Galaxy und Universum als Kreis

  • Übernommen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Als Gast sind dir nicht alle Inhalte und Funktionen dieses Forums zugänglich.
Um das Forum im vollen Umfang nutzen zu können, registriere dich bitte.

  • wie schon oben geschrieben wurde, die idee gab es mehrfach - leider hinkt sie:

    aus taktischen gründen, fangen viele spieler/fleeter eben nicht sofort nach unistart an, um die positionen unter 1:100 zu entgehen bzw nicht in 1:400 + zu fallen, das gleiche in den höheren galaxien. für miner oder später als kolo zum saven sind diese bereiche durchaus interessant, eben wegen der linienförmigen verteilung.

    grüße
    uni
  • Ich finde es nicht logisch, die Sonnensysteme in einem Kreiss anzuordnen, außerdem beherbergt das ganze auch Nachteile für Miner, die sich häufig mit absicht an "abgelegene Positionen - am Anfang oder Ende einer Galaxie setzen.
    Ein anordnen des Sonnensystems als Kreis würde diese sehr wichtige Strategische Möglichkeit zerstören.

    Die Sache zum drehen und so: Würde das so simple Spiel stark verkomplizieren, die wenigsten werden noch Durchblicken, und seine Planeten taktisch zu positionieren wird unwichtiger.

    The post was edited 1 time, last by Huu ().

  • Huu wrote:

    Kreis würde diese sehr wichtige Strategische Möglichkeit zerstören
    ...ich glaube, das erscheint nur wichtig, wenn man noch nicht allzu lange gespielt hat. Für jemand, der ordentlich saved, sind mehr Systeme in der Nähe sogar ein gewisser Schutz wie bei Fischschwärmen ;) Gibt es genügend andere lukrative Ziele in der Nähe, nimmt der Farmer immer die fettesten, inaktivsten und schutzlosesten. Und der Spieler mit der dicken Fleet schaut im fortgeschrittenem Spiel seltener nach Farmen, mehr nach dicker Fleet (Ausnahme: Deutmangel). Die meisten Atts laufen eh nicht über 100 Systeme oder mehrere Galas. Also überwiegen eher die Vorteile der kürzeren Transportwege und beim Handel. Als Miner produziere viel Deut und biete es preiswert den Top-Fleetern an - dann ist es besser, daß deine Transen z.B. nicht 3 h, sondern nur 1 h brauchen.

    Die Kolos blind nach Wunschpos zu setzen ist eh nicht so sinnvoll. Besser ist ein Vorchecking der Umgebung, bevor man sich niederläßt. Ausnahme ist der Hauptplanie - und das habe ich immer schon blöd gefunden, daß man da die Pos nehmen muß, wie sie grad kommen. Aus dem Grund hab ich öfter schon neu angestartet (bei mehr als einer Woche Verspätung ist das dann eh egal, ob 1 Tag eher oder später). Und das Gerangel am Anfang in Gala 1 bis 3 wäre dann auch nicht so groß, weil dann die Ausbreitung nicht nur in eine Richtung geht.

    Gruß

    K
  • Das mit den Systemen halte ich auch für eine Gute Idee, die Galaxie sollten so bleiben wie sie sind, denn wenn jemand meint von G2 nach G7 nen Att fliegen zu müssen, dann soll er auch dafür bezahlen^^
    Das Bedeutet dann aber, dass In der Galaxie die Flugzeiten vonm einen nan andere Ende halbert werden (von 1 bis 250, von 251 bis 499) ob das beim Langzeitsaven hilft?
    Das mit den Bewegungen finde ich dann doch eher destruktiv als konstruktiv...
  • Kernel1 wrote:

    Huu wrote:

    Kreis würde diese sehr wichtige Strategische Möglichkeit zerstören
    ...ich glaube, das erscheint nur wichtig, wenn man noch nicht allzu lange gespielt hat. Für jemand, der ordentlich saved, sind mehr Systeme in der Nähe sogar ein gewisser Schutz wie bei Fischschwärmen ;) Gibt es genügend andere lukrative Ziele in der Nähe, nimmt der Farmer immer die fettesten, inaktivsten und schutzlosesten.

    Er kommt mit seiner Fleet erst gar nicht dahin wo es nicht lohnt zu farmen, auch gehen erfahrene Leute ja eher selten an solche abgelegenen Positionen.

