Flottengeschwindigkeit

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Hallo zusammen,


    eine kleine Frage an die Fleeter hier.

    Warum fliegen mache im AKS Verbund mit einen LJ bei den schweren Schiffen?

    Heißt also als Beispiel

    Start ist 1 GT und AKS wird aufgemacht. Es folgen dann 1000 SS + 1 LJ; 2000XER + 1LJ usw

    So wird ja auch die Zeit der SS und XER verringert. Wenn der LJ jetzt beim Att draufgeht, kommen die SS dann mit "Normaler" Geschwindigkeit zurück oder so, als wenn der LJ noch mit bei wäre?

    Soll heißen, Hinflug 1000 SS + 1LJ -> Flugdauer 1h10 Min

    Rückflug dann 1000 SS -> 1h

    Geht das?

    Ehrlich gesagt noch nicht getestet ;)

  • glaubst oder weißt ?

    Hat das schon einmal jemand getestet?

    Sehe das schon recht oft.

    Welchen Grund soll das sonst haben?

  • wenn der eine LJ ausgekoppelt wird, also einen extra Slot im AKS bekommt, dann nimmt er keinen Einfluss auf die Rückfluggeschwindigkeit der restlichen AKS Slots. Oftmals wird ein LJ oder eine Sonde reingepackt zum Verzögern kurz vor Einschlag, daher sieht man öfter so ein einzelnes Schiff im AKS ^^

    "Ein Fehler ist nur dann ein Fehler, wenn man nichts daraus gelernt hat" (Bob Ross)

  • Edit : Rena 1993 überlesen.Sorry