Rebalancing der Einheiten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
    Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

    • Rebalancing der Einheiten

      Wie schon die Überschrift sagt, will ich ein leichtes Rebalancing der etwas schwächeren Einheiten anregen.
      Sie sollen nicht OP werden, aber auch mit anderen mithalten können.
      Ich spreche dieses Thema an, weil ich schon oft gelesen haabe, das ganz bestimmte Einheiten etwas zu schwach sind.
      Alter Balbi:

      23.07.2012, 17:53

      Könnte man mal mit einem grundlegenden Rebalancing der ganzen Schiffe angehen.. ist ja nich so dass das Thema SS, Bomber, SJ seit EWIGKEITEN immer wieder angesprochen wird.. :-_-:
      Natürlich kann man jetzt sagen:
      Ja, wenn die Einheit dir schlecht erscheint, dann bau sie halt nicht!
      Jedoch finde ich es nicht so prikelnd, wenn einzelne Schiffe nur extrem selten gebaut werden:
      Z.B. ist der Bomber eigentlich ein gutes Schiff, aber er verbraucht zu viel und so werden in den meisten Fällen Zerstörer gebaut.
      Auch in anderen Spielen gibt es häufige leichte Anpassungen von Einheiten.

      Da dies aber ein heikles Thema ist, ist eine Umfrage, wie die zur Gravitationsforschung, wohl das beste denke ich.
      Daurauf sollte ein ausführliches testen im Betauni stattfinden.

      Es folgt ein konkreter Vorschlag meiner Seite. Andere Vorschläge sind auf jeden Fall erwünscht.

      Meiner Meinung nach gibt es eine Einheit die viel zu schwach ist (Ionengeschütz) und vier die leicht angpasst werden können:

      • Ionengeschütz --> Angriff von 150 auf 250 erhöhen. LJ sind jetzt of oneshot, sodass oft SJ als Schussfang bei Deff benutzt werden.
      • Schwerer Jäger --> Der SK verliert das RF auf den SJ.
      • Schlachtschiff --> Das SS gewinnt 5 RF auf den SJ.
      • Schlachtkreuzer --> Durch das Upgrade des SS wird der SK gestärkt. Verliert das RF auf den SJ.
      • Bomber --> Senkung der Deutkosten von 1000 auf 750. Durch das Upgrade des IG wird auch der Bomber besser.
      Ein reger Austausch von Meinungen ist erwünscht.

      Einen schöes Wochenende :)
      Sternenstar

      The post was edited 5 times, last by Sternenstar ().

    • Sternenstar wrote:

      Z.B. ist der Bomber eigentlich ein gutes Schiff, aber er verbraucht zu viel und so werden in den meisten Fällen Zerstörer gebaut.
      .....
      Bomber --> Senkung der Deutkosten von 1000 auf 750.

      Die alte Milchmädchenrechnung. Der Bomber mag zwar nur halb so viel Angriffskraft haben, als der Zerri,kann dafür aber durchaus bis zu 20x mehr (Deff-)Einheiten treffen. Erst eine Gauss kann einen Treffer überleben, sofern sie nicht schon vorher Schaden genommen hat. Bei den leichten Lasern kommt der Zerri zwar bei der reinen Feuerkraft noch ran, kann aber auch nur halb so viel Einheiten je Runde beschiessen, als der Bomber.
    • Sternenstar wrote:

      Z.B. ist der Bomber eigentlich ein gutes Schiff, aber er verbraucht zu viel und so werden in den meisten Fällen Zerstörer gebaut.
      @ DarkAdmiral:

      Bitte erst durchlesen und dann schreiben.
      1. Ich sage, dass der Bomber ein gutes Schiff ist.
      2. Der Treibstoffverbrauch ist das Problem. Teuer beim saven.
      3. Der Zerstörer verbraucht 1000 Deut, kann aber auch effektiv bei Schiffen und RIPs verwendet werden. Der Bomber ist nur bei Deff gut und kostet weniger. So wäre eine leichte Kostensänkung im Verbrauch gerechtfertigt.
      4. Des weiteren ist die Senkung eines Verbrauch von 1000 auf 750 nur eine kleine Änderung.
      5. Es geht um das Allgemeine Rebalancing der Schiffe. Bist du der Meinung das alles toll und super ist oder hast du eigene Vorschläge?