    Und der Spieler mit der dicken Fleet schaut im fortgeschrittenem Spiel seltener nach Farmen, mehr nach dicker Fleet (Ausnahme: Deutmangel). Die meisten Atts laufen eh nicht über 100 Systeme oder mehrere Galas. Also überwiegen eher die Vorteile der kürzeren Transportwege und beim Handel.



    Als Miner produziere viel Deut und biete es preiswert den Top-Fleetern an - dann ist es besser, daß deine Transen z.B. nicht 3 h, sondern nur 1 h brauchen.

    Es wäre auch besser wenn die Transen nur 5 Minuten brauchen, würde aber alles aus der balance werfen ...

    Die Kolos blind nach Wunschpos zu setzen ist eh nicht so sinnvoll. Besser ist ein Vorchecking der Umgebung, bevor man sich niederläßt.

    Das hat aber nichts mit einer Kreis Galaxie zu tun o:

    Ausnahme ist der Hauptplanie - und das habe ich immer schon blöd gefunden, daß man da die Pos nehmen muß, wie sie grad kommen. Aus dem Grund hab ich öfter schon neu angestartet (bei mehr als einer Woche Verspätung ist das dann eh egal, ob 1 Tag eher oder später). Und das Gerangel am Anfang in Gala 1 bis 3 wäre dann auch nicht so groß, weil dann die Ausbreitung nicht nur in eine Richtung geht.


    Das gerangel wäre dann zwischen Gala 8,9-1,2, es würde das ganze höchstenfalls verlagern.

    Gruß

    K

    The post was edited 1 time, last by Huu ().

  • Hmmm^^ ich finde die Idee super, aber ich gebe der Idee wenig Hoffnung^^

    1. zum einen finde ich sie super, weil wenn wir unser Sonnensystem (ja das wo die erde drin rumspielt) das, ist das nicht als liste aufgebaut, sondern in Kreisen, Logisch wenn ich ein Magneten in die Mitte setze, und etwas in die nähe lege das in einer fixen bahn lege, dann wird sich der kleinere Gegenstand im Kreis um den Magneten drehen, da er immer den nahestehendsten Punkt zum Magneten sucht, (Anziehungskraft).
    Das würde die ganze Sache etwas Realistischer machen, -> man könnte so auch eine Sonne einbauen :)

    2. Warum ich der Idee nicht viel Chancen gebe, in Ogame gibt es leider zu viele Spieler, sie haben zwar keine Punkte aber ein großes Maul, das gab es schon immer, und wird es wohl auch immer geben, aber vielleicht, wenn die Argumente super sind kommt es nur... wenn ich hier den bisherige verlauf anschaue... naja... es gibt keine Einschränkungen, für alle es würde alles beim Alten bleiben, nur die Optik wäre neu... als ob man einen neuen Skin einführen würde...
    eigentlich eine Simple Sache, nur für manche ist das der Anfang vom ende, eine Archimedische Kriegserklärung... dann kommen wieder so Leute die 2200x Dagegen schreiben... und so.
    doch wie ich schon sagte wenn man den Verlauf anschaut... eine so Simple sache kann sochle wellen schlagen... was daran schwer das umzusetzen? ich glaub nichts... und wer sollte dabei benachteiligt werden? niemand! ja selbst das Koordinaten systhem sei nicht für den Kreis ausgelegt... der der dieses Argument brachte, sollte sich vielleicht mal auf, Wikipedia schlau machen was ein Koordinaten systhem eigentlich ist... das kann doch dem Koordinatensystem egal sein, ob es nun aufrecht oder Waagerecht ist...


    Wer dahinter versteht was ich meine Versteht warum ich meine Bedenken habe... bisher wurden viele auch sehr gute Ideen dank ''solchen Leuten'' wieder fallen gelassen...
    zum Teil echt gute Ideen!

    Lg Noemi

    The post was edited 6 times, last by misha147 ().

  • misha147 wrote:

    Hmmm^^ ich finde die Idee super, aber ich gebe der Idee wenig Hoffnung^^

    1. zum einen finde ich sie super, weil wenn wir unser Sonnensystem (ja das wo die erde drin rumspielt) das, ist das nicht als liste aufgebaut, sondern in Kreisen, Logisch wenn ich ein Magneten in die Mitte setze, und etwas in die nähe lege das in einer fixen bahn lege, dann wird sich der kleinere Gegenstand im Kreis um den Magneten drehen, da er immer den nahestehendsten Punkt zum Magneten sucht, (Anziehungskraft).
    Das würde die ganze Sache etwas Realistischer machen, -> man könnte so auch eine Sonne einbauen :)

    2. Warum ich der Idee nicht viel Chancen gebe, in Ogame gibt es leider zu viele Spieler, sie haben zwar keine Punkte aber ein großes Maul, das gab es schon immer, und wird es wohl auch immer geben, aber vielleicht, wenn die Argumente super sind kommt es nur... wenn ich hier den bisherige verlauf anschaue... naja... es gibt keine Einschränkungen, für alle es würde alles beim Alten bleiben, nur die Optik wäre neu... als ob man einen neuen Skin einführen würde...

