Der Yakini Bote (viele Bilder enthalten)

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.
  • Glücksspielstreamer kann man eh nicht ernst nehmen. Erinnert sich noch jemand an den CS-Typen der Videos über eine Auktions- und Glücksspielseite für CS-Skins gemacht hat bei der er alle paar Minuten ultraseltene Skins usw. bekommen hat? Er vergaß bei diesen Videos zu erwähnen, dass er an der Lotterieseite beteiligt gewesen ist und Zugriff aufs Backend hatte.



    Gleiches gilt für Knossi und Co. Wenn ich als Betreiber weiß, dass einer mit so einer Reichweite gerade für ein interessiertes Publikum streamt, hab ich vermutlich kein Problem damit seine Gewinnchance ein wenig zu tunen..

    Ja, es gibt einige Negativbeispiele in der CS-Szene (eigentlich in der gesamten Gaming-Szene), wo diese "Gambling Sites" gaaaanz überraschend am Ende Partner sind oder dem Glücksspieler gleich ganz gehören.

    Aber man muss hier Kinder und naive (vielleicht manchmal auch dumme) Menschen vor sich und solchen Betrügern schützen.


    Apropos: Wird Zeit, dass ich mal wieder zum "Verdoppeln" ins Casino gehe. :D

  • Kokolores

    oder

    satirisches Tamtam




    arschbombejjjey.jpg




    America First

    Als seinerzeit die Bush-Trommel gerührt wurden dachte man Amerika wäre an einem Tiefpunkt angelangt. Doch im Nachhinein hat der texanische Suffkopf verglichen mit dem jetzigen US-Präsidenten ein paar IQ-Punkte mehr auf der nach unten offenen Skala...

    Auch die Fettnäpfchen des ehemaligen Bundeskanzlers Kohl sind kein Vergleich zu den Fettpfannen des amtierenden Präsidenten, diese mutieren zur Größe von Badegumpen damit er sich darin auch suhlen kann. 100.000 Tote in den USA und Trump geht Golf spielen...



    fettnaepfchen_trumpelftkjo.jpg




    Trump will jetzt Twitter verbieten weil dort seinen Aussagen einem Faktencheck gegenübergestellt wurde... das Gebaren eines Kleinkindes an der Supermarkt-Kasse

    "Mama ich will einen Lutscher" (Geschrei, Trampel, zu-Boden-werf).

    Update 28.05: Der Verfechter der Demokratie (s. Hongkong) will im Eilverfahren gegen Twitter vorgehen - wie trump ist das denn? Da soll er doch lieber wieder Golf spielen gehen... oder in die nächste Rakete Richtung Weltall einsteigen...



    golflbkfb.jpg




    Derzeit besteht bei manchem die Hoffnung eine Erkrankung mit Covid 19 könnte das Problem lösen, oder aber die Einnahme des Malaria-Mittels Hydroxychloroquin. Am besten vielleicht die Kombination aus beidem? Wohl kaum ein Staatsmann hat sich während der Corona-Krise so blamiert, doch genügt dies um seine Wiederwahl zu verhindern?

    Die Wahrscheinlichkeit einer zweiten Amtszeit ist größer als ein Wahlsieg der Demokraten.




    desinfektionu1kva.jpg




    Wie sieht es mit den Demokraten aus? Die Aura eines senilen Herausforderers im E-Rollator ist nicht unbedingt erfolgversprechend.

    Die Demokraten leiden offenbar immer noch unter einem Lewinsky-Syndrom bzw. der Ermangelung adäquater Nachfolger/innen. Es fehlt ein Glasbläser bzw. eine weibliche Person die sich mit den erforderlichen Eigenheiten der Blaskunst auskennt, aber vielleicht springt ja unverhofft ein Whistleblower in die Bresche.