      The post was edited 1 time, last by Sternenstar ().

    • Nur mal kurz einen Einschub von mir. Hatte mir da auch mal Gedanken gemacht.

      Also folgendes sollte IMHO beibehalten werden -> Das "Kreuzer-Jäger-Prinzip":

      -> Kreuzer mit RF auf Leichten Jäger
      -> Schlachtkreuzer mit RF auf Schweren Jäger

      Dafür könnte man dem Schlachtschiff eine Aufwerung gegen Kt Schussfang geben:

      -> Schlachtkreuzer verliert RF auf kleine Transporter
      -> Schlachtschiff übernimmt (kleineres) RF auf kleine Transporter


      Dann müsste man IMHO auch noch das RF des Rips beim Bomber anpassen.
      In Relation zu den Kosten zwischen Zerri/Bomber, hat ein Rip 5mal mehr RF gegen Bomber -> IMHO zuviel.

      -> Todesstern RF auf Bomber wird gesenkt


      Ansonsten wird jedem Bewusstsein, dass man das extrem gut durchdenken muss. Das sind nur meine Ideen die ich noch von einer Idee vor Ewigkeiten im Kopfe habe. Wenn man am Balancing rumspielt, muss man jede Einheit durchgehen und alles abwägen. Auch muss man sich im klaren sein, dass man praktisch mit jeder Idee, die bisherigen Flottenkonstellationen über den Haufen wirft. Es sollte also kein "Schnellschuss" wie die Einführung des Schlachtkreuzers sein, was ja zur Folge hatte, dass das Schlachtschiff IMO zu extrem abgewertet wurde.

      Wie man sieht, sind viele "IMHOs" und Gedankenspiele dabei. Ich denke hier müsste man erstmal ein "Go" von der Gf kriegen, dass sie überhaupt bereit sind, was zu ändern denn damit kann man vielleicht unsere Theoretiker auf den Plan rufen. Es gibt 3-4 (noch aktive) User, die darin extrem gut sind. Ohne deren Input sollte man Balancing Fragen nicht ausführlicher gestalten. Schon gar nicht wenn man damit am Schluss gegen eine Wand läuft.
      Don't you know, they're talkin' about a revolution? ٩(͡๏̯͡๏)۶
    • Sternenstar wrote:

      Der Treibstoffverbrauch ist das Problem. Teuer beim saven.

      Der Treibstoffverbrauch eines Schiffes orientiert sich nicht anhand des Savens, sondern seines Einsatzgebietes. Und da bringt der Bomber mehr Leistung, als der Zerri.

      Der Zerstörer verbraucht 1000 Deut, kann aber auch effektiv bei Schiffen und RIPs verwendet werden. Der Bomber ist nur bei Deff gut und kostet weniger. So wäre eine leichte Kostensänkung im Verbrauch gerechtfertigt.

      Effektiv ist der Zerri beim SXer, weil ausser ihm nur der RIP RF gegen den hat, und beim RIP, weil der ein ziemlich geringes RF gegen den Zerri hat.

      Des weiteren ist die Senkung eines Verbrauch von 1000 auf 750 nur eine kleine Änderung.

      Mag beim Saven "nur eine kleine Änderung" sein, beim Angriff kannst du dann zu den selben Kosten 1/3 mehr mitschicken. Und das macht grade mit dem RF viel aus.

      Es geht um das Allgemeine Rebalancing der Schiffe. Bist du der Meinung das alles toll und super ist oder hast du eigene Vorschläge?

      Bei den anderen Sachen warte ich erstmal ab, wie sich das entwickelt. Aber mir sind da ein Gedanke gekommen: Reduzierung des RF RIP -> SS. Da es ein ähnlicher Allrounder ist, wie der Zerri, könnte die Relation Baukosten <-> RF vom RIP einen ähnlichen Wert haben, wie beim Zerri.
    • Sternenstar wrote:

      • Ionengeschütz --> Angriff von 150 auf 250 erhöhen. LJ sind jetzt of oneshot, sodass oft SJ als Schussfang bei Deff benutzt werden.
      Ein reger Austausch von Meinungen ist erwünscht.

