Mehr miteinander untereinander

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
    Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

    • Mehr miteinander untereinander

      Hello people

      Da der raidsonntag leider durch Lobbyprobleme ausfällt dachte ich mir ich Teile mal meine Idee mit euch .


      Seit der einführung der Händlers ist es in OGame viel leichter das man das Game eigentlich alleine ohne ally oder buddys problemlos spielen kann , da es keinen wirklichen bonus gibt wenn man in der ally ist . Klar ist es ohne ally langweilig weil man niemanden zum schreiben oder blödsinn machen hat aber ist hier nicht das thema .

      Mein vorschlag wäre das man es belohnt wenn sich spieler in ner ally zusammenschließen und gleichzeitig die kommunikation untereinander zu fördern . Habe mir dazu auch mal was ausgedacht :

      Wie wäre es wenn sich eine Ally mit mind 10 spieler nen gemeinsamen Planeten siedeln könnte ? Der planet würde dann auch seine vorteile mit sich bringen wenn man diesen auch gemeinsam ausbaut . Jeder ausbau eines gebäudes hat dann auswirkungen auf die eigenen planeten jedes ally spielern . Sagen wir die ally beschliest sich ne mett mine auf diesem " Teamplaneten " (TP) zu bauen und das würde die produktion der mett minen aller planeten der spieler in der ally erhöhen . Zu den forschungen kann man ja ganz neue einfügen die nut am Tp geforscht werden können , eine senk die bau kosten pro stufe um 0,5 % oder verkürzt die wartezeit , macht schiffe billiger und und und .


      gebäude kann nur 1 in der ally klicker um eben die kommuniktaion anzukurbeln damit die ally gemeinsam entscheidet was für sie am besten helfen würde . Angenommen ne Mine kostet 100 mio ress und es sind 11 spieler in der ally , 10 aktive und 1 langzeiturlauber , dann werden die kosten automatisch auf die aktiven spieler gerecht aufgeteilt . urlauber die länger als 10 tage im umod sind werden ausgeschlossen damit man den TP bebauen kann auch wenn einer aus der ally nicht aktiv spielt .


      ist jetzt einfach mal so ne idee die ich in die runde werde , kann natürlich noch ausgebaut werden je nachdem wie die idee angenommen wird
    • death wrote:

      Wie wäre es wenn sich eine Ally mit mind 10 spieler nen gemeinsamen Planeten siedeln könnte ? Der planet würde dann auch seine vorteile mit sich bringen wenn man diesen auch gemeinsam ausbaut
      Was passiert, wenn die Mindestanzahl an Allyspielern (kurzfristig / langfristig) unterschritten wird?

      death wrote:

      urlauber die länger als 10 tage im umod sind werden ausgeschlossen damit man den TP bebauen kann auch wenn einer aus der ally nicht aktiv spielt
      Spieler die in der Zeit des Ausbaus ihren Sommerurlaub von 2-3 Wochen nehmen haben also pech gehabt?
      Player: Kitsune no Koe
      aka:The Voice of Fox
      Uni: Libra
    • Kitsune no Koe wrote:

      death wrote:

      Wie wäre es wenn sich eine Ally mit mind 10 spieler nen gemeinsamen Planeten siedeln könnte ? Der planet würde dann auch seine vorteile mit sich bringen wenn man diesen auch gemeinsam ausbaut
      Was passiert, wenn die Mindestanzahl an Allyspielern (kurzfristig / langfristig) unterschritten wird?