    Wo ist America's First Lady - der erste weibliche POTUS? Hier fehlt es eindeutig an einem charismatischen Widerpart...




    glasblaeser_cover-50035juk.jpgglasblserq6k9l.jpg







    Verschwörungstheorien

    Die "Corona-Dikatatur" ist eine Bevormundung des Bürgers, einige persönliche Grundrechte sind eingeschränkt, die freie Meinungsäußerung gehört bei uns aber nicht dazu. Böse Mächte wollen eine "neue Weltordnung" erschaffen. Politiker, Journalisten, Klimaforscher und Mediziner sind "finstere geheime Wissensträger". Nun hat sich endlich die Bild-Zeitung aufgerafft und dem eingebildeten Schnösel Drosten so richtig eine eingeschenkt, in typischer Bild-Manier mit verdrehten Zitatfetzen wird aus der Möglichkeitsform (Konjunktiv) eine Wirklichkeit (Indikativ) kreiert. Zum Glück wird dieses aufgeblasene Gebilde gerade zerissen... hierzu auch ZDF-Newsfluencer Daniel Brückerhoff "Boulevard ist Scheiße" https://www.instagram.com/p/CAtD7mVHXCg/



    skandall4jba.png



    Doch weiter zu den Verschwörungs-Mythen:

    Das Virus ist harmlos, in Deutschland gibt es durchschnittlich nicht mehr Tote als dies statistisch gesehen auch ohne Covid-19 der Fall gewesen wäre. Wozu also der ganze Bohei? Die Frage ist: wo würden wir ohne die ganzen Maßnahmen stehen? Wie viele Tote hätte es gegeben wenn man der Herden-Immunität freien Lauf ließe? Jeder der den Virus verniedlicht spielt mit dem Leben seines Vaters, Großvaters. Abgesehen davon wird es Jahre oder Jahrzehnte dauern bis die nächste Pandemie kommt, dann ist die begnadete Jugend von heute vielleicht schon selber alt...

    Das Coronavirus ist eine Biowaffe und stammt aus dem Labor besagt der nächste Mythos. Gegenseitige Beschuldigungen der Großmächte: Mal ist es das Wuhan Virologie-Institut mit der höchsten biologischen Schutzstufe 4, oder das von den Amerikanern in Georgien aufgebaute "Lugar Centre for Public Health Research". Warum ist bisher noch niemand auf Israel gekommen? Dazu passt der Wunsch nach einer "Neuen Weltordnung". Hier überbieten sich Esoteriker und rechtsextreme Kreise. Der Verschwörungsmythos hat die Juden als Feindbild aber sogar außerirdische Vampire wollen die Menschheit versklaven... na dann gut Biss^^

    Reichsbürger halten Deutschland für eine GmbH und propagieren eine "neue Welt".

    Da empfehle ich als spannende Lektüre Aldous Huxley's "Brave New World"







    Der beste Mythos betrifft jedoch Milliardär und Microsoft-Gründer Bill Gates: Er will die Menschheit zwangsimpfen und überwachen.

    Abgesehen davon, dass auch andere Länder und Firmen einen Impfstoff entwickeln und diese werden, wenn auch zeitversetzt dennoch zeitnah, hergestellt. Die einen stürzen sich dann freiwillig auf die noch nicht ausgereiften Vaccines, während die anderen Angst vor einer Zwangsimpfung haben. Die Maserimpfung macht es für Teile der Bevölkerung vor.

    Bill Gates wollte schon durch seine Monopolstellung mit Microsoft die Menschheit überwachen und manipulieren, die Impfung soll uns lediglich den Rest geben.

    Geht überhaupt noch mehr an schon vorhandener Überwachung? Deine Footprints im Internet haben dich schon längst zu einem gläsernen "Kunden" gemacht. Auch wenn deine Webcam scheinbar ausgeschaltet ist nimmt sie dich auf und, wer weiß, vielleicht wirst du ja dadurch sogar teilweise hypnotisiert? Feinste Injektionsnadeln in der Tastatur verpassen dir das nötige "Soma" um beruhigt und entspannt surfen zu können... am besten du schmeißt das Zeugs auf den Müll und eremitierst oder emertierst.