      Immer noch zuwenig. Ein SL hat auch 250 Angriff und kostet nur 6 k Met und 2 k Kris. Io dagegen immer noch 2 k Met und 6 k Kris.

      DarkAdmiral wrote:

      Sternenstar wrote:

      Z.B. ist der Bomber eigentlich ein gutes Schiff, aber er verbraucht zu viel und so werden in den meisten Fällen Zerstörer gebaut.
      .....
      Bomber --> Senkung der Deutkosten von 1000 auf 750.

      Die alte Milchmädchenrechnung. Der Bomber mag zwar nur halb so viel Angriffskraft haben, als der Zerri,kann dafür aber durchaus bis zu 20x mehr (Deff-)Einheiten treffen. Erst eine Gauss kann einen Treffer überleben, sofern sie nicht schon vorher Schaden genommen hat. Bei den leichten Lasern kommt der Zerri zwar bei der reinen Feuerkraft noch ran, kann aber auch nur halb so viel Einheiten je Runde beschiessen, als der Bomber.

      Dafür sterben BB wie die Fliegen, wenn Plasmas in der Deff vorhanden sind. Man muss zwar mehr Zerris schicken, um durchzukommen, aber der Mehrverbrauch ist wesentlich geringer als die Baukosten für die verlorenen BB. Zerren können auch locker bei 6 Kampfrunden gewinnbringend durchkommen, im Gegensatz zu BB. Beides erhöht die Schussanzahl im Vergleich zu BB erheblich. Außerdem haben BB so wenig Laderaum, dass ihre Reichweite im Vergleich zu Zerris deutlich geringer ist.

      Du erzählst - wie meistens - nur den Dir genehmen Teil der Wahrheit.

      kfg
      Expos ab 5.7.5
      DM 300-400 500-700 1000-1800

      Source Code

      1. #1 ExpoP GT KT Metall (k) Flotten (k Struk)
      2. 5M 12k 200 600 120- 600-1200-2400 60-300- 600-1200
      3. 25M 15k 250 750 150- 750-1500-3000 75-375- 750-1500
      4. 50M 18k 300 900 180- 900-1800-3600 90-450- 900-1800
      5. 75M 21k 350 1050 210-1050-2100-4200 105-525-1050-2100
      6. 100M 25k 417 1250 250-1250-2500-5000 125-625-1250-2500
    • kfg wrote:

      Immer noch zuwenig. Ein SL hat auch 250 Angriff und kostet nur 6 k Met und 2 k Kris. Io dagegen immer noch 2 k Met und 6 k Kris.
      Ich glaube da muss man aufpassen, dass das IG doch nicht "Over Powert" (OP) wird. Es hat immerhin einen Schildwert von 500.
      Das heißt es verpufft im Optimalfall (unwahrscheinlich, aber möglich) ein Kreuzerschuss und zwei LJ Schüsse ohne Schaden zu machen, was bei dem Preis schon enorm ist .

      Was jedoch wahrscheinlich außer frage steht ist, dass das IG in der jetzigen Fassung nicht gut genug ist.
    • Es gibt öfters die Frage nach einer Rebalancing. Was dabei selten beachtet wird, ist das wen was geändert wird eine Menge Leute aufhören werden weil Flotten dadurch nutzlos werden. Deswegen sollte man es meiner Meinung nach es so lassen. Es sollten eher so Sachen wie Deutverbraucht angesprochen werden. Große Flotten sind kaum noch savebar.
    • kfg wrote:

      Dafür sterben BB wie die Fliegen, wenn Plasmas in der Deff vorhanden sind. Man muss zwar mehr Zerris schicken, um durchzukommen, aber der Mehrverbrauch ist wesentlich geringer als die Baukosten für die verlorenen BB. Zerren können auch locker bei 6 Kampfrunden gewinnbringend durchkommen, im Gegensatz zu BB. Beides erhöht die Schussanzahl im Vergleich zu BB erheblich. Außerdem haben BB so wenig Laderaum, dass ihre Reichweite im Vergleich zu Zerris deutlich geringer ist.