      +++++
      ein abgang kommt ja nicht von heute auf morgen , wenn man mit ogame aufhört gibt man der ally früh genug bescheid . Da es ja von vorteil ist wenn man so einen TP hat glaube ich nicht das es lange dauern würde wieder auf 10 spieler zu kommen . 10 ist ja nur mal eine zahl , kann auch auf 8 reduziert sein . Es würde halt einen vorteil bringen wenn man sich einer ally anschließt von daher glaube ich hast du die 10 ( 8 ) spieler schnell zusammen .

      death wrote:

      urlauber die länger als 10 tage im umod sind werden ausgeschlossen damit man den TP bebauen kann auch wenn einer aus der ally nicht aktiv spielt
      Spieler die in der Zeit des Ausbaus ihren Sommerurlaub von 2-3 Wochen nehmen haben also pech gehabt?
      nein . soll verhindern das spieler gezielt für 2 tage in den u mod gehen damit sie nichts beisteuern müssen . kann ja sein das jemand nicht die ress hat die ally das gebäude oder forschung klicken will .
    • In welchen Bereich willst du eine Obergrenze einführen, ohne dabei keine Massenallys zu benachteiligen?

      Als Untergrenze schlägst du bereits 8 bis 10 Spieler vor. Sicherlich wird es auch aktive Allianzen geben, deren Spielerzahl darunter liegt. Vllt. wollen diese Spieler nur zu viert oder fünf spielen.
      Ein solches Limit würde dann zu einer Ungleichbehandlung dieser Spieler führen und könnte Unstimmigkeiten innerhalb der Allianz verursachen. Ein Teil möchte diesen Bonus, der andere Teil wiederum nicht. Im schlimmsten Fall könnte deine Idee zu einen auseinanderbrechen der Ally mit dessen ursprünglichen Gründungsintention führen. Das kann und sollte nicht gewollt sein.
      Player: Kitsune no Koe
      aka:The Voice of Fox
      Uni: Libra
    • hm , hätte jetzt am 20 - 25 spielergrenze gedacht .

      du bringst hier aber sehr gute Argumente die gegen eine mind anzahl spricht , wie du richtig ansprichst was wenn 5 freunde meinen sie wollen wieder loslegen und sind dann gezwungen andere laute aufzunehmen damit sie diesen TP nutzen können , dann wohl eher ohne mind limit und auch ohne das urlauber mitgerechnet werden um die gebäude starten zu können , macht das alles einfach zu schwer .

      aber ne obergrenze müsste man fast machen , sonst gibts wirklich allys mit 40 + nur wegen einem vorteil , dass wäre dann nicht sinn der sache
    • Dem Ganzen liegt meiner Meinung nach ein grundsätzlicher Denkfehler zugrunde.

      Natürlich wäre es wünschenswert, wenn es mehr Miteinander gäbe. Allerdings ist das erfahrungsgemäß sogar gerade in kleineren Allys wesentlich ausgeprägter. Da haben sich dann Leute zusammengefunden, die auch wirklich zusammen spielen wollen, während sich in großen Allys viele einfach wegen der Platzierung tummeln und sie sich weder kennen noch etwas miteinander zu tun haben.
    • Vielleicht hilft es niht unbedingt weiter, aber die Idee eines gemeinsamen Planeten ist nicht neu.

      Beim Nutzen der Suchfunktion, die das Forum bietet, kamen folgendes Begriffe zum Vorschein, die kfg in einem anderem Thread aufgelistet hatte. Leider funktionieren nicht mehr alle Links, da sie steilweise chon sehr alt sind.

      Allianzkasse + Allytechs?
      Planet für Allianz ab einer bestimmten Größe
      Ally Kasse eiführen ? Wäre doch sinnvoll
      Planeten für Allianzen
      Allianzsteuer
      Allianzplanet/depot
      einen Planet für eine Ally
      Allianz - Schatzkammer
      Allianz Planet
      Ein Allianzplanet mal anders!!!
      ally depot aufwerten
      Allytreffpunkt
      Außenposten
      Allianzkasse
      Allyplanet
      Die Ally-Kasse
      Alllianzen-Planet
      Allianzplanet
      Aufwertung der Allianzen
      Raumstation, eine Idee für Allys
      Allianzplanet (Alphonse Capone) (funktioniert m.E. noch)


      Ich vermag insoweit nicht zu erkennen, was an der nunmehr vorgetragenen Idee so signifikant anders sein soll, dass ein positives Votum heraus kommt und noch das gewünschte Ergebnis bringt.