    5go3j2r.jpg

    5g23pjyk.jpg



    Da waren noch die 5G-Sendemasten die angeblich das Corona-Virus verbreiten, also nieder mit ihnen und verbrennt sie. Die blinde Zerstörungswut verhindert zwar, dass Rettungssanitäter, die dringend auf schnelle Mobilfunkleistung angewiesen sind, rechtzeitig zum Einsatzort gelangen aber echte Pyromanen wollen auch ihren Spaß haben.


    Gefährlich sind die vielen extremen Positionen die nun reihenweise Zulauf erhalten - egal ob rechter Gesinnung oder fanatischer Sektismus. Es scheint als ob die Menschheit nichts dazu gelernt hat: Ob Seuchen im Mittelalter oder Pandemien im letzten Jahrhundert, immer wurden Schuldige gesucht und massenhaft Verschwörungstheorien in die Welt gesetzt. Aus dem kollektiven Gedächtnis verschwunden ist beispielsweise die Asiatische Grippe aus den Fünfzigern (30.000 Tote) in Deutschland, damals kam es nur punktuell zu Schließungen von betroffenen Einrichtungen.

    Bei der spanischen Grippe verwehrte man sich dem Diktat der Atemschutzmasken was sich bitter in einer zweiten Welle rächte: 40-50 Millionen Tote weltweit. Jährlich flackern regional Virus-Erkrankungen auf (z.B.Ebola), viele davon genauso gefährlich für jüngere Leute, es ist nur eine Frage der Zeit wann diese in einer globalisierten Welt epidemisch werden. Die Gefahr ist also in uns und um uns und um uns herum, wir neigen nur gerne dazu dies zu verdrängen. Verrückt werden müssen wir deshalb nicht, also glaubt nicht jeden Scheiß der verzapft wird. Die Behauptung die große Masse ist zum eigenständigen Denken zu dumm hilft da auch nicht weiter, selbst viele sogenannte Intellektuelle können irregeführt werden. Also Querdenker erwünscht, Buhei-Mäuler sollten hingegen selbiges schließen.




    9_kunstpolitik_displaczjj8.jpg





    Gameforgien oder Gameforgistan

    Norkorea unter Machthaber Kim Yong Un macht vor wie es gehen soll - eine rigorose Abschottung gegenüber dem Rest der Welt. Im Ergebnis scheinbar virenfrei. Ausgerechnet Gameforgien scheint sich diese Taktik angeeignet zu haben, zumindest scheint Produktions-Minister Weng Teng Ha dieses Erfolgsmodell zu beherzigen. Keiner einzigen Aufforderung Stellung zu beziehen ist bisher Folge geleistet worden. Für Abweichler der Fraktion welti & Co. scheint es somit nur einen einzigen Ausweg zu geben: Warum hört man mit OGame auf? [sehr streng moderiert!]


    screenshot_1wzkj9.png


    Vielleicht sollte der einmal erstellte thread auf Aktualität überprüft werden, immerhin sind seitdem 10 Jahre vergangen...


    Die Machthaber in Gameforgistan scheinen sich einen Dreck um die Meinung der hier ansässigen User zu scheren. Zumindest bleiben alle Fragen unbeantwortet und der Wunsch nach Behebung längst bekannter Missstände (bugs) bleibt unerfüllt wie die Signatur von Cäsar aka Dark Sky beweist. Subversive und separatistische Aktivitäten werden rigoros eingeschränkt. Unbeirrbar geht der Ein-Parteien-Staat seinen Weg und versucht noch nicht einmal seine Bürger auf Linie zu bringen. Solange der Rubel rollt, bzw. so lange noch alles irgendwie funzt besteht kein Grund das vorherrschende System (Chaos) in Frage zu stellen. Nach dem letzten Buddy-Kill in der Geschichte von OGame (Gameforgien hat alle Buddys mit einem Update auf einmal gelöscht) taucht auf einmal ein neues Instrument für das Spiel auf - das Fusions-Item. Plötzliches Mitspracherecht für die Bewohner der Universen oder knallhartes politisches Kalkül? Das Fusion-Item ändert ja nicht das Spiel an sich insofern bleibt alles beim Alten und das Volk (Community) muss mit den vorhandenen bugs auch weiterhin leben.