      Bomber sind bei der Hülle auch näher am SS. Ist also logisch, das sie weniger aushalten, als Zerren. Zudem bestehen Flotten sowieso aus mehreren Einheitentypen - genau wie Deff. Sofern Bomber also nicht gleichzeitig als Schussfang agieren sollen, können sie ihre Aufgabe, den Schussfang der Deff auszuschalten, sehr gut erfüllen.

      Wenn du unbedingt den Bomber verbessern willst, wären Schilde und Laderaum die bessere Wahl.



      exidus wrote:

      Es sollten eher so Sachen wie Deutverbraucht angesprochen werden. Große Flotten sind kaum noch savebar.

      Wenn du den Deutverbrauch verringerst, werden die Flotten einfach entsprechend größer und sind dann wieder "kaum noch savebar".

      The post was edited 1 time, last by DarkAdmiral ().

    • exidus wrote:

      Was dabei selten beachtet wird, ist das wen was geändert wird eine Menge Leute aufhören werden weil Flotten dadurch nutzlos werden.
      Was z.B. auch möglich ist, dass die eher unbeliebten Schiffe einfach gebufft werden, ohne die etwas besser gestellten Lieblinge der Raider und Comber zu verändern.
      Wenn der SJ oder das SS gebufft wird ist das doch für den Durchschnitts-Spieler nicht so schlimm und der hat also keinen Grund das Spiel zu verlassen.

      Ich glaube nicht, dass bei kleinen Änderungen der schwachen Schiffe, Spieler das Spiel verlassen werden.
      Jedoch ist das nur meine eigene Meinung. Deshalb bräuchte man bei sowas eine Umfrage mit einem Konkreten Vorschlag (JA/NEIN), damit es für alle fair und demokratisch ist.

      The post was edited 1 time, last by Sternenstar ().

    • Sternenstar wrote:

      kfg wrote:

      Immer noch zuwenig. Ein SL hat auch 250 Angriff und kostet nur 6 k Met und 2 k Kris. Io dagegen immer noch 2 k Met und 6 k Kris.
      Ich glaube da muss man aufpassen, dass das IG doch nicht "Over Powert" (OP) wird. Es hat immerhin einen Schildwert von 500.
      Das heißt es verpufft im Optimalfall (unwahrscheinlich, aber möglich) ein Kreuzerschuss und zwei LJ Schüsse ohne Schaden zu machen, was bei dem Preis schon enorm ist .

      Was jedoch wahrscheinlich außer frage steht ist, dass das IG in der jetzigen Fassung nicht gut genug ist.

      Ich habe das mal gesimmt: Speedsim online, 20 Durchläufe, 6.250 LJ (damit es mit einem früheren Beispiel vergleichbar ist):
      Kurs: 2:1:1. D.h., ein SL kostet 10 k MSE und ein IG 14 k MSE. Deff mit einem Wert von 2,5 M MSE, das sind 250 SL bzw. 179 IG.

      • 250 SL (gleiche Techs): 1 Runde, ca. 145-150 LJ Verlust
      • 179 IG (Waffentech +7, entspricht Angriff von 255): 1 Runde, ca. 105-110 LJ Verlust

      Trotz der von Dir angeregten Aufwertung ein schlechteres Ergebnis für das IG. Der Schild fällt nicht ins Gewicht, da der Angreifer sowieso mit einer Übermacht kommt. Der Kampf dauert trotz besserer Schilde nicht länger. Die Schilde eines IG sind unter Umständen am Unianfang von Bedeutung, weil man mit 1 IG bei gleichen Techs wegen der 1 % Regel eine ganze KT Fleet neutralisieren kann. Aber sogar dafür sind Raks besser geeignet.