    Alle sind so böse, weil sie nicht die gleiche Meinung wie du haben...
    Es bleibt nicht alles beim alten, bisher hatte man immer die Entscheidung, geht man in eine gegend um z.B. 250, hat hier aber viele andere Leute um sich rum, dafür kurze Transport wie raidwege, oder geht man in etwas abgelegenere Gebiete wie z.B. 2 oder 498, wo man eher ungestört ist, weil Fleeter hier seltener anzutreffen sind, eben weilsie nur die Hälfte an Zielen haben.



    eigentlich eine Simple Sache, nur für manche ist das der Anfang vom ende, eine Archimedische Kriegserklärung... dann kommen wieder so Leute die 2200x Dagegen schreiben... und so.
    doch wie ich schon sagte wenn man den Verlauf anschaut... eine so Simple sache kann sochle wellen schlagen...

    Es ist keine simple Sache, die Umsetzung ist sicherlich leicht, aber diese Idee würde das Spielverhalten stark verändern, was gerade in Unis die nicht erst seit 1-2 Monaten bestehen, Spieltaktiken total durcheinander werfen würde.

    was daran schwer das umzusetzen? ich glaub nichts... und wer sollte dabei benachteiligt werden? niemand! ja selbst das Koordinaten systhem sei nicht für den Kreis ausgelegt... der der dieses Argument brachte, sollte sich vielleicht mal auf, Wikipedia schlau machen was ein Koordinaten systhem eigentlich ist... das kann doch dem Koordinatensystem egal sein, ob es nun aufrecht oder Waagerecht ist...


    Wer dahinter versteht was ich meine Versteht warum ich meine Bedenken habe... bisher wurden viele auch sehr gute Ideen dank ''solchen Leuten'' wieder fallen gelassen...
    zum Teil echt gute Ideen!

    Lg Noemi

    "Solche" Leute ermöglichen eine Demokratie, eine Diskussion, man muss beide Seiten hören bevor man eine Entscheidung fällen kann, du beschwerst dich hier über Leute die ihre Meinung kundtun. Es muss nicht richtig sein, nur weil du so denkst.

    The post was edited 1 time, last by Huu ().

  • Alle sind so böse, weil sie nicht die gleiche Meinung wie du haben...
    Es bleibt nicht alles beim alten, bisher hatte man immer die Entscheidung, geht man in eine gegend um z.B. 250, hat hier aber viele andere Leute um sich rum, dafür kurze Transport wie raidwege, oder geht man in etwas abgelegenere Gebiete wie z.B. 2 oder 498, wo man eher ungestört ist, weil Fleeter hier seltener anzutreffen sind, eben weilsie nur die Hälfte an Zielen haben.

    Jap alle sind böse, du sagst es, es gibt niemand der nicht böse ist, und vor allem darum weil alle eine andere Meinung haben wie ich... Ach das ist doch Quatsch, aber echt mal xD wir sind in einem Demokratischen Staat, in einem Spiel das zum Teil gleich Läuft, die Mehrheit entscheidet, das ist mir 4x klar das nur Ideen kommen die auch von der Mehrheit angenommen wird.
    Ich merke aber du hast nicht verstanden was ich meine - > in Ogame gibt es zu viele Leute die Keine Punkte habenaber ein großes Maul-> es gibt zu viele Leute die nicht lange genug aktiv sind, was heißt, sie sind ca ein halbes Jahr aktiv, beeinflussen gute Ideen bringen sie zum scheitern, und sind dann wieder Offline. es gibt zu wenig alte Hasen, oder welche die sicher ogame über Jahre erhalten bleiben, im Verhältnis zu den Gelegenheitsspielern.
    Es ist keine simple Sache, die
    Umsetzung ist sicherlich leicht, aber diese Idee würde das
    Spielverhalten stark verändern, was gerade in Unis die nicht erst seit
    1-2 Monaten bestehen, Spieltaktiken total durcheinander werfen würde.


