Änderungen Kriegserklärung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
    Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

    • Änderungen Kriegserklärung

      Hallo liebe OGame-Community,

      die Einführung der Sammelthreads im Diplobereich hat gezeigt, dass uniweite Kriege ein Problem darstellen und mithin zur Aushebelung der Bashregel führen können. Daher haben wir die Regeln für Kriegserklärungen präzisiert, um dies für die Zukunft zu verhindern.

      Es gilt ab sofort:

      Kriege, die offensichtlich nur der massiven Umgehung der Bashregel dienen, sind verboten. Dies zu beurteilen obliegt den zuständigen Moderatoren und Gameoperatoren.

      Dieser Zusatz wird demnächst auch in den Regeln eingefügt. Um bis dahin jedem Spieler, der davon betroffen sein könnte, diese Regelung auch zur Kenntniss zu bringen, wird sie als Maske im Diplobereich hinterlegt:

      • Gültig sind nur Kriegserklärungen von Einzelspielern an Allianzen und von Allianzen an Allianzen

      • Kriegserklärungen von Allianzen an Einzelspieler sind NICHT gültig

      • Im Thema der Ankündigung müssen beide Allianzen bzw. der Name des kriegserklärenden Einzelspielers in korrekter Schreibweise genannt werden

      • Eine Annahme des Krieges durch die andere Kriegspartei ist NICHT nötig

      • Erst 12h nach Bekanntgabe eines Krieges im Forum wird die Bashregel für alle Kriegsteilnehmer ausser Kraft gesetzt

      • Kriege, die offensichtlich nur der massiven Umgehung der Bashregel dienen, sind verboten. Dies zu beurteilen obliegt den zuständigen Moderatoren und Gameoperatoren


      Wir hoffen, so ein angenehmeres Spielen in den Unis zu erreichen. Viel Spaß auch weiterhin wünscht,

      Euer OGame-Team