen gibt, die das selbe bewirken. es geht nicht darum die spieler entscheiden zu lassen, sondern um das sammeln von ideen. und natürlich bekommt man auch ein stimmungsbild der aktiveren spieler. jetzt müssen noch die stillen spieler berücksichtigt werden, weil das ja die große mehrheit ist. dann erst werden änderungen tatsächlich beschlossen. so denke ich, das die gf handeln sollte.

    Hatte Ogame gestern nicht mehr Spieler?


    Hirnzellen, Haarzellen und Hautzellen sterben die ganze Zeit,

    aber diese verdammten Fettzellen leben anscheinend unendlich...

    The post was edited 2 times, last by McLane u14 ().

  • McLane u14 Nun, läuft auf dasselbe hinaus im Prinzip. GFler lesen ja auch hier durchaus mit. Unsere tolle COMa immer, WeTeHa immer wieder, und sicherlich auch der ein oder andere deutschsprachige Dev. Was dann mitgenommen wird...


    Schurli1  :D Neee ^^ Er hat selbst gesagt, selber Schuld.

  • Hallo Leute,


    ich verstehe die Aufregung bzgl. des Marktplatzes nicht. Es gibt die Verhältnisse von 3:2:1 bzw. 2:1:1 die zwischen Spielern gelten. Der Marktplatz gibt in grösseren Grenzen die Möglichkeit sich mit Rohstoffen oder gar Gegenständen zu versorgen. Es wird keiner gezwungen den Marktplatz zu nutzen und zu Eurer Meinung nach unangemessenen Preisen Rohstoffe oder Gegenstände zu handeln.


    Weiteres Argument: 0,67 K : 1 D ist beim direkten Handel zwischen Spielern illegal - beim Marktplatz aber scheinbar möglich. Derjenige aber der sein Angebot oder Gesuch einstellt, kann gar nicht beeinflussen, wer den Handel abschliesst.

  • Weiteres Argument: 0,67 K : 1 D ist beim direkten Handel zwischen Spielern illegal - beim Marktplatz aber scheinbar möglich. Derjenige aber der sein Angebot oder Gesuch einstellt, kann gar nicht beeinflussen, wer den Handel abschliesst.

    Das ist gegen jede Grundregel und gehört sanktioniert.

  • Ist aber lt. GF auch so gewollt, dass sich die Kurse an echtem Angebot und Nachfrage künftig orientieren sollen statt an Kursen, die irgendwann mal niedergeschrieben wurden oder durch den Ingame-Händler verfälscht wurden.

  • Weiteres Argument: 0,67 K : 1 D ist beim direkten Handel zwischen Spielern illegal - beim Marktplatz aber scheinbar möglich. Derjenige aber der sein Angebot oder Gesuch einstellt, kann gar nicht beeinflussen, wer den Handel abschliesst.

    Das ist gegen jede Grundregel und gehört sanktioniert.

    Die Regeln machen nun mal die Betreiber des Spiels ...

  • Derjenige aber der sein Angebot oder Gesuch einstellt, kann gar nicht beeinflussen, wer den Handel abschliesst.


    Dazu sag ich nur: Automatisches Gesuch vor dem Angebot reinstellen.


    Ist aber lt. GF auch so gewollt, dass sich die Kurse an echtem Angebot und Nachfrage künftig orientieren sollen statt an Kursen, die irgendwann mal niedergeschrieben wurden oder durch den Ingame-Händler verfälscht wurden.


    Dann soll die GF aber auch endlich erklären, auf welche Weise sie das Missverhältnis der Ress in den Unis ausgleichen will. Dafür eignet sich der Pushplatz nämlich nicht.


    kfg

    Expos ab 5.7.5
    DM 300-400 500-700 1000-1800

    Code
    1. #1 ExpoP GT KT Metall (k) Flotten (k Struk)
    2. 5M 12k 200 600 120- 600-1200-2400 60-300- 600-1200
    3. 25M 15k 250 750 150- 750-1500-3000 75-375- 750-1500
    4. 50M 18k 300 900 180- 900-1800-3600 90-450- 900-1800
    5. 75M 21k 350 1050 210-1050-2100-4200 105-525-1050-2100
    6. 100M 25k 417 1250 250-1250-2500-5000 125-625-1250-2500
  • Du solltest doch mittlerweile selber wissen, wie das läuft:

    Mensa und Norma sind ohne Ingame-Händler. Da pendeln sich die Kurse gerade bei ca. Kris:Deut 0,6:1 und Met ist sowieso wenig wert. Unistart ist zwar nicht allgemeingültig, aber solange da mehr User sind, als in allen anderen Unis zusammen, wird das der Maßstab sein und Priorität haben.


    Und da es nicht einmal ein Statement zu wesentlich wichtigeren Problemen gibt, wirst auf die Erklärung lange warten.