    Sag mir bitte, welches Spielverhalten?
    wo ist der Unterschied?

    ich zeichne dir das mal bzw versuche es zumindest:

    Bisher:

    Planet1->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen
    Planet2->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen
    Planet3->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen
    Planet4->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen
    Planet5->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen
    Planet6->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen
    .
    .
    .
    Planet65->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen

    Die Gala vielleicht in Zukunft (Grob Gezeichnet)

    -
    -------------------O° Planet1->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen

    ----------------------------------------OPlanet2->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen

    -------------------------------------------------------OPlanet3->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen

    -------------------------------------------------------------------------------------O°Planet4->Mond -> TF ---> Aktion Auswählen

    Das Informative kann ja in einem Hyperlink versteckt werden, und wenn ich mit der Maus über den Planeten fahre, kommt das Informative, und die Aktionen zum Vorschein, -> wie bisher.
    ich muss dir ehrlich sagen, ich sehe da kein ''Tanktisches Hindernis'' es ist ein sich dran gewöhnen an die neue Optik. mehr aber auch nicht. und ich gebe auch zu meine Zeichnung ist schlecht.

    Ich Probiere sie anhand eines Bildes etwas leichter verständlich zu machen; Meine beschränkten Infoarmtischen Kenntnisse, versuche ich anhand Geschriebenes zu umgehen, (Ich weiss nicht, wie ich ein Bild so bearbeiten kann, dass ich im Bild Hyperlinks setzen kann.)


    So, hier sehen wir unser Planeten System, (Quelle: Google Bilder, Planetensystem) Meine Idee wäre nun, dass man über auf jedem dieser Planeten hier, einen Hyperlink setzen, der beim Darüber fahren, über den Planeten, Aktiviert wird, und wie bis jetzt die dazugehörigen Informationen und Aktionen zum Vorschein kommen, und auswählbar werden. Das werden in der Umsetzung für Ogame auch wie bisher 15 satt wie hier, neun Planeten sein. Vielleicht kann man ja auch noch Asteroiden einbauen, die von Spielern auch genutzt werden können, wobei das dann erst in einem Andern schritt umgesetzt wird, und jetzt hier in meiner Idee noch keine tragende rolle spielen.

    ich hoffe ich kann euch das so etwas näher bringen was ich meine.

    LG
    Misha
  • Kann es sein das ihr vom Thema abkommt ?

    Die Idee bezog sich nur auf Galaxien und das Universum selbst , Also Universum = Gala 1 - 9 ( bzw 19 oder 50 ) und die System , also 1 -499

    Von den Sonnensystem Ansich war nie die Rede und das würde auch gar nichts bringen

    Nochmal zur Grundidee

    Sonnensystem , Planet 1 - 15 --> keine Änderung
    Galaxie , System 1- 499 --> sind als Kreis geschlossen, also neben Systen 499 liegen die Systeme 498 und 1
    Universum , Galaxie 1 - 9 ( oder 19, bzw 50 ) --> über Galaxie 9 kommt direkt die Galaxie 1 wieder

    Ich Persönlich finde am Meisten bringt es was wenn nur die Galaxien Kreisförmig angeordnet sind. Dann ändert sich nur der Flugweg von bisher max 499 auf 250 Systeme . Hier könnte man sogar die Flugrichtung vorgeben, also 1 System ins Nachbarsystem oder 499 wenn man "Hintenrum" fliegt

    Das mal nur als kleiner Denkanstoß

    Gruß McSnoopy
  • @McSnoopy

    Okay meine Überlegung lässt sich natürlich auch auf auf die Galaxien übertragen, statt das wir da Planeten einbauen, basteln wir einfach die Galaxien ein so im Kreis um z.b. ein großes Schwarzes Loch oder um eine große Sonne wer weiß.

    könnte das etwa so aussehen? oder anders?




    Ich weiss dieses Bild ist nicht gerade das beste.