      DarkAdmiral wrote:

      kfg wrote:

      Dafür sterben BB wie die Fliegen, wenn Plasmas in der Deff vorhanden sind. Man muss zwar mehr Zerris schicken, um durchzukommen, aber der Mehrverbrauch ist wesentlich geringer als die Baukosten für die verlorenen BB. Zerren können auch locker bei 6 Kampfrunden gewinnbringend durchkommen, im Gegensatz zu BB. Beides erhöht die Schussanzahl im Vergleich zu BB erheblich. Außerdem haben BB so wenig Laderaum, dass ihre Reichweite im Vergleich zu Zerris deutlich geringer ist.

      Bomber sind bei der Hülle auch näher am SS. Ist also logisch, das sie weniger aushalten, als Zerren. Zudem bestehen Flotten sowieso aus mehreren Einheitentypen - genau wie Deff. Sofern Bomber also nicht gleichzeitig als Schussfang agieren sollen, können sie ihre Aufgabe, den Schussfang der Deff auszuschalten, sehr gut erfüllen.

      Wenn du unbedingt den Bomber verbessern willst, wären Schilde und Laderaum die bessere Wahl.

      Der beste Schussfang für BB sind normalerweise Zerris. Derzeit füllen BB nur eine sehr kleine ökologische Nische aus. Das ist möglicherweise auch so beabsichtigt. Aufgrund dieser Beschränkungen nimmt man für Raids daher lieber andere Schiffe, die man sowieso baut, weill sie vielseitiger einsetzbar sind.

      DarkAdmiral wrote:

      exidus wrote:

      Es sollten eher so Sachen wie Deutverbraucht angesprochen werden. Große Flotten sind kaum noch savebar.

      Wenn du den Deutverbrauch verringerst, werden die Flotten einfach entsprechend größer und sind dann wieder "kaum noch savebar".

      Meistens werden derart große Flotten sowieso per UMode gesaved, weil man so Sprit spart und gleichzeitig seine Monde schützt.

      kfg
      Expos ab 5.7.5
      DM 300-400 500-700 1000-1800

      Source Code

      1. #1 ExpoP GT KT Metall (k) Flotten (k Struk)
      2. 5M 12k 200 600 120- 600-1200-2400 60-300- 600-1200
      3. 25M 15k 250 750 150- 750-1500-3000 75-375- 750-1500
      4. 50M 18k 300 900 180- 900-1800-3600 90-450- 900-1800
      5. 75M 21k 350 1050 210-1050-2100-4200 105-525-1050-2100
      6. 100M 25k 417 1250 250-1250-2500-5000 125-625-1250-2500
    • Sternenstar wrote:

      Da dies aber ein heikles Thema ist, ist eine Umfrage, wie die zur Gravitationsforschung, wohl das beste denke ich.
      Daurauf sollte ein ausführliches testen im Betauni stattfinden.

      Gerade weil es ein heikles Thema ist, würde ich keine Umfrage machen, da gefühlte 90% der Spieler keine Ahnung von der Spielmechanik haben. Lieber einige erfahrene Spieler (auch Miner) zusammenbringen, zusammen testen und zusammen ein Balancing rausarbeiten.

      Zusätzlich, falls die Änderungen so gravierend sein sollten, dass Flottenkonstellationen nichtig werden: Die Möglichkeit eines kostenlosen Schrottis mit 100% geben, damit vorhandene Flotten angepasst werden können. Dazu noch eine Woche Angriffssperre, damit man die Schiffe auch in Ruhe bauen kann -> Problem solved.

      Entwickler von AntiGameReborn - Virgo #1 (abgegeben)

      The post was edited 1 time, last by dred ghawl ().

    • Sternenstar wrote:

      exidus wrote:

      Was dabei selten beachtet wird, ist das wen was geändert wird eine Menge Leute aufhören werden weil Flotten dadurch nutzlos werden.
      Was z.B. auch möglich ist, dass die eher unbeliebten Schiffe einfach gebufft werden, ohne die etwas besser gestellten Lieblinge der Raider und Comber zu verändern.
      Wenn der SJ oder das SS gebufft wird ist das doch für den Durchschnitts-Spieler nicht so schlimm und der hat also keinen Grund das Spiel zu verlassen.