    buttonftkhl.gif




    Anstelle von Zwangsfusionen bekommt man nun die Freiheit das Universum selbst auszusuchen, dabei wird jedoch nicht jeder in jedes Uni hopsen können. Wo kämen wir denn hin? Die Parameter wer wann und wo den button drücken kann müssen erst noch definiert werden. Eine Funktion die sicherlich Leben in die Bude bringen wird. Schwärme marodierender Piraten, gut betucht wohl bemerkt, werden wie die Heuschrecken in die Universen einfallen ( lt. kfg). Manch ein Platzhirsch wird um seine Pfründe bangen müssen. Der durchschnittliche OGamer kann nur hoffen verschont zu werden, weder Opfer einfallender Horden noch der schleichenden Pest zu erliegen. Erinnert ein wenig an The Vikings oder The Last Kingdom. Doch auch Universumsübergreifende Allianzen können sich auf diese Art und Weise zusammen finden.




    flle-mit-geld-33913490yjf6.jpg




    Monetär gesehen ein genialer Schachzug von Minister Weng Teng Ha. Da die Benutzung des Fusions-Item nur durch käuflichen Erwerb möglich sein wird eröffnet sich hier ein Füllhorn für Gameforgistan. Zudem werden die in der Vergangenheit notwendigen Gratis-Umsiedlungen durch Zwangs-Fusionen wegfallen.

    Bisher wachst du eines Morgens auf und hast Besuch in deiner Galaxie, allerdings weißt du schon welche Pappnase oder Bratwurst dies sein wird. Jetzt steht plötzlich eine Armada unbekannter Pushkings vor deiner Tür...

    Nach dem MCO also ein neuer Meilenstein für OGame?

    Man kann es eigentlich nur spielerisch sehen wie DieKleineHexe : Kritik an der Änderung von Ressourcen-Boostern: P2W

    Also, Hexe, auf nach Italien zu den Pizza-Flotten. Ob du allerdings für deine Putz-Offerte ein Gratis-Item erhältst wage ich mal zu bezweifeln... wie gesagt, der Mensch neigt dazu Unangenehmes zu verdrängen



    Die GF arbeitet noch am endgültigen Design für das Fusions-Item. Hier eine kleine Auswahl möglicher buttons:








    Trollatoren

    Suche neuen Artikel von Don?

    Ja, den suche ich auch^^ Über zwei Seiten spammen sie mir den Boten zu und nicht nur durch Mülle-Aktivisten. Vielleicht sollte ich es ja als eine Art Anerkennung verstehen?

    Ich habe auch nichts gegen eine Diskussion mitteilungsbedürftiger Zeitgenossen sofern sie sich auch auf Inhalte des Yakini-Boten beziehen. Doch scheinen die Trollatoren auch anderweitig im Forum unterwegs zu sein, zumindest cava scheint sie identifiziert zu haben. Um das Forum vor dem aussterben zu bewahren ist dies sicherlich eine Möglichkeit um mehr Leben in die Bude zu bringen. Und manchmal erheben sie durchaus den Anspruch, den Anschein einer konstruktiven Gesprächsführung. Regi allerdings hat sich bei der Fellatio-Thematik vergaloppiert, diese darf außerhalb der Mülle nicht detailliert beschrieben werden und muss z.B. durch Glasbläserei kaschiert werden.^^ Nach dem Abgang von SecretOssi herrscht Moderatorenflaute vor und der arme MCSnoopy hat alle Hände voll zu tun die überbordenden Kommentare halbwegs zu glätten.