    Lg
  • Das was du dort vorschlägst ist doch schon die ganze Zeit im Gespräch gewesen, aber da es hier einige gibt, die alles irgendwie verchecken ist diese gute ursprüngliche Idee leider verloren gegangen und hat demm Unsinn Platz gemacht.
    Da brauchts auch kein schwarzes Loch oder ne Riesensonne...diese Dinge machen alles unnötig kompliziert!
    Die Galaxien sind im Kreis, Punkt!
    Warum juckt doch keinen...
    Das mit der Flugrichtung finde ich übrigens auch sehr gut, so kann man seine alten Savegewohnheiten beibehalten aber bei Transporten oder Atts Zeit sparen oder Zeit verlägern...
    Das würde bloß das AKS ein bisschen Komplexer machen, ob das so vorteilhaft ist, ist die Frage.
  • Naja, wenn man bestimmen kann, in welche richtung die Fleet geht, dann würde die Zeit, die ein AKS verzögert würde sinken/steigen, das mit einzberechnen geht zwar schnell und unkompliziert, aber dafür brauchts bestimmt noch einige codezeilen mehr....
  • Thane Krios wrote:

    dann würde die Zeit, die ein AKS verzögert würde
    Wozu das denn ??? - die extremen Entfernungen nehmen ab. Es gibt nicht mehr Abstände in den Galaxien über 250 Systeme und falls auch die Galaxien im Ring sind , keine Galaabstände über 4. Und nun muß mir einer mal einen Angriff oder AKS über 4 Galas zeigen. Beteilgigte über 250 Systeme wird es auch kaum geben. Und wenn es sich wirklich lohnt, weil einer inaktiv wird und sehr viel Res/Fleet zu holen ist, dann ist eine Raidkolo billiger als gewaltige Mengen Deut ins All zu blasen ;)

    Und zu den Savezeiten: 1 Rip benötigt bei 10% über 250 Systeme 20 Tage, über 4 Galaxien 36 Tage - bei so einer langen Zeit muß man eh die Minen auf 0 setzen - das macht der u-Mod sicherer. Und falls einer eine längere Forschung hat, muß er einen Sitter finden (bei den Forschungszeiten muß sowieso etwas getan werden !!!).

    Gruß

    K

    The post was edited 3 times, last by Kernel1 ().

  • Also ich waere dafuer, dass die Systeme einer Gala im Kreis angeordnet werden.
    Grund:
    Die Phalas in den ersten 1- ca. 10 Sys sind nur zur haelfte zu gebrauchen, ich kann ja nicht "unter" Sys 1 phalanxen.
    Die Leute in den ersten paar Sys haben nur halb so viele Ziele wie es sich gehoert :)
    + Die Argumente gelten vice versa auf fuer die letzten paar sys einer Gala.



    Ich bin aber nicht dafuer die Galas eines Unis im Kreis anzuordnen:
    Es geht damit meiner Meinung nach zuviel vom "Character" einer Gala verloren.
    Der Punk geht normalerweise (wenns denn voll ist....) in G1+2 und ab und an auch mal in G3, dahinter wird es ruhiger
    Es wird meines Wissens nach kein HP in eine Gala hoeher als G 3 gesetzt. Die Leute,die sich also dort befinden sind also dorthin,weil sie eben den besonderen Character der hoeheren Gs haben wollten. ( ruhiger,sicherer,weniger Ziele, man selbst wird nicht soo schnell zum ziel, meist etwas kameradschaftlicher weil weniger fleet,etc...)


    Tl:Dr
    Sys 499-> 1 :dafuer:
    G9 -> 1 :dagegen:
  • Jo, kp wie schnell ein Rip ist, ich hatte in Electra noch keinen^^
    Allerding bin ich immernoch für die Umsetzung auf ebene der Galaxien (1-9) und der Systeme (1-499).
  • Freakschwimmer wrote:

    Es wird meines Wissens nach kein HP in eine Gala hoeher als G 3 gesetzt. Die Leute,die sich also dort befinden sind also dorthin,weil sie eben den besonderen Character der hoeheren Gs haben wollten. (
    Das stimmt nich ganz.. gibt durchaus Spieler die in G6 starten ;)
  • Freakschwimmer wrote:

    Es wird meines Wissens nach kein HP in eine Gala hoeher als G 3 gesetzt.
    Da kann ich Trunx voll zustimmen - ich selbst bin schon von der nahezu idealen 5 gestartet ;)

    Um beim Thema zu bleiben:

    Es herrscht bei der Mehrheit der Kommentare Zustimmung für eine Kreisförmige Galaxie, bei einem kreisförmigen Uni gehen die Meinungen noch auseinander. Ich persönlich wäre für beides, halte aber die Aufhebung der Randpos innerhalb der Galas für wichtiger. Falls nur ersteres umgesetzt wird, werden die Maximalflugzeiten nicht angetastet.

    Gruß

    K

    The post was edited 1 time, last by Kernel1 ().