      Kommunikation als Grundlage für Spielspaß und Aktivitäten hängt m.E. nicht von "gemeinsamen Planeten" oder vermeintlichen Belohnungen ab, sondern wird von den Menschen hinter den Accounts gelebt oder eben nicht.

      Insofern stehe ich der Idee skeptisch gegenüber, lasse mich aber auch gerne vom Gengenteil überzeugen.
    • Grundsätzlich würde ich es begrüßen, bestimmte Faktoren zu belohnen.

      Als Idee: Alter der Allianz, Mitgliederzahl, Aktive Spieler in %.

      Allianzbonis gestaffelt zB:
      +0,5%|+1%|+2,5%|+5% mehr Minenertrag
      +5%|+10%|+25%|+50% Forschungsbonus

      Das würde ich interessant finden..

      Anti-Offizier-Werbung ist wieder aktuell. Damals überspitzt prognostiziert - mit v4.0 Realität.

      Hyperion
      » antivirus # 67 - MBC » Aktiv




    • Wenn es darum geht, Ally's attraktiver zu machen und die Aktivität der Spieler zu fördern.
      Würde ich Vorschlagen sogenannte Wochenquest's einzuführen, die man nur als Mitglied einer Allianz bekommt.
      Dabei würde ich zum einem Allianz-Soloquest's vorschlagen, die jedes Member für sich hat:
      - Baue eine Mine aus!
      - Erforsche eine Technologie!
      - Baue ein X Ressourcen von TF ab!
      - Baue X viele Schiffe!
      - Fliege X Epeditionen!
      - Benutze X-mal Import/Export!
      - Benutze den Händler!

      und... da gibt es sicherlich noch viele bessere Vorschläge!
      Die Anforderungen sollten Abhängig von der individuellen Spielerpunktzahl sein.
      Belohnungen bei wöchentlichem Abschluss könnte etwas DM sein oder zufällige Items (die, die es auch beim Auktionator gibt).
      Oder stattdessen Allianzehrenpunkte!

      Dann gibt es noch die Wöchentlichen Allianz-Gruppenquest:
      hier stellt sich die Frage nach den Anforderungen um kleine bis große Ally's nicht zu bevorteilen oder benachteiligen >_>
      Evtl. müßten hier ebenfalls unterschdl. Anforderungen je nach Gesamtpunktzahl der Allianz hinterlegt werden.
      - X Expeditionen erreicht!
      - +X-Allianzpunkte gemacht!

      oder auch nur +X-Allianzehrenpunkte erreicht!


      Idee zu den Allianzehrenpunkten:
      Allianzehrenpunkte werden von jedem Member durch Soloquest für die Allianz erwirtschaftet und
      haben nur den Zweck das wöchentliche Allianzgruppenquest erfolgreich abzuschließen!
      Die Punkte müssen jede Woche neu gesammelt werden, um das Gruppenquest zu erfüllen!
      Belohnung des Gruppenquest könnte für jedes Member ein Item oder von GF eine andere angemessene Belohnung sein. (evtl. zu Events mehr/weniger)
    • Ich muss mich an dieser Stelle auch mal einschalten. Ich gehöre ja noch zum alten Schlag, die die gloreichen Zeiten von OGame miterlebt haben. Fakt ist, dass wir unterschiedliche Arten von Allianzen und Zusammenspiel schon damals hatten und das mit unglaublich rudimentären Systemen. Wichtigster Punkt waren die Spieler selber, die eine Allianz besonders gemacht haben. Es gab Händlergruppen, Piraten, Beschützer von schwachen Spielern - sogar ganze Rollenspiel-Allianzen, die komplett selbstverwaltet Allianzen zu einem wahren Pool an Kreativität und Ideenreichtum gemacht haben.
      Meiner Meinung nach hilft es uns nicht, wenn man Spieler mit einem Belohnungssystem motivieren muss, welches vor allem den Account mit Ingame-Materialien versorgen. Wieso muss ich unbedingt die Position von Einzelspielern damit schwächen? Wenn diese alleine spielen wollen, sollen sie das tun. Ich persönlich brauche keine Allianzmissionen, keine Allianz-Planeten. Ich brauch eine aktive Community.