    Die Trolle scheuen sich dabei auch nicht das abwürgen von threads anzuprangern...



    trollih4j9r.png



    Jüngst wurde ich in einer persönlichen Nachricht von einem Elitemüller als Ehrenmüller bezeichnet. Durchaus eine Auszeichnung die mir die Brust schwellen lässt: Vom Mülle-Kritiker zum Ehrenmüller - der sagenhafte Aufstieg des überheblichen Don Quichottes, und ganz ohne den Lörres rausholen zu müssen. Diese Auszeichnung glaube ich aber erst wenn sie von mehreren Müllern geteilt wird bzw. wenn mir dieses Gütesiegel hochoffiziell überreicht wird :nut:


    Der Bote hat wieder der Mülle-Queen nachgestellt und konnte sie bei ihren Lieblingstätigkeiten fotografieren.











    esel2sik0g.jpg


    Bleibt aufrecht


    -DON-


    Im Yakini-Shop endlich wieder T-Shirts erhältlich - passend zum Inhalt.


  • Lol Don, genial. Wir haben uns eben im Voice vom Müllediscord schlapp gelacht.:loool::loool:


    Aber: Die Müllequeen ist neuerdings vergeben, daher keine Ausschau nach weiteren Männern. :hammer:

    We are Motörhead and we play rock'n'roll!

    7.8.2020 ❤️

    Weightliftingprincess.

    Penumbra ist die Königin!

    Penny ist so meine special snowflake!

    The post was edited 1 time, last by Penumbra ().

  • Hi Don,

    schöner Beitrag auf gewohnt hohem Niveau.

    Nach längerer Abstinenz hab ich ja doch einiges nach zu lesen. Wird aber schwierig, da mir die Tränen vom lachen den klaren Blick verschleiern.

    D A N K E

    Erinnert euch daran, nach oben in die Sterne zu blicken und nicht nach unten auf eure Füße
    Stephen Hawking 2018

  • Es wird Zeit für ein Update. So viele neue Themen.


    - StVo Änderung Sinnvoll ? Eher weniger, werden doch wieder die meisten Delikte nicht wirklich verfolgt, da es sich leichter und schneller Geld verdienen lässt Fahrer zu blitzen.

    - Corona : Brasilien, endlich hat es einen getroffen, der es verdient hat. Fehlt nur noch Trump

    - Urlaubszeit - Reisezeit : Deutsche blamieren sich auf Mallorca.

    - usw.


    Don bitte :)

  • - StVo Änderung Sinnvoll ? Eher weniger, werden doch wieder die meisten Delikte nicht wirklich verfolgt, da es sich leichter und schneller Geld verdienen lässt Fahrer zu blitzen.

    Ist das zu schnelle Fahren nicht der Hauptverursacher von Unfällen? :p

    Ich habe nur halb so viele von euch gesperrt wie ich gerne wollte und nur die Hälfte von euch so lang wie ihr es verdient.


    To be a scientist is to be naive. We are so focused on our search for truth, we fail to consider how few actually want us to find it. But it is always there whether we see it or not, whether we choose to or not. The truth doesn't care about our needs or wants. It doesn't care about our governments, our ideologies, our religions. It will lie in wait for all time.

  • - StVo Änderung Sinnvoll ? Eher weniger, werden doch wieder die meisten Delikte nicht wirklich verfolgt, da es sich leichter und schneller Geld verdienen lässt Fahrer zu blitzen.

    Ist das zu schnelle Fahren nicht der Hauptverursacher von Unfällen? :p

    Na und? Deswegen müssen diejenigen die Auto fahren können jetzt zurück stecken? Vorausschauend fahren hat noch niemandem geschadet. Eher fahren mir Autofahrer direkt vor die Nase ohne zu blinken oder Schulterblick durchgeführt zu haben und kommen richtig ins schwitzen wenn ich denen mit Lichthupe und quietschenden Bremsen beinahe hinten rein fahre . Das ist mit ein Problem und am Ende heißt es „zu schnell gefahren“ selbst wenn das Limit aufgehoben wurde da die Richtgeschwindigkeit bei 130 ist. Das aber auch der Fehler eventuell nicht beim schneller Fahrenden zu suchen ist, kommt mir nach meinem Geschmack , viel zu kurz.