Junction Taurus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
    Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

    • Lagerbeschreibung:

      Das Lager ist -wie für ein Schmugglerloch sinnvoll- provisorisch!

      Es besteht zum Großteil aus schnellverladbaren Wohn-, Werkstatt und Lagercontainern.
      Dazu kommen noch Zelte, also nicht wie wir sie kennen, sondern selbstaufbauende Kontruktionen, die nicht im Wind flattern und sich gut beheizen lassen.
      Die Container und Zelte umringen den Landeplatz, der mit Kunststoffplatten verstärkt ist um die kleinen Schiffe landen zu lassen.

      Verteidigung.
      Das Lager hat ringförmig Unterstände für mittelschwere Plasmakanonen und an der Landefläche steht -unter einem Zelt getarnt- eine Orbitalkanone, die der Gdansk gefährlich werden kann.
      Zusätzlich hat das Lager starke Störeinrichtungen, wie sie die Rebellen benutzen.
      Scanner fallen aus und die Gdansk kann kein Ziel erfassen.
      Das muss dann ein Bodentrupp mit optischen Geräten ermitteln.
      Auch haben die zwei „J-20a“ Jagdbomber der Rebellen, schon einer kann unsere Shuttles zum Frühstück verspeisen.

      Das Lager liegt auf einer Ebene, so dass man nur mit Fußtruppen rankommt ohne sofort entdeckt zu werden.
      Der Planet ist ganzjährig kalt, so dass es nur wenig Bewuchs gibt.

      Im Lager hausen etwa 30 Menschen, die alle ihre Lieblingswaffen mit sich rumschleppen.