      Ich glaube nicht, dass bei kleinen Änderungen der schwachen Schiffe, Spieler das Spiel verlassen werden.
      Jedoch ist das nur meine eigene Meinung. Deshalb bräuchte man bei sowas eine Umfrage mit einem Konkreten Vorschlag (JA/NEIN), damit es für alle fair und demokratisch ist.

      Es sind fiktive Werte, also bitte nur verstehen was ich damit meine. Wenn du mit einem Dollar, zwei Tafeln Schokoladen kaufen kannst und mit einem Euro nur eine Tafel Schokolade, aber auf einmal das so geändert wird das man mit dem Euro auch zwei Tafeln Schokoladen kaufen kann, wird dann der Dollar nicht entwertet im Gegenzug zum Euro?

      OGame ist jetzt schon so alt und denkst du es werden mehr Spieler kommen weil jedes Schiff sich lohnt? Oder würden nicht mehr gehen weil ihr geblieben Sxer aufeinmal weniger Wert sind.
    • dred ghawl wrote:

      Zusätzlich, falls die Änderungen so gravierend sein sollten, dass Flottenkonstellationen nichtig werden: Die Möglichkeit eines kostenlosen Schrottis mit 100% geben, damit vorhandene Flotten angepasst werden können. Dazu noch eine Woche Angriffssperre, damit man die Schiffe auch in Ruhe bauen kann -> Problem solved.
      Also wenn man das mit 100 % Flottenerstattung lösen würde, hat nun wirklich niemand einen Grund das Spiel zu verlassen. Danach kann man ja die Schiffe bauen, die man für die Besten hält. Der SK bleibt ja nach einer leichten Anpassung der Schiffe fast unverändert gut.
      Nur weil Ogame alt ist, heiß das ja nicht, dass alles so bleiben muss.
      So wie ich das hier gelesen habe, sind eigentlich alle Poster bis jetzt auch der Meinung, dass einzelne Schiffe zu schwach sind.
      Ich spiele zwar erst seit 2010 Ogame, doch habe ich das Gefühl, dass die Einführung des SK damal das Balancing durcheinander gebracht hat.
      Seit dem wurde das Balancing leider nicht angepasst (außer der Kostensenkung des SS), was ich sehr schade finde.
    • exidus wrote:

      Bei einer 100% Flottenerstattung müsste man mit einer starken Umgehung der Pushregeln rechnen.
      Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber wenn man die Aktion für eine Woche begrenzt und in der Zeit keine Angriffe und kein Handel zulässt, ist doch Pushing ausgeschlossen?
      Aber ich kann mich da auch irren.

      The post was edited 2 times, last by Sternenstar ().

    • Eine Möglichkeit des Balancing noch von mit, ohne den großen Schlachtkreuzer zu verändern:

      • Ionengeschütz --> Angriff von 150 auf 250 erhöhen. LJ sind jetzt oft oneshot, sodass häufig SJ als Schussfang bei Deff benutzt werden (vielleicht auch auf 300 Angriff).
      • Schwerer Jäger --> Erhöhung der Schilde auf 50 und erhöhung des Frachtraumes auf 200 (wegen der hohen Kristallkosten), so besserer Edelschussfang.
      • Schlachtschiff --> Rapidfeuer gegen Recycler auf 5, Senkung des Rapidfeuers vom TS auf 15 --> Idee von DarkAdmiral
      • Recycler --> Erhöhung der Schilde von 10 auf 25-50 (In der Beschreibung steht ja eigentlich, dass sie gute Schilde haben wegen den Trümmern :p )
      • Schlachtkreuzer --> Bleibt unverändert.
      • Bomber --> Senkung der Deutkosten von 1000 auf 750 - 800. Senkung des Rapidfeuers vom TS auf 10. --> Idee von HelpLess
      Ich bin immer noch der Meinung, dass man durch die Senkung des Verbrauch, die Beliebtheit des Bombers am besten steigt (Senkung auf 800 wär auch Okay).
      Ein Beispiel mit dem Kurs 2,5 : 1,5 : 1, um Außenstehenden aufzuzeigen, wiso LJ, Xer und SXer aktuell so beliebt sind:

      Ein LJ kostet 4.667 MSE -----------> 20 Deut Verbrauch --> Bestes Preisleistungsverhältnis, so beliebter Schussfang, geringer Verbrauch

      Ein SJ kostet 12.667 MSE -----------> 75 Deut Verbrauch --> Kann nur bedingt mit dem LJ mithalten, zudem Rapidfeuer vom SXer

      Ein Xer kostet 36.667 MSE ---------> 300 Deut Verbrauch --> Zwar hoher Verbrauch, aber wird für die LJ gebraucht

      Ein SS kostet 70.000 MSE ----------> 500 Deut Verbrauch

      Ein SXer kostet 134.167 MSE ------> 250 Deut Verbrauch --> !Geringer Verbrauch! --> Ein Grund für die Beliebtheit, Hohes Rapidfeuer

      Ein Bomber kostet 129.167 MSE----> 1000 Deut Verbrauch? --> 750 würde besser passen.

      Ein Zerstörer kostet 180.000 MSE--> 1000 Deut Verbrauch

      Im Grunde weiß ja jeder, dass ein paar Schiffe einfach zu Schwach sind! Wen die Pay-Feature noch nicht abgeschreckt haben, den wird wohl kaum dieses leichte Rebalancing abschrecken.

      Ich sag immer: Lieber spät als nie!

      The post was edited 7 times, last by Sternenstar ().

    • Das Balancing ist bereits sehr fein

      Ihr betrachtet den Nutzen der Schiffe viel zu einseitig. Nicht jedes Schiff ist ein Allrounder oder sollte dessen Eigenschaften erfüllen. Wer hin und wieder genau aufpasst sieht, dass viele gute Fleeter durchaus Schlachtschiffe und Schwere Jäger bauen. Meistens passen diese nur schlecht in den Spielstil rein. Der vorherrschende Spielstil ist nämlich relativ simpel:

      Schnell und billig auf stehende Flotten. Dabei geht es auch nicht darum gleichstarke Gegner anzugreifen, sondern deutlich unterlegenere...also idealerweise SXer only, obwohl man diese so einfach auskontern kann.

      Auch wird dabei außer Acht gelassen, dass es manchmal auch nicht sinnvoll ist großartig andere Schiffstypen zu bauen, selbst wenn selbige stärker wären ( siehe Riplastige Flotten im Lategame ).

      Wer sich theoretisch mit dem Balancing auseinandersetzen will muss aber davon ausgehen, dass immer gleich viel gegen gleich viel ( Units ) kämpft und dabei auch nicht immer nur eine Schiffssorte gegen eine andere sondern eine ganze Zusammenstellung aus verschiedenen Schiffstypen.
      • Der SJ ist schon extrem stark wenn man ihn richtig mit anderen Schiffen kombiniert.
      • Der Bomber ist eben ein Defkiller und kein Flottenjäger...und in der Def muss er auch einen Gegner haben...den Plasmawerfer. Übrigens kann man Bomber auch gegen Sxer einsetzen, da der Bomber im direkten Vergleich gewinnt. Das Einsatzgebiet des Bombers ist sehr spezifisch und wird daher nicht von der Masse genutzt. Davon abgesehen, dass die meisten Defs viel zu groß sind und man folglich Rips braucht.
      • Ja, und das arme Schlachtschiff...einfach zu nichts mehr zu gebrauchen?? Falsch. Es erfüllt sehr wohl den Job einer großen unbeweglichen Kanone...und ich tippe mal, dass es dazu auch gedacht war. Schlachtschiffe machen mehr direkten Schaden als der SXer und haben zufälligerweise kein RF von Zerren.

      Alles in allem geht es nicht darum die Schiffe in irgendwelche Himmel zu heben, sondern ihre Stärken und Schwächen, sowie ihre Einsatzgebiete zu kennen. RF und die Art wie ein Kampf funktioniert sind wirklich wichtig und das Balancing kommt erst bei komplexerer Betrachtung zur Geltung, denn ausgewogene Flotten gewinnen immernoch gegen einseitige ( im direkten Verlustvergleich ).