      Nein, es brauch viel mehr eine alternative Motivationsgrundlage für Allianzen. Ich würde hier viel weniger auf materielle Dinge setzen. Was genau meine ich damit?

      - Wir brauchen eine Überarbeitung des Allianz-Systems in der Richtung, dass eine bessere Kommunikation möglich ist. Es gibt hier bereits bei der Konkurrenz genug Möglichkeiten und gute Ideen für so was, beispielsweise ein internes Forum für jede gegründete Allianz.

      - Allianzen brauchen vielleicht auch eine bessere Möglichkeit, sich ingame zu präsentieren. Wie wäre es z.b. mit einem einstellbaren Allianz-Emblem, dass man direkt in der Galaxie-Ansicht sieht? Oder eine seriösere Art und Weise, Allianzseiten zu präsentieren, dass diese mittels extra Fenster nicht so abgeschottet sind vom restlichen Spiel.

      - Das Spiel muss das Forum als Kommunikationsbasis viel weiter hervorheben und auch ingame bewerben. Ein Newsfeed für besonders beliebte Threads, Ankündigungen von Kriegen oder "Beiträgen des Monats" motivieren Spieler vielleicht auch wieder dazu, kreativ aktiver zu werden. So was könnte man auch als neuen Bereich ingame als eine Art "Nachrichtensendung" einführen. Je mehr Leute so etwas lesen und je einfacher es ist, sich daran zu beteiligen, desto eher kommen auch andere Spieler auf den Geschmack.
    • Beim ersten Absatz würde ich dir voll und ganz zustimmen.

      Warum wollt ihr immer alles vorgegeben bekommen? Warum gibt es so wenig Eigeninitiative? Warum macht eine Allianz intern nicht einfach ihre eigenen Quests, wenn sie das denn haben will? Das kann man dann alles auch selbstständig entsprechend bewerben (ingame, im Forum, im Discord) und neue Member gewinnen.

      Ich weiß nicht, von welchem Spielstil oder welcher Art von Allianzen ihr ausgeht, aber in allen Fleeterallys, in denen ich bisher war, funktionierte das durch die Leute selbst. Man ist in einer Ally, weil man zusammenspielen will und muss. Man fliegt gemeinsam AKS, braucht Rec-Hilfe, gibt sich gegenseitig Ziele, schießt sich Monde usw. und dazu gibt es gewollt und notwendigerweise auch sehr viel Kommunikation auf Skype und Discord (mit Voice), wo man gemeinsame Aktionen plant.

      Auf der anderen Seite gibt es Spieler wie teilweise meine Deutis, die ein- bis zweimal am Tag für eine Stunde on sind um Ress zusammenzuziehen, handeln und saven und so spielen, weil sie mehr Zeit nicht aufbringen können/wollen.

      Für beide Gruppen ist gar keine Änderung am bisherigen System nötig, da sie es sich so eingerichtet haben, wie es zu ihrem Spielstil und RL passt. Für den Rest, der mehr Aktivität wünscht, wären doch die anfangs genannten selbstorganisierten Möglichkeiten zumindest mal einen Versuch wert.
    • antivirus wrote:

      Grundsätzlich würde ich es begrüßen, bestimmte Faktoren zu belohnen.

      Als Idee: Alter der Allianz, Mitgliederzahl, Aktive Spieler in %.

      Allianzbonis gestaffelt zB:
      +0,5%|+1%|+2,5%|+5% mehr Minenertrag
      +5%|+10%|+25%|+50% Forschungsbonus

      Das würde ich interessant finden..
      Das find ich auch gut, koennte man noch ergaenzen dadurch das der Allyleader einstellt obs ne Fleeter oder Minerally ist. Die Fleeterally koennte dann ja Boni auf deutverbrauch oder laderaum bekommen oder sowas. Und die Minerally eben die Minenboni.



      :D